iCloud geht live

Gestern iTunes 10.5 als Vorbote von iOS 5 und seit ein paar Stunden ist auch die iCloud-Seite out of beta. In der iCloud haben geneigte iOS-Nutzer die Möglichkeit, kostenlos 5 GB für Fotos und Co zu nutzen. Apple ID erforderlich – klar. Ein Einloggen war, zumindest bei mir als Nicht-Developer, noch nicht möglich. Dies wird sich sicherlich heute im Laufe des Tages ändern und dann kann ich mal den Dienst unter die Lupe nehmen, der sicherlich nicht Dropbox ablösen wird, da ich nicht in einem Apple-only-Universum leben werde 😉 Danke Martin für die Info!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. 1st icloud is kuhl

  2. Hi Caschy,

    was ist denn eine Apple ID? Habe hier einen ollen Mac rumgammeln und tät das Ganze gerne mal ausprobieren…

    Liebe Grüße
    mkrueger

  3. Guten Morgen,

    einloggen ging bei der iCloud auch schon vorher als Nicht-Developer, man musste nur per iPad die iCloud aktivieren.
    Ist ganz gut gemacht, mit einer langsameren Internetverbindung (dsl2000) aber doch ziemlich nutzlos, da ist Gmail einfach noch einen Tick schneller!

  4. @mkrueger: kannste kostenlos anlegen. Ganz normales Konto, wie auch für iTunes….

  5. Da steht, dass man iCloud erst unter iOS5 einrichten muss. Also kein iCloud vor iOS5 so wie es aussieht 🙂

  6. Also einloggen kann ich mich. Allerdings kann ich dann nur auf „Find My iPhone“ klicken. Die anderen Icons sind noch deaktiviert… Würde mir ja gern schonmal eine E-Mail-Adresse sichern können 🙁

  7. Muss ich mir dafür Lion kaufen?

  8. Login geht. Auf dem Rest werden wir wohl noch ein wenig warten müssen.

  9. Ja login geht nun. Kalender Funktion etc geht erst mit iOS5

  10. Icloud geht auch schon vor IOS5 nur wenn man es richtig nutzen möchte braucht man Icloud für Windows, IOS5 oder Mac Lion 10.72

  11. In der Tat ich komme rein, aber werde darauf hingewiesen, dass ich iOS5 benötige, bzw. die Lion Systemeinstellungen bearbeiten soll, was drauf schließen lasst, dass vorher ein 10.7.2 kommen wird. Die Ortung funktioniert aber perfekt.

  12. Klasse und die Seite mit „Mehr Infos“ ist noch nicht online.
    http://www.apple.com/de/icloud/setup/
    Naja wird bestimmt im Laufe des Tages noch kommen.

  13. Keine Ahnung warum, aber ich kann mich mit meinem MobileMe Account einloggen und bin kein Entwickler. Hab dann gerade über https://www.me.com/move/ den Umzug von MobileMe auf iCloud gemacht, lief problemlos.

  14. Und schon ist die iCloud wieder offline! „iCloud steht verübergehend nicht zur Verfügung.“

  15. unknown4million says:

    Na endlich!
    Als neuer Apple Besitzer musste man monatelang auf MobileMe und somit auf die hauseigene Synchronisation verzichten, was wirklich saudumm von Apple war.

  16. Kann das sein, dass das auf Mac mit Lion noch nirgends verfügbar ist und ein Update und die damitige integration fehlt ?

  17. Der caschy ist noch Developer-Apple-ID los? — #GeburtstagsGeschenkPlanung… Ich schreibs auf die Liste direkt unter den Trillian-Astra-Gift-Key 😀

  18. Sagt mal, bei mir kommt weder auf iPhone, noch auf iPad oder MacBook eine E-Mail an, wenn ich mich mit bekannter Apple ID bei iCloud anmelde. Da kommt einfach nichts. Nutze den Account seit Jahren für iTunes. Bin ich damit alleine?

  19. So langsam komme ich mit der iCloud zurecht und entdecke den Mehrwert. Wirklich perfekt ist sie aber noch nicht. Ich hoffe Apple legt da noch einmal nach.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.