Huawei: Neuauflage der Watch GT geplant, Änderungen hauptsächlich am Design

Die Huawei Watch GT gab es zwar schon einmal, dennoch will das Unternehmen jene Smartwatch wohl doch nochmal in zwei neuen Varianten auf den Markt bringen, in einem Active- und einem Elegant-Modell. Was sich aus den ersten Informationen von WinFuture allerdings entnehmen lässt ist, dass sich leider gar nicht so viel vom alten Modell unterscheiden wird.

Dabei soll die Watch GT Active in den Farbvarianten „Dark Green“ und „Orange“ erscheinen und die Watch GT Elegant in den klassische Varianten Weiß und Schwarz. Die auffälligsten Änderungen gibt es an der Farbgebung des Gehäuses und der Lünette, aber auch an der Form der an der Uhr angebrachten Tasten.

Angeblich setzen die beiden neuen Modelle weiterhin auf das 1,39 Zoll große OLED-Display der Vorgängermodelle und auch das Betriebssystem wird wohl erneut nicht Wear OS heißen. Beim ursprünglichen Modell der Huawei Watch GT sorgte das eigene Betriebssystem wohl teils für spürbare Ruckler im Betrieb, was dann bei den neuen Modellen hoffentlich der Vergangenheit angehört.

Zu den verbauten Akkus gibt es bislang keine bestätigten Informationen. Die Watch GT Active soll laut WinFuture für 249 € an den Mann gebracht werden, während die Watch GT Elegant für 229 € zu bekommen sein soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Die Huawei Watch GT kam doch erst Ende 2018 auf den Markt oder? Irgendwie klingt das so als ob es schon Jahre zurück liegt.

    Also ich bin mit der Uhr recht zufrieden vorallem die lange Akkulaufzeit hat mich überzeigt und mir reichen die Funktionen von deren proprietären OS aus.

    Ist aber bestimmt nicht für jeden geeignet.

    • chilibrenntzweimal says:

      Wie lange reicht der Akku, schaffst du zwei ganze Tage? Ab wieviel Prozent schaltet sich der Akkusparmodus ein und wie lange hält er dann?
      Kann man Spotify oder Google Play Music drauf speichern?

      • Also ich komme ungefähr auf eine Woche Akkulaufzeit aber mit der Einschränkung dass halt auf der Uhr keine weiteren Apps laufen d.h. kein Spotify oder ähnliches, das gibt das OS nicht her.

        Die Uhr reicht Benachrichtigungen weiter, zählt Schritte, überwacht den Schlaf und misst den Puls das war’s eigentlich.

        Ist eher eine Alternative zu nem Fitnessarmband wie das Mi Band.

        • Magentiuser says:

          Keine weiteren Apps sehe ich persönlich nicht als Einschränkung, eher als Vorurteil alles was mehr darauf läuft würde die Laufzeit verkürzen, vorallem durch 3 Anbieter.
          Bei mir hält Akku 12 Tage,

  2. Auch bei mir, 10…12 Tage Laufzeit. Huawei macht verdammt viel richtig und die GT ist einfach mal soviel schöner als ein schnöder Fitnesstracker…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.