Huawei Mate 9 Pro: So sieht es aus

huawei_150x150Tag der Leaks. Nicht nur das Huawei Mate 9 hat in Form in geleakten Pressebildern das Licht der Welt erblickt, nun folgt gleich das nächste Gerät, welches vor kurzem erst Bestandteil unserer Berichterstattung war. Es ging dabei um das Huawei Mate 9 Pro, welches in Sachen Optik an einen anderen Hersteller erinnert, der auf einen seitlich abgerundeten Bildschirm setzt. Das 5,9 Zoll große Huawei Mate 9 Pro soll auf die identischen Innereien in Sachen SoC setzen wie das Mate 9, über den HiSilicon Kirin 960 hatten wir ja bereits ausführlich berichtet. Weiter sind – wie auch beim Huawei Mate 9 – 4 GB Arbeitsspeicher und Speichergrößen von 64 GB bis 256 GB mit drin.

huaweimate9pro

Huawei setzt bei 5,9 Zoll Display-Diagonale beim Mate 9 Pro auf 1440 x 2560 Pixel (QHD), während das Mate 9 ein Full HD-Display mit 1080p bietet. Laut bisherigen Berichten soll nur das Mate 9 Pro Daydream VR-zertifiziert sein. Wie auch das Huawei Mate 9 wird das Mate 9 Pro eine Kamera mit Dual-Sensor vorn Leica haben, die Spezifikationen sollen leicht angehoben worden sein . man munkelt vierfachen optischen Zoom. Das Huawei Mate 9 und das Huawei Mate 9 Pro sollen am 3. November in München vorgestellt werden – und laut Evan Blass liegt die höchste Ausstattung bei 1.300 Dollar.

(via venturebeat)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Gibt’s doch nicht! Hätte wetten können, dass das ein Fake ist. Das ist 1:1 eine S6 edge+, bis wenn man den Schriftzug gegen Samsung tauscht. Cloning at its best? In China geht das durch, ist klar. Aber nicht international. Warum dieser Samsung-style Home button auf der Vorderseite? Hatte Huawei doch nie bislang, oder?

  2. Wie zuverlässig (und langfristig sicher) ist Huawei mit Softwareupdates?

  3. Das Pro scheint auf der Vorderseite auch von dieser abartigen Rillenoptik verschont geblieben zu sein.
    Aber ist das wirklich ein ein gebogenes Display, oder nur 3D Glas ? Das Bild scheint in jedem Fall nicht wirklich fertig zu sein, wenn man sich dieses Dreieck in der Mitte anschaut.

  4. Kleiner Nachtrag: Dem Ding fehlt ein Loch, oder Photoshop hat es verschluckt.

  5. Die sehen mittlerweile alle gleich aus, die paar Nuancen Unterschied die es noch gibt sind nicht der Rede wert.
    Also als Techblogger der dadrüber schreiben müsste würde ich weinen und würde wahrscheinlich vor langeweile eingehen ^^

  6. @boris, auf jeden Fall sieht es schlecht mit mod aus, da sicherlich ein kirin verwendet wird.
    Für mich sieht es aus als ob huawei ein Samsung Klone werden möchte, wobei die Geräte nicht unbedingt schlecht sind! Und das mit USB c Anschluss ist mir auch nicht ganz schlüssig, Photoshop lässt Grüßen…

  7. Das Ding muss ich haben!!!

  8. Noah Bersier says:

    Hoffentlich keine Smasung Kopie, ich hoffe mal das es anders Aussieht und das es nach Europa kommt.

  9. Den Home – Button hat Huawei wohl mit dem M3-Tablet eingeführt. Bei diesem kann der Button auch wie ein Touchpad genutzt werden, also Seite – zurück durch nach links drüberwischen usw.

  10. Hat das Mate 9 Dual-Fingerprint? Wäre ja mal was neues, oder Photoshop hat versagt. Homebutton vorne und Fingerprint hinten, wäre ansonsten total panne.

  11. Wen interessiert es eigentlich wie es aussieht? Sie sehen doch alle gleich aus.

  12. „Leak“…ich schmunzel immer wieder gern 😉

  13. Nicht schlecht, gefällt mir gut
    Jetzt sollten nur noch die Specs stimmen ( grosser Akku , richtiges Dual-Sim + SD Kartenslot , gute Kamera ), wenn die UI auch noch durchdacht ist, dann ist das ein ganz heisser Kandidat.
    Wollen wir hoffen, dass sich Huawei bei der Preisgestaltung besinnt und nicht an Google orientiert…

  14. Zweck ui wie Huawei sowie so emui einsetzen. Ist doch das Markenzeichen genau wie die Kirinprozessoren.

  15. savantorian says:

    1300$ fürs Pro ¿?
    Spinnen die jetzt alle?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.