Huawei Nova 9 SE soll kommen – das sind die Details

Roland Quandt hat Informationen zu einem neuen Huawei Smartphone aus dem Hut gezaubert. Das Huawei Nova 9 SE sei der Mittelklasse zuzuordnen und werde in Kürze – auch in Europa – starten. Besonderheit des Smartphones: Ein 108-Megapixel-Sensor für die Hauptkamera.

Im Inneren des Smartphones werkelt nach den vorliegenden Informationen ein Qualcomm Snapdragon 665. Der SoC kommt mit acht Kernen (jeweils vier Kerne mit 1,8 GHz sowie vier Kerne mit 2,4 GHz). Zur Seite steht die Adreno 610 als GPU. Aufgrund des US-Embargos gibt es – wie zu erwarten – maximal LTE und kein 5G. Zur Seite stehen 8 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB interner Speicher – ohne Möglichkeit zur Erweiterung. Auf dem Gerät läuft EMUI 12 auf Basis von Android 11. Wie inzwischen üblich ohne die Google-Dienste mitsamt Play Store und somit nur mit der Huawei-typischen AppGallery.

Auf der Front des Nova 9 SE sei ein 6,78 Zoll (ca. 17 cm) großes LCD-Panel vorzufinden, welches mit 2388 x 1080 Pixeln auflöse. Auf der Front sitzt zudem eine 16-Megapixel-Kamera in einem Punch-Hole. Die Rückseite ist mit einem Quad-Kamera-Setup bestückt. Herzstück des Ganzen ist der eingangs erwähnte 108-Megapixel-Sensor. Der erste seiner Art in einem Huawei-Smartphone. Die Ultraweitwinkelkamera soll wohl mit 8 Megapixeln bestückt sein. Zweimal 2 Megapixel entfallen aller Voraussicht nach auf einen Tiefensensor und eine Makrokamera – kann man sich sicherlich sparen, aber vier Kameras klingt halt eben nach „viel drin“.

Sonstige Infos? NFC ist mit an Bord, ebenso wie ein 4.000 mAh großer Akku, der per USB-C wiederaufgeladen wird. Ein genaues Erscheinungsdatum liegt bis dato nicht vor. Erwartet werden Preise zwischen 250 und 280 Euro. Mit den genannten Abstrichen gibt es da dann sicherlich andere Geräte, nach denen man sich in dieser Preisklasse umschauen sollte.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Alexander says:

    Sind die Geräte offen für Custom Roms?

  2. 349€ wird es kosten. (UVP)

  3. Kein 5g, kein Google, kein Huawei.

  4. Der Snapdragon 665 ist irgendwie lahm. Zumal der Chip auch keinen 108MP Sensor via ISP unterstützt. Irgendwie vergebene Liebesmüh dann. Wird ein Reinfall wie das Nova 8i

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.