Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized. für Freunde der Musik

Es gibt ein neues Humble Bundle, das sich dieses Mal nicht an Gamer, sondern an angehende Musikproduzenten richtet. Das „Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized.“ fasst, alle drei Stufen einberechnet, insgesamt vier Programme und drei Soundpools mit Loops und Pitches zusammen. Einsteigen könnt ihr bereits ab 88 Cent.

So erhaltet ihr auf der ersten Stufe des Pakets den Magix Music Maker in der EDM Edition sowie den Soundpool „Trance Masters“. Der Music Maker ist ein eher einfaches Programm, zum Einstieg in die digitale Musikproduktion und etwas Herumspielen aber ganz gut geeignet.

Sobald ihr mehr als den Durchschnittspreis auf den Tisch legt, als ich hier am Tippen saß, waren das gerade 11,05 Euro, nehmt ihr weitere Software mit. Dann winken euch MP3 Deluxe 19 sowie der Soundpool „Dream House“. Wollt ihr dann immer noch mehr und legt 22,11 Euro auf den Tisch, stoßen schließlich „Acid Pro 7“, „Sound Forge Audio Studio 12“ plus der Soundpool „Discharge“ hinzu.

Zu finden ist das aktuelle Humble Software Bundle: Your Beats. Acidized. direkt unter diesem Link. Wie immer könnt ihr dabei sowohl die Entwickler als auch wohltätige Organisationen oder auch sogar das Blog hier unterstützen. Viel Spaß mit den Programmen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.