HUAWEI MediaPad T3 ist offiziell

Es gondelte vor kurzer Zeit schon als Gerücht durch das Netz – nun hat Huawei das MediaPad T3 offiziell gemacht. Kein großes Trara, einfach Listung auf der Webseite. Drei Modelle der T3-Reihe wird es geben, einmal das Huawei MediaPad T3 10, das Huawei MediaPad T3 7.0 und das Huawei MediaPad T3 8.0. Die Namen verraten es schon ein wenig, die Tablets mit Android sind 7, 8 und 10 Zoll groß, unterscheiden sich aber nicht nur in der Display-Diagonalen.

Beim Huawei MediaPad T3 mit 8 Zoll setzt man auf folgende Hardware:

Auszug Technische Daten Huawei Media Pad T3
Display: 8 Zoll IPS, 1280 x 800 Pixel, 800:1 Kontrast
Abmessungen und Gewicht:  124,65 mm breit, 7,95 mm tief, 211,07 mm hoch
Speicher:  16 /32 GB
Prozessor:  Qualcomm MSM8917, Quad-Core A53, 4 x 1.4 GHz
Arbeitsspeicher:  2 GB (32 GB Variante bekommt 3 GB)
Kamera:  5 MP & 2 MP Front
WLAN  802.11a/b/g/n @ 2,4 GHz & 5 GHz
Akku:  4,800 mAh
Betriebssystem:  Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1
SIM-Karte: Bei LTE-Variante
Weiteres:  350 Gramm Gewicht
[irp]

Interessanterweise werden die Geräte auch schon in Deutschland bei Amazon gelistet, wenn auch ohne Bild. So soll das MediaPad T3 mit 8 Zoll 179 Euro kosten, wenn man zum WLAN-Modell greift, auf der anderen Seite findet man noch die LTE-Ausgabe, welche mit 229 Euro zu Buche schlägt.

Das steckt im Huawei MediaPad T3 7.0:

Auszug Technische Daten Huawei Media Pad T3 7.0
Display: 7 Zoll IPS, 1024 x 600 Pixel, 800:1 Kontrast
Abmessungen und Gewicht:  103,68 mm breit, 8,6 mm tief, 179 mm hoch
Speicher:  8/ 16 GB
Prozessor: MTK MT8127, Quad-Core A7, 4 x 1.3 GHz, 512 KB L2
Arbeitsspeicher:  1 GB (16 GB Variante bekommt 2 GB)
Kamera:  2 MP & 2 MP Front
WLAN  802.11a/b/g/n @ 2,4 GHz & 5 GHz
Akku:  3.100 mAh
Betriebssystem:  Android M Marshmallow mit EMUI 4.1
Weiteres:  250 Gramm Gewicht

 

Laut Amazon wird das Gerät für 99 Euro in Deutschland verkauft, logisch, ist ja eine ganze Ecke weniger drin.

[irp]

 

 

Huawei listet auf der eigenen Homepage die beiden genannten Tablets Media Pad T3 7.0 und das Media Pad T3 8.0, wird aber offensichtlich auch das in der Einleitung genannte Huawei MediaPad T3 10 veröffentlichen. Das fehlt zur Stunde noch auf der Homepage, ist aber schon bei Amazon gelistet. Hier wird es eine WLAN und eine LTE-Variante geben, letztere steht derzeit mit 249 Euro bei Amazon. Das ist der Preis für die Ausgabe mit 16 GB Speicher und 2 GB RAM. In Sachen Prozessor setzt man laut Angaben bei Amazon auf eine Lösung von Qualcomm. Bei der großen Variante kommt Android 7.0 Nougat und EMUI 5.1 zum Einsatz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Du hast die Daten von 7 und 8 Zoll vertauscht, lieber Carsten. 🙂

  2. Der Speicher ist mit 16, bzw. 32 GB schon arg klein bemessen, hat das Ding einen SD-Kartenslot? Die Info konnte ich weder hier noch auf der Seite von Huawei finden.

  3. Schön, dass es mal wieder ein neues 8″ Gerät gibt. Leider ist die Auswahl an guten Android Tablets im ipad Mini Bereich sehr klein, bis nicht vorhanden. Ich suche seit Jahren einen Nachfolger für mein Nexus 7.

  4. @mh: Fixed, war Displayreihe 🙂

  5. Leider ist die Updatepolitik für die MediaPads sehr schlecht… Das M2 läuft immer noch mit 5.1.1 Emui 3.1!

  6. Diese Tablets werden nie auch nur ein Update erhalten. Die „Updatepolitik“ Huaweis ist bei den Tablets sogar noch einmal schlechter​ als schon bei deren Telefonen. Von der überflüssigen EMUI mal abgesehen. Reine Geldverschwendung.

  7. Ja, die Auswahl von kleinen Tablets ist echt sehr überschaubar. Suche ebenfalls einen Nachfolger für das Nexus 7 (2012). Nächsten Monat kommen noch welche von Lenovo raus, das wäre dann aber auch schon.

    Haben die hier von Huawei USB C-Anschluss?
    Und der Speicher scheint nicht erweiterbar zu sein?

  8. Nie wieder ein Tablet von Huawei…unsäglich, wie gruselig deren Updatepolitik ist. Release and forget 🙁

    Und, da bin ich ganz bei NickS, dann noch EMUI…

  9. Was ist denn der Unterschied zwischen der M3- und der T3-Reihe?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.