Huawei und Honor: Booking.com-Werbung im Sperrbildschirm

Seit gestern haben uns Zuschriften via E-Mail und über unsere offene Telegram-Gruppe erreicht, die davon berichten, dass bei Smartphones von Huawei und Honor Werbung im Sperrbildschirm auftaucht. Da es eine ganze Menge Meldungen waren und man zum Thema auch in Foren und auf Plattformen wie Reddit fündig wird, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen größeren Fehler handelt. Nutzer bekommen auf ihrem Magazin-Sperrbildschirm – hier werden für gewöhnlich sehenswerte Inhalte angezeigt – zusätzlich einen Booking.com-Hinweis zu sehen, der zur Webseite führt und durch „Getaway Deals“ realisiert wird.

Offensichtlich ist da etwas schief gelaufen und durch ein Online-Update der Magazin-App diese Werbung reingespült worden. Meines Wissens nicht im Interesse von Honor und Huawei. Manche Nutzer berichten, dass sie die Booking.com-App nicht einmal installiert hätten, andere sagen aus, dass der Umstand dadurch behoben werden kann, dass in der AppGallery von Huawei in den Einstellungen (Reiter Nutzer) die Benachrichtigung deaktiviert werden sollten. Ein anderer Hinweis ist, dass man das Magazin komplett deaktivieren soll.

Huawei Deutschland hat mittlerweile auf die Meldungen reagiert und lässt den Umstand prüfen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

35 Kommentare

  1. Ich hatte diese Werbung heute Morgen auch auf meinem P20 Pro. Im Moment werden wieder die normalen Magazin-Bilder, ohne dem Link zu Booking.com, angezeigt .

  2. War bei mir genauso, gestern abend kam auf einmal ohne ein Update ausgeführt zu haben diese Werbung im Sperrbildschirm. Ca. 5 min. später war diese nicht mehr zu sehen…?
    Da ich zu dieser Zeit weder ein System-Update noch ein App-Update ausgeführt habe kommt mir das ganze schon sehr komisch vor. Ausserdem habe ich diese Booking-App nicht und die Magazin-App kenne ich auch nicht oder ist das eine System-App die nicht in den Apps angezeigt wird?
    Können hier einfach ohne Hinweis oder Nachfrage die Systemkomponenten geändert werden?
    Ist da eine Backdoor offen???

    Woher hast Du den Hinweis das es nicht im Sinne von Huawei geschieht?

    • Hallo Steyen, Huawei verkauft in der Regel Premium Produkte. In dem Segment ist es vollkommen unüblich dem Nutzer Werbung aufzubürden. Außerdem tickt Huawei so einfach nicht. Huawei möchte exklusiv sein, edel und technologisch hochwertig. Dieses Image würden sie sich mit Werbung kaputt machen. Dieses Magazin ist keine App, es ist eine Einstellung von Google Android. Man kann zwei Sachen einstellen, einmal, kann man seinen Homescreen so einrichten, dass wenn man nach gaaaaanz links scrollt, diese Magazinnachrichten kommen. Das sind personalisierte Nachrichten und Werbung von Google. Ebenso kann man seinen Sperr-Bildschirm so einstellen, dass auch dort Nachrichten und Anzeigen zu sehen sind. Ich empfehle ganz dringend beides zu deaktivieren.
      Ich weiß es nicht, vermute aber, dass es ein Fehler in der Anzeigensteuerung ist. Keine Backdoor oder ähnliches. Ich empfehle dir auch, bei deinem Huawei Gerät jede einzelne App einmal durchzugehen und deren ‚Erlaubnisse‘ einzeln einzustellen. Das kostet dich zwar 30 Minuten Lebenszeit, macht dich aber glücklicher und sicherer. Ich hab das bei mir auch alles eingestellt und ich hatte keine Werbung und bekomme auch keine seltsamen pseudo-News.
      (Woher weiß ich das: Insider Wissen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Sorry.)

      • „…Huawei verkauft in der Regel Premium Produkte. In dem Segment ist es vollkommen unüblich dem Nutzer Werbung aufzubürden. Außerdem tickt Huawei so einfach nicht. Huawei möchte exklusiv sein, edel und technologisch hochwertig.“

        Schleimer… mir wird schlecht… :/ So belabern einen auch die aggressiven, basarartigen Huawei Verkaufsagenten in MM auch. Allein deswegen würde ich mir nie einen Huawei kaufen…

        • So reden nur unseriöse Verkäufer! Da gebe ich dir zu hundert Prozent Recht @max !!

        • Rechtschreibung und Grammatik, setzen 6, dummlabern, setzen 6…da wird mir ganz übel bei solch geistig minderbemittelten Kommentaren!

          • So erkennt man halt die wahren Huawei-Fanboys:
            andere persönlich beleidigen, mehr kommt da nicht rüber. Das wird sich nimmer ändern.
            Eine ganz üble Clique.

          • Sind dir die Argumente ausgegangen oder willste* nur trollen? Ach entschuldige, du hast gar keine!..
            Nicht ärgern nur weil du (min.) zwei Huaweis besitzt, bist wohl einem Huawei Verkaufsagenten auf den (Sch)Leim gegangen… 😀

            PS: Na, genug Fehler gefunden? Viel Spaß damit, Herr Professor! 😉

  3. Das ist die Zukunft.

  4. Drum stimmet all‘ mit ein:

    „Huawei? Das lass‘ lieber seeeeiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnn!“

    • Jupp, kann weg.
      Aber evtl. noch als Notfallphone kaufbar, wenn die Dinger in ein paar Wochen auf dem Grabbeltisch landen… 😛

      • Ich bin dafür, dass solche Neandertaler wie du für das Mars-Projekt verpflichtet werden, dort könnt ihr eine Kolonie gründen. Aber schön den Helm aufbehalten, denn etwas sollte Hirn haben:-D

        • ^^ Bis ins Mark getroffene, geifernde Fanboyz/girlz, (egal welcher Hersteller), sorgen doch immer wieder für das beste Entertainment.
          Nur weiter so, so lange es die Bude noch gibt und man drüber lästern kann…
          Man sieht sich immer zweimal im Leben, nächstes Mal am Huawei Wühltisch im Real… 😎

      • @DAGEGEN
        Nee, für mich noch nicht einmal als Notfallphone. Nicht noch einmal diese Software …

    • Rainer Jehle says:

      Genau, unterstütze doch lieber diesen W… von Trump.

  5. Franz Gerold says:

    Komisch bei meinem Iphone steht „Zahlen sie 500€ für ein Update“, muss ich wohl machen 🙂

  6. Fred Fredson says:

    Ich bin wohl einer der wenigen Menschen, die regelmäßig in der huawei-eigenen Design-App unterwegs ist. Dort sind schon seit längerem Bilder hinterlegt, auf denen der booking.com Schriftzug eingearbeitet ist. Diese Bilder wurden jetzt bestimmt über die Rotation des Magazins, also wenn man auf automatische Auswahl eingestellt hat, „reingespült“. Von daher denke ich mal alles halb so wild…

    • Hat bei mir zu schlecht funktioniert. Wenn sowieso immer nur dasselbe Bild angezeigt wird, dann wähle ich es lieber direkt aus.

    • Das denke ich auch, daran wird das liegen, ich habe dieses Problem bei meinem P20 Pro nicht, und meine Frau bei ihrem P10 ebenfalls nicht!

  7. Das ist, als wenn ich selbst mit Anlauf gegen eine Wand laufe. Welche Reaktionen wird das wohl bei den bestehenden und potentiellen neuen Kunden auslösen? Positiv oder Negativ?

    Die verantwortlichen Manager haben dieses Enfühlungsvermögen wohl nicht. Dann wird es also wieder auf „lernen durch Schmerz“ hinauslaufen.

  8. Was ist denn jetzt an Werbung auf dem Sperrbildschirm so besonders? Das ist doch Teil von Android, oder nicht? Zumindest ist das bei meinem Xperia schon seit der Installation der Fall und ich habe mir da bisher nie was bei gedacht.

    • Nein, ist kein Teil von Android. Dann hast Du Dir vermutlich eine App installiert/Virus eingefangen, der sowas macht.
      Bei meinem XA2 gibt es keine Werbung auf dem Sperrbildschirm, punkt. Normal ist das auf keinen Fall.

      • Virus out of the box. Ob das jetzt so viel besser als Werbung ist…
        Meins ist übrigens ein Xperia Z. Möglicherweise ist das bei den neueren Modellen schon abgestellt.

    • Nein ist es nicht, und ist auch vollkommen inakzeptabel. Wenn Du Werbung siehst hast Du Dir irgendeinen Schrott installiert der dafür verantwortlich ist.

  9. chris1977ce says:

    Huawei = China-Phone
    +
    Android = Google = Datenkrake
    =
    ….. das kann sich mit Sicherheit Jeder selbst ausmalen, was das in Kombi bedeutet oder?

    Die dumme Herde will halt „verkauft“ werden (Facebook-, Whatsapp-, Googlenutzung usw. usw.)

    Mich würde es nicht wundern wenn hier die Zukunft gespoilert wurde.

  10. Werbung auf dem Smartphone ist schlicht eine absolute Frechheit.

    Wenn das vor dem Kauf so bekannt ist, und entsprechend mit einem deutlichen Preisnachlass einhergeht, kann man darüber nachdenken (wobei ich selbst dann keine Werbung wollen würde) aber einfach so überraschend Werbung einzuspielen ist schon bemerkenswert dreist, und sehr dumm.
    Soviel Geld kann kein Werbetreibender zahlen um den Imageverlust und die Verärgerung der Kunden aufzuwiegen.

  11. Huwai auf Twitter:

    „Auf Twitter hat Huawei Deutschland inzwischen auf die Beschwerden reagiert und geantwortet. „Es tut uns leid, dass du denkst, wir würden Werbung machen wollen. Du kannst das Magazin jederzeit deaktivieren.““

    Das ist absolut frech.

    Mir hat die Magazin-Funktion wegen der tollen, wechselnden Fotos sehr gefallen. Tolle Lösung mit dem abschalten, alle Achtung. Und ich wollte denen trotz Trump weiterhin die Treue halten.

    Und was wollten Sie denn dann, wenn nicht Werbung machen? Englisch-Unterricht erteilen?

Schreibe einen Kommentar zu Fosssi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.