Huawei P30 und P30 Pro erhalten EMUI 10.1.0.140 mit dem Juli-Sicherheitspatch

Huawei hat damit begonnen, für die beiden Smartphones P30 und P30 Pro ein Update auf EMUI 10.1.0.140 zu verteilen. Neue Funktionen sind laut den Release Notes leider nicht enthalten. Sehr wohl enthält die Firmware aber den Android-Sicherheits-Patch vom Juli 2020. Auf die Waage bringt das Update 292 MByte.

Nach der Aktualisierung kommt zudem die Kamera-App auf einen neuen Stand, allerdings müsst ihr selbst mal ausprobieren, ob sich da abseits der Versionsnummer für euch wirklich etwas getan hat.

Verteilt wird die neue Firmware bereits seit Ende letzter Woche. Sie erreicht die User schrittweise. Es kann also sein, dass ihr bereits OTA in den Genuss kommt – allerdings ist auch möglich, dass ihr noch etwas ausharren müsst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Habe das Update gestern bekommen pro 30 new edition

  2. Ich habe seit 2 Wochen 10.1.0.145 auf meinen P30 pro

  3. Weird flex aber mein 1 Jahr älteres OnePlus 6 hat den juli patch auch

  4. Akkulaufzeit hat sich ggüb. dem Mai-Patch dramatisch verschlechtert. 🙁

Schreibe einen Kommentar zu Mick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.