Humble Survive This Bundle mit „Rust“ ist da

Humble

Das neue Humble Survive This Bundle konzentriert sich, wie der Name unschwer vermuten lässt, auf Games, in denen ihr um das nackte Überleben kämpfen müsst. Wie immer steigt ihr ab einem Mindestpreis von 1 US-Dollar ein und erhaltet um untersten Tier die Titel „Tharsis“, „Savage Lands“ (Early Access) und „Kholat“. Letzteres hat übrigens den britischen Schauspieler Sean Bean („Game of Thrones“) als Erzähler eingespannt. „Tharsis“ ist dagegen ein rundenbasiertes Strategiespiel im Weltraum, in dem ihr im wahrsten Sinne des Wortes das Schicksal einer Crew auswürfeln müsst, die keine Grenzen mehr kennt, um zu überleben.

 Gebt ihr mehr als den Durchschnittspreis von derzeit 4,72 Euro aus, erhaltet ihr auch noch die Games „Rust“ (Early Access), „Space Engineers“ (Early Access) und „Shelter 2“. Im letztgenannten Titel durchlebt ihr in der Wildnis den Lebenszyklus eines Luchses.  Der bekannteste Teilnehmer des Hunble Survive This Bundles ist aber wohl das gnadenlose „Rust“.

humble survive this bundle

Ab 12,64 Euro ist schließlich noch „Planetbase“ enthalten, das euch abermals ins All schießt. Mit eurem Kauf unterstützt ihr dieses Mal Action Against Hunger und WaterAid bzw. eine andere, wohltätige Organisation eurer Wahl. Falls ihr also statt durch kunterbunte Bonbon-Levels zu springen gerne knallhart ums Überleben kämpft, könnte das Humble Survive This Bundle etwas für euch sein. Ihr findet die Übersichtsseite des Bundles direkt hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Dankö!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.