Huawei MateBook D15 und D14 offiziell vorgestellt

Huawei hat in China bereits seine neuen MateBook D14 und D15 vorgestellt. Die beiden Notebooks bieten unter anderem Gehäuse aus Aluminium, Auflösungen von jeweils 1080p und einen Fingerabdruckscanner im Power-Button. Ihr habt dabei die Wahl zwischen 14 und 15,6 Zoll Diagonale. Zudem erscheinen beide Modelle mit sowohl Windows 10 als auch Linux sowie ganz nach Wunsch 8 oder auch 16 GByte RAM.

Die Grafikleistung ist hingegen eher schwach, denn es hält nur die Nvidia GeForce MX250 als GPU her. Zum Zocken sind diese Modelle also leider nicht geeignet. Was den Speicherplatz betrifft, so bietet das Huawei MateBook D15 256 GByte SSD- und 1 TByte HDD-Kapazität. Das D14 beschränkt sich auf 512 GByte über ein SSD. Die beiden Notebooks sollen natürlich auch besonders portabel sein.

Deswegen nennt Huawei für das MateBook D15 wiegt ca. 1,62 kg und ist 16,9 mm dick. Das D14 liegt bei 1,38 kg und ist 15,9 mm dick. Als Alternative haut man sogar noch eine Ryzen-Version der Notebooks raus, welche auf der Website aber aktuell noch nicht aufgeführt ist. Folgende Preise haben dabei die Kollegen von Gizmochina bereits aufgespürt. Laut ihnen kommt auch das Matebook D15 optional mit einem Core i7, Huawei selbst listet jenen bei den Specs auf der offiziellen Website noch nicht:

Chinesische Preise und technische Daten der Huawei Matebook D15 und D14:

Huawei MateBook D 15

  • i5/MX250/8GB/256GB SSD + 1TB HDD — 5,299 yuan (ca. 683 Euro)
  • i5/MX250/16GB/256GB SSD + 1TB HDD — 5,599 yuan (ca. 722 Euro)
  • i7/MX250/16GB/256GB SSD + 1TB HDD — 6,599 yuan (ca. 851 Euro
  • Ryzen – R5/8GB/256GB SSD + 1TB HDD — 3,999 yuan (ca. 516 Euro)
  • Ryzen – i5/8GB/256GB SSD + 1TB HDD — 4,299 yuan (ca. 554 Euro)

Huawei MateBook D 15

  • i5/MX250/8GB/512GB SSD — 5,199 yuan (ca. 670 Euro)
  • i5/MX250/16GB/512GB SSD — 5,499 yuan (ca. 709 Euro)
  • i7/MX250/16GB/512GB SSD — 6,499 yuan (ca. 838 Euro)
  • Ryzen – R5/8GB/512GB SSD — 3,999 yuan (ca. 516 Euro)
  • Ryzen – R5/16GB/512GB SSD — 4,999 yuan (ca. 645 Euro)

Unten findet ihr dann noch einmal die technischen Daten, so wie Huawei sie selbst angibt. Wäre eines der Notebooks für euch interessant, sollten die Geräte nach Deutschland kommen?

Technische Daten Huawei MateBook D15 (2019)

  • Display: 15,6 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, IPS-LCD, matt, Kontrast: 800:1, Helligkeit 250 Nits, 16:9, 178° Betrachtungswinkel
  • CPU: Intel Core i5-1020 oder Intel Core i5-10510 – beide zehnte Generation
  • GPU: Nvidia GeForce MX250
  • RAM: 8 / 16 GByte
  • Speicherplatz: 256 GByte SSD + 1 TByte HDD
  • Akku 42 Wh
  • OS: Windows 10 / Linux
  • Gehäuse aus Aluminium
  • Frontkamera mit 720p
  • Schnittstellen: Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.0, USB Typ-A (2.0), USB Typ-A (3.0), USB Typ-C, HDMI, 3,5-mm-Audio
  • Lautsprecher: zweimal 2 Watt
  • Zwei Mikrofone
  • Fingerabdruckscanner im Power-Button
  • Lieferumfang: Notebook, Netzteil (USB Typ-C), Anleitung, Garantiekarte

Technische Daten Huawei MateBook D14 (2019)

  • Display: 14 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, IPS-LCD, matt, Kontrast: 800:1, Helligkeit 250 Nits, 16:9, 178° Betrachtungswinkel
  • CPU: Intel Core i5-10210-Prozessor der 10. Generation / Intel Core i7-10510-Prozessor der 10. Generation
  • GPU: Nvidia GeForce MX250
  • RAM: 8 / 16 GByte
  • Speicherplatz: 512 GByte SSD
  • Akku 56 Wh
  • OS: Windows 10 / Linux
  • Gehäuse aus Aluminium
  • Frontkamera mit 720p
  • Schnittstellen: Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.0, USB Typ-A (2.0), USB Typ-A (3.0), USB Typ-C, HDMI, 3,5-mm-Audio
  • Lautsprecher: zweimal 2 Watt
  • Zwei Mikrofone
  • Fingerabdruckscanner im Power-Button
  • Lieferumfang: Notebook, Netzteil (USB Typ-C), Anleitung, Garantiekarte

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Habe selber bereits ein Matebook D letztes Jahr am Black Friday gekauft. Bin sehr zufrieden was Preis-Leistung angeht (550 EUR bei MediaMarkt).

  2. Vom Design und Preis her finde ich die Geräte sehr ansprechend. Was mir persönlich fehlt, ist noch ein Touchscreen…
    Ist erstaunlich, wie schnell ich daran gewöhnt habe, darüber zu scrollen oder Bilder/Webseiten zu vergrößern. Von daher bleibe ich erstmal noch bei meinem Thinkpad L380 Yoga.

    • Ist bei mir genau umgekehrt. Habe jetzt ein Notebook mit Touchscreen und verwende ich fast gar nicht, hätte mir im Nachhinein den Aufpreis gerne gespart 🙂

    • Ich habe sowohl ein L380 Yoga als auch ein normales Thinkpad (ohne Touchscreen) und ich muss sagen ich benutze das ohne Touchscreen deutlich lieber als das Yoga mit dem spiegelnden Display.

    • geht mir genauso.
      es sind nur Kleinigkeiten aber die Benutzung ist intuitiv.
      ich möchte Touch am Laptop nicht mehr missen.

  3. Klaus Kleber says:

    Die neuen Matebooks mit QWERTZ zum Black Friday wird etwas knapp…

  4. Tolle Geräte, aber die Displays sind viel zu dunkel. Würde ich mir deshalb nicht kaufen.

  5. JohnnyBigodes says:

    Ich wäre schon froh wenn es den Huawei Matebook Pro X (2019) irgendwo in Deutschland zu kaufen geben würde.

    Anscheinend wird es nirgendswo verkauft.

  6. Gerade ein 15-Zoll-Nobebook wird ja eher zu hause verwendet – da sollte dann ein Gigabit-LAN-Drahtanschluß mit dabei sein, finde ich . Vor allem wo das echt „Pfennigware“ wäre.

  7. Kleiner Typo bei den Konfiguration und Preisvarianten aus China.

    Es wird 2x D15 beschrieben.
    Klar sollen die unteren Konfigurationen D14 sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.