Huawei P40 lite: yourfone verplappert sich und nennt Tarif-Preise

Update:

Das HUAWEI P40 lite ist ab dem 26. März 2020 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 Euro in den Farben Midnight Black, Crush Green und Sakura Pink im Handel erhältlich.

Bereits ab dem 17. März startet der Vorverkauf des HUAWEI P40 lite im Online-Shop von HUAWEI und bei teilnehmenden Partnern. Bis einschließlich 6. April 2020 dürfen sich Kunden über ein besonderes Bundle freuen: Beim Kauf des Neuzugangs gibt es die HUAWEI FreeBuds 3 (UVP: 179 Euro) als Geschenk dazu.

 

So wirklich unbekannt ist das Huawei P40 lite ja ohnehin nicht mehr: Ende Februar wurde es bereits durch den chinesischen Hersteller für unsere spanischen Nachbarn vorgestellt. Heute soll es nach Deutschland kommen und schon vor der offiziellen Vorstellung konnte man es bei yourfone irgendwie nicht mehr erwarten. So hat der Mobilfunkanbieter bereits enthüllt, welche Preise man für das Smartphone in Kombination mit seinen Tarifen ausruft.

Unten findet ihr die relevanten Details: Bucht ihr über yourfone etwa LTE mit 1 GByte monatlichem Datenvolumen und wollt das neue Huawei P40 lite mitnehmen, dann sollt ihr monatlich in den ersten 12 Monaten 16,99 Euro bzw. ab dem 13. Monat dann 21,99 Euro blechen. Schaut einfach mal in die Tabelle:

Wie hoch ist die anfängliche Einmalzahlung? Nun, die entfällt, also sie liegt bei sagenhaften 0 Euro. Das P40 lite beerbt dabei natürlich das P30 lite, welches 2019 recht beliebt gewesen ist. Als kostenlose Dreingabe könnt ihr im Übrigen die Huawei Freebuds 3 im Wert von 179 Euro mitnehmen. Die Aktion läuft bis zum 26. April 2020. Die Registrierung wird dabei nach der Buchung des LTE-Vertrags an dieser Stelle notwendig sein.

An technischen Daten bietet das Huawei P40 lite unter anderem einen Bildschirm mit 6,4 Zoll Diagonale und 2.310 x 1.080 Pixeln, den Kirin 810 mit acht Kernen und bis zu 2,27 GHz Takt, 6 GByte RAM und wahlweise 128 bzw. 256 GByte Speicherplatz. An der Rückseite findet ihr eine Hauptkamera mit 48 (f/1,8) + 8 Ultra-Weitwinkel (f/2,4) + 2 Makro (f/2,4) + 2 Tiefe (f/2,4) Megapixeln. Ab Werk ist direkt Android 10 mit Huaweis Überzug EMUI 10 vorinstalliert.

Die Frontkamera kann mit 16 Megapixeln aufwarten, der Akku mit 4.200 mAh ist mit 40 Watt wiederaufladbar. Als Maße sind bereits 159,2 x 76,3 x 8,7 mm bei einem Gewicht von 183 Gramm) für das P40 lite bekannt. Google-Dienste? Nein, denn schon yourfone verweist da stattdessen auf Huaweis AppGallery oder „alternative seriöse Quellen“, womit aber nicht der Play Store gemeint ist. In Spanien kostet das Huawei P40 lite für sich genommen übrigens 299 Euro. Man kann davon ausgehen, dass Huawei diesen Preis heute im Verlauf des Tages auch noch für Deutschland bestätigen dürfte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.