IDC: Windows Phone fällt & billig geht bei Android am besten

Android dominiert den Markt. Neue Aussage? Nicht wirklich, kann man ja dauernd lesen. Glückwunsch dazu, ist halt ein gutes System, welches sich auf unfassbar vielen Plattformen und Geräten nutzen lässt. Nun gibt es noch einmal frische Zahlen der IDC (International Data Corporation, ein Marktforschungsunternehmen im IT-Bereich), die zeigen sollen, wie es da draußen um die verkauften Smartphones und Systeme bestellt ist.Bildschirmfoto 2014-08-15 um 09.25.45

Nach den Zahlen weiterhin mit 2,5 Prozent die Nische – Windows Phone. Im Vergleich zu 2013 hat sich also so ziemlich gar nichts verbessert, ganz im Gegenteil. Es ging fast um einen Prozentpunkt abwärts.

Laut IDC wurden im zweiten Quartal 2014 über 300 Millionen Smartphones weltweit ausgeliefert. iOS und Android beherrschen den Markt, beide kommen zusammen auf 96,4 Prozent.

Der Marktanteil von Android wird auf 84,7 Prozent geschätzt, während Apple 11,7 Prozent für sich beanspruchen kann. Der Erfolg von Android-Geräten wird vor allem im Anschaffungspreis gesehen, über die Hälfte der Android-Geräte (58,66 Prozent) kosteten die Käufer demnach unter 200 Dollar. Random fact: ist bei Windows Phone auch nicht anders, hier greifen 61,4 Prozent zum Gerät bis 200 Dollar.

King of the Hill ist weiter Samsung mit einem Anteil von 29,3 Prozent bei den Android-Geräten, hier soll es aber einen Abwärtstrend geben, was den neuen Märkten in Indien und China geschuldet sein soll. Hier greifen Kunden anscheinend lieber zu Geräten von LG, Lenovo, ZTE, Huawei und Co.

Mal schauen, was in diesen Märkten passiert, wenn Android One, Googles Referenz-Design für unter 100 Dollar von den Herstellern vertrieben wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Nun gut -9.4% sind schon krass dafür das die Windows werbetante jede 5minuten im Fernseher tanzt….! Aber haben hier im forum eh viele vorhergesagt das das nix ist…

  2. Schon lustig, auf der einen Seite wird Google arg verteufeld (teilweise auch verständlich) aber auf der anderen Seite kaufen 85% Android Geräte. Warscheinlich realisieren die wenigsten das Android ein Google Produkt ist.

    Ich bin Froh weder ein Iphone noch ein Android Device zu verwenden. Mein Wechsel von einem Iphone 4 auf ein Lumia 920 war einfacher als vorgestellt und bin mit meinem aktuellen L930 auch mehr als Zufrieden, es macht das was es soll.

  3. Ich bin mal gespannt wie Kantar aus den aktuell überall vorherrschenden negativen Zahlen zu Windows Phone mal wieder einen „super Erfolg“ basteln will. Aber irgendwas wird ihnen schon einfallen :).

  4. PerfectBlue says:

    Android als Google Produkt zu bezeichnen ist aber eben auch nur halb richtig. Gerade Amazon zeigt ja mit seinen Tablets das es auch ohne Google geht wenn man das möchte (auch wenn ich es nicht gut finde).

  5. „Schon lustig, auf der einen Seite wird Google arg verteufeld (teilweise auch verständlich) aber auf der anderen Seite kaufen 85% Android Geräte. Warscheinlich realisieren die wenigsten das Android ein Google Produkt ist.“

    Oder die meisten lassen sich eben nicht in der meinung manipulieren.

    Wobei man ja sein Android auch nicht mit Googel nutzen muss. Im ggs zu anderen kann man auch andere App Stores nutzen.

    Und die Custom Rom Szene ist auch die größte.

    Kein System ist so offen. Oder gibt es bei Windows Phones, Apple Custom Roms?

  6. Argh, gibt es jetzt schon Kommentar bots mit Textbausteine ¿ siehe oben…. Wtf???

  7. Es gibt eben keine besser Quote Funktion hier. Oder kennst Du eine?

  8. Tja, bei „Windows“ denken die meisten halt an PCs und deren hohen Wartungsaufwand. 😉

  9. Wolfgang D. says:

    Sind es nicht generell verkaufsschwache Quartale? Von Microsoft ist nichts wesentlich Neues gekommen, das Herumgeeier mit Android X verunsichert die Käufer zusätzlich. Wie jemand mal schrieb, außer Android und IOS braucht der Markt keine weiteren Systeme.

  10. Hat jemand vergleichebare Zahlen zum vorherigen Quartalen oder gar über’s Jahr gesehen?

  11. Paul Peter says:

    Lumia 520 seit wenigen Tagen mit Windows Phone 8.1

    Was will man mehr? Ich bin sehr zufrieden damit.

  12. Die Bezeichnung „billig“ ist wohl auch ziemlich wertend gewählt, laut Duden bedeutet billig mindere Qualität.
    Preiswerte Android-Geräte dominieren hört sich völlig anders an und nicht so boulevardesk.
    Wenn ich bedenke was man so für 200€/$ bekommt, dann sind da schon ein paar recht brauchbare Geräte bei wie zB. das Moto G, welches als 8 GB für 130€ und als 16 GB Variante für 150€ zu haben ist. Das Moto G würde ich nicht unbedingt als Billig-Gerät bezeichnen.
    Das OnePlus One würde laut dieser Übersicht auch nur als Mid-Range-Gerät geführt, obwohl es wohl eher High-End ist.
    Da ist halt das Problem, wenn man die Qualität des Geräts nur über den Preis definiert.
    Die „Billig“-Version vom iPhone 4s für kostet ja schon 399€ und ist somit auch schon fast High-End laut dieser Übersicht.

    Bei Android und WIndows Phone bekommt man doch kaum Geräte die hier als High-end geführt werden, da können sich natürlich auch nicht so viele in diesem Bereich verkaufen. Es zeigt nur, dass die Apple-Produkte im vergleich zum Markt überteuert sind.

  13. Evo2Orange says:

    Es bleibt spannend…alle drei OS‘ sind mittlerweile ausgereift und bieten den gleichen Featuresatz.
    Ich habe selbst seit einem Jahr ein Lumia 925 und vermisse nichts. Es gibt für mich schlicht keinen Grund mehr ein anderes Gerät zu kaufen; wenn ich Android verwenden will nehm‘ ich mein altes Galaxy S2 raus…seit dem hat sich bei Android auch nicht mehr viel getan.

    Ich würde mal behaupten, dass die meisten Leute halt das kaufen was gerade beim Provider im Angebot ist, und das ist – wenn man nicht gerade aufs iPhone aus ist – irgendein Android. Ich habe vor zwei Monaten sogar noch Geräte mit Android 2.2 im Blödmarkt angetroffen, irgendjemand kauft’s dann immer. War ja günstig…

  14. Eigentlich werden doch alle niedrigen oder hohen Einkommen der Nation mit Android-Geräten bedient, für jeden ist etwas dabei und das ist auch gut so! Nicht jeder kann sich einen Porsche leisten, oder ähnlich. 😉 Mittelklasse muss nich schlecht sein.