Humble THQ Nordic PlayStation Bundle für Konsolen-Fans

Beim Humble Bundle gibt es Abwechslung, denn das neue Humble THQ Nordic PlayStation Bundle beehrt, wie unschwer am Namen zu erkennen ist, die Sony PlayStation 3 und 4. Dabei sind sogar bereits die ab einem US-Dollar enthaltenen Spiele recht lohnenswert. Denn es ist etwa „The Book of Unwritten Tales 2“ mit von der Partie, über das ich vor gar nicht allzu langer Zeit gebloggt habe.

„The Book of Unwritten Tales 2“ ist ein tolles Adventure aus deutschen Landen, das bereits für sich genommen locker mehr als 1 US-Dollar wert sein sollte. Außerdem sind in der ersten Stufe des aktuellen Bundles zusätzlich das RPG „ArcaniA: The Complete Tale, „Red Fraction“, „Super Dungeon Bros.“ und noch ein dt. Adventure, nämlich der erste Teil von „Deponia“, für die PS4 enthalten.

Rückt ihr freiwillig mehr als den aktuellen Durchschnittspreis raus, zu dem Zeitpunkt als ich hier am Tippen gesessen habe, waren das gerade 11,11 Euro, kommen noch die Games „Destory All Humans“, „Destroy All Humans 2“, „Battle Worlds: Kronos“ sowie „Legend of Kay: Anniversary“ hinzu – alles erneut Titel für die PS4. „Legend of Kay: Anniversary“ könnt ihr aber auch an der PS3 zocken.

Auf der höchsten Stufe des Humble THQ Nordic PlayStation Bundles findet ihr schließlich für die PS3 „Darksiders“ und die Fortsetzung „Darksiders II“ sowie noch „MX vs. ATV Supercross“. Als PS4- Besitzer hagelt es „Darksiders: Warmastered Edition“, „Darksiders II: Deathinitive Edition“ und „MX vs. ATV Supercross Encore“. Hinblättern müsst ihr in diesem Fall mindestens 14,08 Euro.

Bevor ihr nun jedoch beim Bundle euphorisch zuschlagt: Halt! Die Sache hat einen kleinen Haken: Die Spiele könnt ihr nicht mit einem deutschen PSN-Konto aktivieren, sondern ihr benötigt z. B. eines aus den USA oder Kanada. Derlei Zweitkonten sind recht verbreitet unter deutschen PlayStation-Jüngern, um sich Angebote im US-Store zu sichern. Offiziell sieht Sony das nicht gern, da man nur ein PSN-Konto für das Land betreiben soll, in dem man sich auch befindet.

Inoffiziell toleriert Sony es aber, wenn aus Deutschland auf ein US-Konto zugegriffen wird. Es muss allerdings eine US-Adresse angegeben werden. Mit Problemen ist nicht zu rechnen, ich kenne Gamer, die seit PS3-Zeiten sowohl ein deutsches als auch ein US-Konto im PlayStation Network verwenden.

Bedenkt dennoch, dass ihr eben ein US-Konto benötigt, um die Games abzugreifen. Deswegen ist auch nicht garantiert, dass z. B. „Deponia“ auf Deutsch läuft. Für „The Book of Unwritten Tales 2“ kann ich deutsche Sprachausgabe und Texte bei der Variante aus dem US-Store hingegen bestätigen! Meistens ist das allgemein bei den Spielversionen aus dem US-Store der Fall – aber nicht immer. Ihr müsst die Spiele übrigens nur über ein US-Konto aktivieren. Zocken und dabei Trophäen sammeln könnt ihr sie dann natürlich auch ganz regulär mit eurem deutschen Konto.

Wie immer fließt ein Teil der Einnahmen, die über das Humble THQ Nordic PlayStation Bundle generiert werden, wohltätigen Organisationen zu. Falls es euch also nicht stört ein zusätzliches Konto an der PS3 / PS4 einzurichten, könnt ihr ja einmal das aktuelle Spiele-Paket hier auf der Landing-Page anschauen. Viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Darksiders Warmastered Edition ist übrigens komplett Deutsch, Darksiders 2 Deathinitive Edition nur Englisch. Den Rest habe ich noch nicht geprüft, nur diese beiden für einen Kumpel.

    Mir macht das aber nichts, Medien, die auf Englisch erstellt wurden, genieße ich eh lieber im Originalton. Braucht anfangs etwas Übung, aber irgendwann kommt man rein, wenn man zumindest ein kleines Faible für Englisch hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.