Anzeige

iCloud: neue Tarife ab sofort buchbar, iCloud Drive im Web freigeschaltet

Am Rande der Apple Keynote zum neuen iPhone 6, dem iPhone 6 Plus, Apple Pay und der Apple Wacth wurden auch die neuen Preise für die Speichermöglichkeiten innerhalb der iCloud vorgestellt (wir berichteten). Mit dem nahenden 17. September und der Verteilung von iOS 8 hat Apple sich dazu entschlossen, die Pläne nun buchbar zu machen.

icloud

Ihr findet die Kaufmöglichkeit unter iOS und OS X in den iCloud-Einstellungen. 20 GB kosten 0,99 Euro, 200 GB 3,99 Euro, 500 GB 9,99 Euro und 1 TB liegt bei monatlich 19,99 Euro. Hiermit ist man in Sachen Speicherplatz knapp doppelt so teuer wie Dropbox bei 1 TB und auch Microsoft ist im Vergleich mit Office 365 günstiger.

Bildschirmfoto 2014-09-11 um 01.32.00

Weitere Neuerung: auf der Betaseite der iCloud ist ab sofort die Webverwaltung des iCloud Drives freigeschaltet, ebenfalls finden alle Nutzer die Einstellungsmöglichkeiten zu ihren Geräten, die mit iOS 8 oder OS X Yosemite ausgestattet sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Bei so einer Datenkrake, die sich noch dazu so dusselig anstellt und dauernd gehackt wird, gibts nix zu diskutieren. Die wurden ja vor kurzem wieder ordentlich gehackt, mehr als 100 prominente Frauen wurden blossgestellt. Apple hats nichtmal gemerkt bis die Pics gepostet wurden. Und das beste sind ja wohl die Champagnerpreise, da denk ich mir immer nur „Hey Aldaaa, hast du Schraube locker?“ 🙂

    hier an alle die eine Cloud brauchen die gratis und sicher ist, mein Tipp
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.flyingottersoftware.mega&hl=de
    https://itunes.apple.com/de/app/mega/id706857885

    mega.co.nz , gibts 50 GB gratis, egal wie gross die einzelne Datei ist. Verschluesselt ist das ganze auch mit AES-128 bit. Bitte nur ein sicheres Passwort bei der Account-erstellung nehmen, dann kann auch nix passieren.
    Superwichtige Daten wuerde ich trotzdem in einen ZIP-Container packen mit einem ordentlichen Passwort.

  2. @kritik84

    Genau!
    Wenn ich „superwichtige Daten“ speichern will, ist mein erster Gedanke auch immer „Hey, MEGA!1!!“ …
    Oh man. -.-

  3. @kritik84: Ironie funktioniert im Internet nicht … Oder meinst du ernsthaft, dass du ZIP zum sichern nimmst?!

  4. also, vertrauliche Dateien in eine verschluesselte (!!!) ZIP-Datei reinpacken, also mit Passwort, als Encryption-Methode AES-256 bit nehmen und nix mit Passwort „abcd1234“ sondern mit einem guten Passwort wie zBsp
    pUv1VFr?Oc4V[h}R]-sc1JNj“BFj1Ght
    Solche Passwords bitte in einem Passwortverwaltungsprogramm wie Keepass reinspeichern, denn merken kannst dir sowas nicht 🙂
    Die ZIP-datei dann in deinen MEGA-account uploaden.
    viel Spass beim cracken 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.