„I Am Legend“: Fortsetzung mit Will Smith und Michael B. Jordan geplant

Der Film „I Am Legend“ ist eine von vielen Verfilmungen des gleichnamigen Buchs von Richard Matheson. In meinen Augen ist der Streifen mit Will Smith eher ein durchschnittlicher Titel gewesen, dem ich weder in der Kinofassung noch der später veröffentlichten Alternativversion viel abgewinnen konnte. Doch der Film hat seine Fans und war kommerziell recht erfolgreich. Kein Wunder also, dass nun eine Fortsetzung nahen soll.

Laut Deadline werde dabei Will Smith zurückkehren, was dafür spricht, dass man das alternative Ende als Kanon ansieht. An seiner Seite soll Michael B. Jordan stehen. Leider soll das Drehbuch ausgerechnet von Akiva Goldsman stammen, dessen Œuvre „Perlen“ wie „Batman & Robin“, „Star Trek: Picard“ oder auch „Transformers: The Last Knight“ umfasst. Das dämpft meine ohnehin niedrigen Erwartungen enorm.

Smith und Jordan sollen im Übrigen nicht nur vor der Kamera agieren, sondern auch als Produzenten fungieren. Zur Story der Fortsetzung ist noch nichts bekannt. Via Instagram hat Will Smith „I Am Legend 2“ aber mehr oder minder bestätigt, denn er veröffentlichte kürzlich ein kleines Teaser-Bild.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. ok, verstanden, findste scheisse 😉

    • André Westphal says:

      Ne, ich fand ihn nicht total schlecht – „belanglos“ trifft es eher. War für mich ein recht austauschbarer Film von der Stange, so nach dem Motto „Kann man sich mal ansehen, muss man aber nicht.“

  2. Jemand Anders says:

    ich fand den film hammer… richtig gut gemacht… und freue mich auf die fortsetzung

  3. Aus der Story hätte man richtig was machen können, aber es wurde total verhunzt, hab ihn im Kino angeschaut und dann nie wieder, weder auf Sky oder wo er dann auch lief

  4. Hi André,
    Wie heißt der „alternative“ Film mit dem alternativen Ende? Ich kenne bisher nur die Kinofassung. Danke und Grüße

  5. Thomas Müller says:

    Das war ein super Film, weiß garnicht was Du hast.

  6. Drehbuch aus Transformers-Hand. Na dann wird es wieder eine Aneinanderkettung von Explosionen und „Späschl Äffekts“ aus dem Computer-Baukasten. Entbehrlich.

  7. I am Legend fand ich mega gut, ich habe ihn unzählige Male gesehen, mittlerweile kann ich ihn nicht mehr sehen. Ich freue mich auf die Fortsetzung!

  8. Ich bleibe beim Klassiker „Der Omega Mann“ 😉

  9. das würde ich mir sofort ansehen. Lg aus Wien

  10. Superkniffo says:

    Ich fand ihn auch richtig gut, vor allem wegen der Stimmung und dem Soundtrack. Mich hat nur die schlechte CGI dieser Zombietypen so dermaßen geärgert. Den Fuffi um das ordentlich zu machen hätten sie vlt. auch noch gehabt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.