Humble Bundle ermöglicht das Verschenken einzelner Steam-Keys

Das Humble Bundle ist eine feine Sache. Viele Spiele in einem kostengünstigen Paket, da schlägt man auch schon einmal zu, wenn man den ein oder anderen Titel bereits besitzt. Es ist dennoch schade um die Lizenzen, die man im Zweifelsfall mehrfach besitzt. Deshalb gibt es jetzt die Möglichkeit, Spiele aus einem Bundle einzeln zu verschenken.

Humble_Bundle_Gift

[werbung] Voraussetzung ist, dass es sich um Spiele handelt, die über Steam bezogen werden. Hier können die Keys über einen Button nun anderen zugänglich gemacht werden. Nach dem Klick auf den Geschenk-Button erhält man einen Link, den man an Freunde verschicken kann. Diese können den Key dann einlösen und entsprechendes Spiel herunterladen.

Eine genaue Anleitung (falls man diese benötigt), findet Ihr hier. Das Feature ist in einem experimentellen Stadium, es soll aber wohl dauerhaft verfügbar gemacht werden. Falls Ihr also beim aktuellen Humble Bundle zugeschlagen habt und nicht alle Spiele benötigt, könnt Ihr die Verschenk-Funktion direkt ausprobieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

13 Kommentare

  1. Verstehe den Sinn nicht ganz. Wo ist jetzt der große Vorteil zu früher, als man einfach den Key direkt weiter gegeben hat?

  2. Teilweise gab es Bundles wo mehrere Spiele an einen Key gebunden waren. Wenn man dann einen dieser Titel besaß konnte man dieses Spiel auch nicht weiter verschenken.

  3. Hmm also die Bundles wo mehrere in eines Gebunden sind wird es weiter geben… das war mal so mal so, je nachdem von welchem Entwickler…

    Aber ansonsten ging es halt auch schon vorher, wo man den Schlüssel einfach direkt weitergegeben hat.

    Einen kleinen Vorteil hat es aber:
    Wenn man nen Humblebundle Account hat kann man die Spiele, die man geschenkt bekommen hat nun in seine eigene Spielebibliothek bei Humblebundle mit aufnehmen und hat die Keys dann alle schön gesammelt.

  4. mir erschließt sich der nutzen noch nicht ganz.

    oft bekommt man auch nur einen steam key für das komplette bundle (und noch einen für die spiele die man über average price bekommt). das war zB beim focus bundle so. da wird das mit dem verschenken einzelner spiele sicherlich nicht funktionieren.

    und sollten doch alle spiele einzeln aufgeführt sein, dann kann man sich den steam key auch anzeigen lassen und einfach seinem freund per copy&paste senden 😉

  5. Man kann nun also das Spiel Manuell Downloaden (ohne Steam), anschliessend aber den Key (für Steam) verschenken? Somit hätte man das Spiel ja verschenkt und besitzt es torzdem selbst.

    Sehe ich da was falsch?

  6. @Sascha: Wie war das noch mit heise und den Quellenangaben? Ein zweiter Link unter der Quelle hätte euch nicht allzuweh getan glaube ich.

    Sollte ich mich täuschen, mea culpa. Aber ich glaube ihr seid nicht direkt drauf gekommen…

  7. Sascha Ostermaier says:

    @Florian: Du kannst Dir sicher sein, dass in diesem Blog Quellen auch genannt werden. Uns tut das nämlich in der Tat nicht weh.

  8. Der Sinn des ganzen ist doch das am Anfang die Keys so dort standen und man diese einfach weiter geben konnte oder gar auf eBay verkaufen konnte (letzteres war ein großes Problem!) > das wurde dann geändert in die Key-Bundles, ein Key, alle Spiele -> das nun neuerdings in ein „wir fügen es direkt deinem Account hinzu“..
    Da ich davon ausgehe das sich einige (viele) User beschwert haben hat man nun diese „Verschenken“ Option hinzugefügt (Der Key ist ja weiterhin nicht direkt einsehbar).

  9. Für mich genau richtig, ich möchte die FEAR Teile, hab die beiden Arkhams aber schon vor ein paar Monaten im Steam Sale gekauft. War schon ein wenig irritiert, dass ich die Worms Teile nicht weitergeben konnte.

  10. Hallo zusammen,
    der schnellste unter euch soll die Keys haben…

    Batman: Arkham Asylum GOTY
    https://www.humblebundle.com/gift?key=ErM6ydkD7q46usu3
    F.E.A.R. 2: Project Origin
    https://www.humblebundle.com/gift?key=t8c6R8PGqcWnGG4s

  11. Beide schon weg – braucht es gar nicht mehr probieren 😉 Aber danke dir, nette Idee..

  12. Hm, also ich habe das Problem das ich auf Giften drücke dann will er vom Beschenkten email und name und dann sagt es der key sei bereits benutzt… was ein mist

  13. Also bei mir taucht diese „Giftbox“ erst gar nicht auf. Oder muss ich vorher meinen Steam-Account „unlinken“?