Humble Myst & More Bundle veröffentlicht

Es muss Mitte der Neunziger gewesen sein, da stand ich mit zwei Freunden in einem gut sortierten Laden für Computer- und Konsolenspiele, wo wir einem älteren Jungen dabei zuschauten, wie er ein Spiel namens „Myst“ spielte – atemberaubende Grafik und viele Rätsel. Das waren unsere Gedanken dazu seinerzeit. Wer das Spiel nicht kennt oder auch in Erinnerungen schwelgen möchte, kann nun beim neuen Humble Myst & More Bundle (Partnerlink) zugreifen.

Schon die erste Stufe beinhaltet gleich drei Titel und kostet dafür gerade einmal einen Euro. Darin enthalten ist natürlich das Spiel Myst in der Masterpiece Editon. Hinzu kommen Spelunx and the Caves of Mr. Seudo und Cosmic Osmo and the Worlds Beyond the Mackerel.

Stufe 2 kostet derzeit mindestens 8,79 Euro und ergänzt die erste Stufe um die Spiele Obduction, realMyst: Masterpiece Edition, Myst III: Exile und Myst IV: Revelation.

Zwei Cent mehr, nämlich mindestens 8,91 Euro kostet dann die dritte Stufe und packt zu den anderen Spielen noch Riven: The Sequel to MYST, URU: Complete Chronicles, Myst V: End of Ages und The Manhole: Masterpiece obendrauf.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Paul Brusewitz says:

    Bekommt man die Spiele dann als Download, kann sie installieren und offline spielen? Oder braucht man einen Steam-Account und muss permanent online sein? Ich kenne mich da nicht so gut aus. RIVEN war glaube ich das letzte Spiel, was ich gespielt habe. Würde das Ganze gern mal auf einem großen, aktuellen Monitor spielen und in Erinnerungen schwelgen.

    Freundlich Grüße P. B.

  2. Sind die Spiele heute noch spielbar?
    Und ich meine nicht nur die Grafik.
    Auch Steuerung etc.

  3. Mark-Ingo Thielgen says:

    Bitte darauf hinweisen, dass man einen Steam Account braucht. Wäre zu schön gewesen, die alten Schätzchen noch einmal zu spielen, aber dafür gebe ich nicht permanent Geld bei Steam aus.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.