Huawei nova 9 SE offiziell veröffentlicht

Huawei hat sein neues Mittelklasse-Smartphone, das Huawei nova 9 SE, veröffentlicht. Das Gerät ist ab sofort in den Farben Midnight Black, Crystal Blue und Pearl White zu haben und soll 349 Euro kosten. Als Key-Features nennt das Unternehmen 108 MP für die Hauptkamera, eine 16-MP-Selfiekamera und eine 66-W-Schnellladefunktion.

Das Full-HD+-Display misst 6,78 Zoll und löst mit 2.388 x 1.080 Pixeln auf. Der Displayrahmen misst 1,05 mm. Der Akku soll durch die Schnellladung binnen 40 Minuten wieder voll aufgeladen sein. Das Kamerasetup wiederum besteht aus einer 108-MP-Hauptkamera, einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera, einer 2-MP-Makrokamera und einem 2-MP-Tiefensensor.

KI-Funktionen versprechen noch mehr Möglichkeiten beim Aufnehmen von Fotos und Videos. Mit der Dual-View-Funktion können Nutzer sowohl Front- als auch Rückkamera gleichzeitig verwenden. Die Speicherkapazität gibt Huawei mit 128 GB an. Hinzu kommen 8 GB RAM. Vorder- und Rückseite sind aus Glas.

Als SoC werkelt im Inneren ein Snapdragon 680 von Qualcomm mit einer Taktung von 2,4 GHz. Natürlich ist auch EMUI 12 als Oberfläche an Bord mitsamt Huawei AppGallery und Co. Was freilich fehlt, das ist der Zugriff auf die Google-Dienste und den Play Store. Die Finanz-App Curve ist direkt vorinstalliert, womit das Bezahlen per NFC ermöglicht werden soll.

Zwischen dem 24.03. und 13.04.2022 gibt es beim Kauf des Huawei nova 9 SE die FreeBuds 4i in der Farbe Silver Frost gratis obendrauf, zudem auch noch eine verlängerte Garantie. Diese kann bis einschließlich 30. April für euch verbucht werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ja wirklich schade… Mit Google Diensten würde ich es kaufen… Das wieder ein Top-Smartphone

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.