Ice Age – Dawn of the Dinosaurs

Gerade gesehen, dass der Trailer zum dritten Teil von Ice Age zu sehen ist. Wie immer von beeindruckender Animationsqualität. Ice Age finde ich sogar trotz der Synchronisationsstimme von Otto klasse. Gibt es eigentlich jemanden der sagt: absoluter Müll diese Filme?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Was heute alles möglich ist 🙂
    Der Trailer ist klasse. Und ich finde Ice Age gerade deshalb lustig, WEIL Otto Synchronsprecher ist.

  2. der erste war schon so gääähnend langweilig …

    wenn man sich so sehr an den Animationen ergözen kann, die Witze waren flach.

    Ist aber nur meine eigene Meinung 😉

  3. @Marcus

    klar sind das flache Witze. Kann ich ja gleich Arte anmachen und französische S/W-Filme mit rumänischen Untertiteln schauen, wenn ich was mit Niveau will 😉

  4. Ja gibt es, z.B. mich.
    Wobei ich nicht mal unbedingt so Arg die erschienen Filme kritisiere, sondern vielmehr die absolute Beschränkung auf das einzige Thema „Comedy mit Lustigen Figuren“.
    Der Wunsch einen Film zu machen der die „ganze Familie“ ins Kino bringt, ohne jemanden abzuschrecken, und zu dem auch „Freund mit Freundin“ gerne immer geht lässt wohl ernster Themen, oder Experimente in egal welche Richtungen nicht zu.
    Ich persönlich bin ein großer Fan von Anime und Manga, und auch wenn hier ein Großteil der Serien an junges Publikum gerichtet ist, so gibt es doch auch ein großes Feld alternativer Inhalte, und häufig überschneiden sich die Genres. Beziehungsgeschichten, Drama, Gewalt und Comedy sind häufig in einer Serie vereint. Menschliche Schicksale lassen Beziehungen zu den Charakteren zu.
    Außergewöhnliche Storylines und auch Optische Experimente legen die Messlatte manchmal sehr Hoch, aber es gibt zugegebermaßen auch viel Schrott.

    Im Gegensatz dazu bieten diese Animationsfilme amerikanischer Studios stereotypische Figuren, die durchweg durch die Filme austauschbar sind. Die Storys kommen mir vor wie mit einem Computerprogramm automatisch generiert, plus zufällig eingestreute Comedy Szenen, die sich seit den 30er Jahren scheinbar nicht verändert haben. Gesellschaftskritik kommt, wenn überhaupt, maximal im Umfang „Erde ist voll Müll“ vor.
    Die Optik wird scheinbar immer besser, tatsächlich allerdings kommt es mir aber auch hier vor als würde der Großteil aus Baukastensystemen zusammengesetzt.
    Das endlose Melken einer „erfolgreichen“ Story ohne wirkliche Neuerungen nervt mich.

    Filmtechnisch sind wohl alle Dinge vorhanden die einen guten Animationsfilm ermöglichen. Nun muss mal auch ein Regisseur den Mut haben, um mit den neu zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einen Film zu machen, der erst damit überhaupt durchführbar ist. Und ein Studio muss sich finden, das die Finanzierung für einen Film übernimmt, der sich eben nicht mit Merchandising bei Mc Donnalds querfinanzieren lässt.
    Vieleicht ist hier Europa oder Asien gefragt.

  5. Gibt es eigentlich jemanden der sagt:
    absoluter Müll diese Filme?

    Den Begriff „absoluter Müll“ werde ich nicht verwenden; das wäre zu vermessen …
    Ich glaube aber, daß so etwas nicht wichtig ist …
    Lustig finde ich die Verbindung Arte, franz. s/w-Filme, rumänische Untertitel, Niveau; vielleicht liegt es daran, daß ich so eine Konstellation noch nicht genossen habe.

  6. Ich bin auch nicht so ein Fan, ich finde das diese animierten Filme in letzter Zeit ziemlich überhand nehmen und ich finde die langsam abgegriffen, ich meine das ist doch immer das selbe. Naja ich find Britischen Humor immer noch am besten like Little Britain oder Mr. Bean aber jedem das seine.

  7. Trainspotter says:

    Was Ice Age angeht, find ich die Animation der Figuren schon klasse. Beeindruckend ist immer wieder das kleinteilig animierte Fell von Sid.

    Kenn leider Ice Age 2 nicht. Die Story von Ice Age 1 ist leider ziemlich öde und austauschbar. Ist allerdings wie in vielen Animationsfilmen der großen US-Studios. Immer muss irgendwo, irgendwie jemand gerettet werden, und das ist meist ein Kind.

    Die Trailer zu Ice Age hingegen sind eigentlich immer wieder ein Highligt. Erinnere mich da noch an den Kurzfilm, den Pixar zu Monster AG animiert hat. Die kurzen Filmchen sind meist lustiger als die Filme selbst, weil in diesen eigentlich immer nur bekannte Muster abgespult werden.

    Am Ende ist es so leider oft so wie bei US-Spielfilmen. Effekte und die Gesetze des Marktes (das x-te Sequel nach einem Erfolg) stehen über einer intelligenten und einfallsreichen Geschichte.

  8. ice age ist klasse und freue mich auf den 3.
    was otto angeht? naja fand den noch nie witzig, aber zum glück fliesst sein humor ja nicht in den film mit ein sondern er spricht nur was er sprechen soll 😉

  9. Die Tierchen sind putzig und schön animiert, einige lustige Gags sind auch dabei aber im Großen und Ganzen finde ich solche Filme in ihrer ganzen Länge und die Story eher uninteressant und zu austauschbar. Für den Trailer reichts…

  10. Hi caschy,

    auf diesem Wege hallo und großes Lob für diesen Blog!In Sachen Teaser Trailer gucke ich immer hier: http://www.moviemaze.deImmer aktuell und sehr vollständig, sowie jede Menge unterschiedliche Sprachen und Auflösungen.Gruß Roger

  11. Der Trailer zu Ice Age 1 war der Wahnsinn, der Film – naja. Die weiteren Folgen waren – mit Verlaub – für den Allerwertesten.

    Otto war NIE witzig, die Stimme kann ja nix dafür 🙂

  12. Wie so oft auch in Wirklichkeit, gilt für den ersten Teil: die Menschen haben es versaut. 😉
    Die Trailer und ein paar Szenen speziell mit der Ratte hätten insgesamt vollauf genügt. Als Spielfilm aber war es dann dröge ohne Ende.
    Teil 2 habe ich daher schon nicht gesehen und auch Teil 3 werde ich mir nicht anschauen.
    Gibt bedeutend unterhaltsamere und witzigere Animationsfilme.

  13. Wenn mans „nur“ als Unterhaltung sieht und keine Erwartungen hat ists schon lustig, aber an Pixar Kurzfilme oder Wallace und Groomit kommts nich ran.
    (Cashy, du bist der Hit, deine Proggi Tips haben mir schon viel gebracht)

  14. och so schlecht war der 2er net, kann man schon anschaun. aber stimmt, ne mehrfassige kurzfilmreihe hätte genügt und es wäre kult geworden (wie shaun das schaf, was ich liebe)

  15. Erstaunlich was manche so an umfangreichen Schreibereien hier loslassen. Hätte nicht gedacht, dass Ice Age solche Komentare hervorbringen kann.

    „(nicht) intelligenten Geschichte…. (oder doch?)“, „austauschbar….“, „Baukastensystemen“…. „flache Witze…“ und was weiß ich noch…. Hääää? Habt Ihr sie noch alle?

    Natürlich muss jemand gerettet werden, und natürlich ist das ein Kind. Klaro ! Natürlich ist das alles „Comedy mit Lustigen Figuren“. Und es gibt wie immer flache Witze ohne Ende. So funktionieren diese Filme. Leute so muss das sein! Das ist doch nicht „Club der Toten Dichter“ das ist Ice Age!

    Ich fand’s einfach nur gut. Habe selten so gelacht. Freue mich auch auf den dritten Teil.

  16. ice age ist schon net schlecht aber am besten finde ich von den animationstrickfilmen immer noch madagaskar und der kommende zweite teil verspricht (wie der erste) schon allein vom trailer her lachkrämpfe 😀

  17. Jo, Madagaskar hat auch was. War ähnlich gut. Bin da auch auf den zweiten Teil gespannt.

  18. Natürlich kenn ich auch nicht mehr als diesen Trailer hier:
    http://www.apple.com/trailers/focus_features/9/

    Aber auf diesen Film bin ich wirklich gespannt, ich stecke viel Hoffnung in ihn.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.