Humble Dead of Winter Bundle veröffentlicht

Blut, Horror, Monster, Zombies und der Tod – alles Dinge, die im neuen Humble Dead of Winter Bundle (Partnerlink) vorkommen und damit die Zielgruppe recht klar definieren sollten. Einzulösen sind die Keys auch hier wieder einmal bei Steam, wo ihr bis dahin dann also schon ein kostenloses Konto besitzen solltet. Für den obligatorischen 1 Euro bekommt ihr in der ersten Stufe des Bundles bereits Friday the 13th: The Game.

Für aktuell mindestens 6,52 Euro kommen dann noch vier weitere Spiele hinzu, nämlich Daymare: 1998, White Day: A Labyrinth Named School, White Day VR: The Courage Test und The Painscreek Killings.

Und dann gibt es da noch die dritte Stufe des Bundles, die aktuell mit mindestens 9,76 Euro zu Buche schlägt und euch sämtliche eben genannten Inhalte um die beiden Games Golden Light und Dead Estate erweitert. Viel Spaß!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.