Huawei Mate X: Zweite Generation des Foldables in der zweiten Hälfte 2020

Auch Huawei hat ein faltbares Smartphone im Angebot, das Huawei Mate X. Und bevor das Smartphone so richtig Druck auf dem Markt machen kann, wird schon ein Nachfolger vermutet. Huawei wird laut aktueller Berichte in der zweiten Hälfte 2020 eine verbesserte Version seines Mate X (vielleicht hört es auf den Namen Huawei Mate X 2) mit einem besseren Scharnier, einem robusteren Bildschirm und einem schnelleren Prozessor herausbringen.

Der chinesische Hersteller habe auch mit Lieferanten die Testproduktion für wichtige Komponenten wie Scharniere und Paneele, die für das nächste Mate X benötigt werden, begonnen. Dass ein neues Gerät 2020 erscheinen soll, ist dabei gar nicht so neu als Nachricht, lediglich die Information, dass dies in der zweiten Hälfte des Jahres geschehen soll. Huawei beabsichtigt demnach auch, das aktuelle Mate X nach Europa zu bringen, anscheinend im ersten Quartal 2020. Vielleicht macht man dies ja in einem Wisch mit dem P40 und dem P40 Pro – das soll ja Ende März in Paris gezeigt werden.

Mal schauen, wenn ich ganz ehrlich bin und mein Nutzungsszenario sehe, würde ich eher Google-Play-Dienste vorziehen, bevor ich zum faltbaren Smartphone greife. Ja, die kann man natürlich irgendwie nachinstallieren, das ging beim Mate 30 Pro ja auch, aber das ist ja nicht wirklich etwas, was man dem Kunden zumuten kann. Aber das sind ja auch Dinge, die derzeit nicht in der Macht von Huawei stehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Knud Aagaard says:

    Für mich sind das Huawei X und X 2 der beste Formfaktor. Wenn man bedenkt, dass Corning im Labor Glas auf einen Durchmesser von 0,5 cm biegen kann.

  2. Moin,
    was soll der Mumpiz, wer hampelt denn in der Bahn (im Auto, auf’m Rad usw.) mit so einem Teil herum?
    Und wie soll das ganze Physikalisch stabil & auch langlebig funktionieren?
    Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.
    mfg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.