iCloud: Störungen können erneutes Einloggen erfordern

Sollten eure Apple-Geräte von euch ein erneutes Einloggen erfordern, so müsst ihr euch keine Sorgen machen, dass irgendwo ein Fehler bei euch liegen könnte. In der Nacht gab es Störungen bei Apples iCloud-Dienst. Diese Störungen sorgten dafür, dass sich Kunden neu autorisieren mussten. Dies führt nicht nur dazu, dass man sein Passwort eingeben muss, es kann auch sein, dass sich ein weiteres Gerät nach erfolgtem Login meldet, dass nun iMessage auf anderen Geräten verwendet wird. Erste Meldungen zu der Störung trudelten in der Nacht ein, einige Nutzer merkten auch erst in den frühen Morgenstunden, dass sie sich neu einloggen mussten. Laut Statusseite ist wieder alles in Ordnung.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Login geht leider gar nicht. Alle paar Minuten kommt die Meldung erneut

    • Bei mir genauso. Ich dachte erst mit der Beta auf meinem ipad ist etwas nicht okay. Ich konnte mich mal einloggen und mal hieß es…. Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Ich hatte schon Sorge das mein Account gesperrt wird, wenn das Passwort 3x nicht akzeptiert wird….. Jetzt warte ich bis der Fehler richtig behoben ist.

      • Da kommt man echt ins Schwitzen. Bei mir hängt an iCloud dermaßen viel zusammen… das darf gar nicht mehr ausfallen.

    • #metoo iPhone. Apple Watch, iPad, MacBook … alle geräte fragen dauernd nach iCloud login und können teilweise (fehlermeldung) nicht autorisieren. iPhone und Watch schon heute morgen Tablet und Macbook erst nach 15:30

  2. Blacky Forest says:

    Sorgen mache ich mir da schon. Ist ja ein typisches Vorgehen, wenn irgendwelche Verbindung nicht autorisiert aufgebaut wurden… Erst mal alles kappen und wieder autorisiert aufbauen lassen.

  3. Bei mir alles normal am iphone

  4. Da erwarte ich von Apple irgendwie sowas wie eine Push-Benachrichtung. Statusseite ist ja toll, aber da schaut kein Mensch drauf, wenn er nicht versiert ist oder schon ein Problem hat. Über Störungen oder Ausfälle sollte man immer direkt informiert werden. Alleine schon deshalb, damit man beruhigt sein kann, wenn es mal nicht klappt. So unter dem Motto – Ist bekannt, wir arbeiten dran, mach dir keine Sorgen.

  5. Bei mir kommt die Meldung immer noch dauernd auf dem ipad und iphone….Auf dem iPhone hab ich die aktuelle Software drauf und auf dem mini die beta…..Ich hoffe Apple bekommt das bald in den Griff oder erklärt sich wenigstens mal…..Ich fühle mich verunsichert…

  6. Das Problem trat gestern bereits am Vormittag erstmals auf – sowohl auf iOS wie auf MacOS. Und es besteht bei mir fort.

  7. illtec@me.com says:

    Hab mit Apple Support Kontakt aufgenommen: Authentifizierung für iCloud Schlüsselbund in Verbindung mit 2FA funktioniert nicht. Wäre nicht der erste, der hier Probleme meldet. Ist halt nervig, sämtliche Geräte bei mir betroffen, meine Frau glücklicherweise nicht, obwohl auch Schlüsselbund und 2FA.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.