Humble Double Fine 20th Anniversary Bundle veröffentlicht

Das Team vom Humble Bundle hat ein neues Spielepaket in Zusammenarbeit mit dem Studio Double Fine veröffentlicht: das Humble Double Fine 20th Anniversary Bundle. 20 Jahre gibt es das Studio nun schon, Grund genug, um allerlei Spiele des Unternehmens für einen Sparkurs an den Mann zu bringen. Stufe 1 des Bundles beinhaltet für derzeit mindestens 87 Cent die Games:

  • Psychonauts
  • Double Fine Adventure! Complete Series – Deluxe Edition
  • Amnesia Fortnight 2012
  • Amnesia Fortnight 2014
  • Amnesia Fortnight 2017

Die zweite Stufe kostet mindestens 6,38 Euro, schaltet euch aber zudem noch die folgenden Games frei:

  • Day of the Tentacle Remastered
  • Broken Age
  • Brütal Legend
  • Psychonauts in the Rhombus of Ruin
  • Massive Chalice
  • Costume Quest

Zu guter Letzt gibt es noch Stufe 3, diese kostet mindestens 8 Euro und verschafft euch Zugriff auf:

  • RAD
  • GNOG
  • 140
  • THOTH
  • Mountain
  • Everything
  • Escape Goat 2
  • Gang Beasts
  • KIDS
  • Full Throttle Remastered
  • Grim Fandango Remastered
  • Headlander

Bei Interesse findet ihr das aktuelle Humble Double Fine 20th Anniversary Bundle unter diesem Link (Affiliate). Ihr könnt dabei wie immer mit jedem Kauf direkt die Entwickler, wohltätige Organisationen oder auch das Blog hier unterstützen. Und nun wie immer an dieser Stelle: viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Mir sagt nur Full Throttle Remastered etwas.
    Ein super Retrospiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.