Huawei integriert Android Messages in seine Smartphones

Wenn ihr Nutzer eines Android-Smartphones seid, habt ihr im Gegensatz zum iPhone die Wahl, welche App ihr für das Schreiben und Empfangen von SMS-Nachrichten benutzen wollt. Jeder Hersteller bannt seine eigene Nachrichten-App auf die Smartphones, mal mehr, mal weniger hübsch und funktional. Wem die Stock-App nicht gefällt, der schaut sich einfach nach einer passenden Alternative im Google Play Store um, zu denen auch die Google-App Android Messages gehört. Huawei und Google haben sich nun auf eine strategische Partnerschaft geeinigt, um die App und damit vorrangig RCS-Messaging weiter zu pushen.

Bei Rich Communication Services (RCS) handelt es sich um ein Protokoll, welches den SMS-Dienst ablösen soll, mehr Features beherrscht und bereits 2012 entwickelt wurde. Vodafone versuchte hierzulande als erstes mit joyn einen Fuß in die Tür zu bekommen, mittlerweile heißen die Apps Call+ und Message+, auch die Telekom hat mit message+ ein Eisen im Feuer.

Am Ende des Tages muss man aktuell jedoch feststellen, dass sich RCS noch nicht durchgesetzt hat. Die Partnerschaft zwischen Google und Huawei könnte nun frischen Wind in das Vorhaben bringen, denn Huawei wird im Rahmen der Zusammenarbeit Android Messages als Standard-App für SMS & RCS auf seinen Smartphones vorinstallieren. Dieses Vorhaben möchte Huawei in den kommenden Monaten umsetzen.

Weiterhin möchte man den Providern und den dazugehörigen Partnern die Jibe Plattform zur Verfügung stellen, um RCS schneller und mehr Menschen bereitstellen zu können. Wir können also gespannt sein, ob sich auch hierzulande etwas im Bereich RCS bewegt.

Messages
Messages
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich nutze zur Zeit auf dem mate 9 und auf dem honor 7x die Huawei eigene sms App, habe aber messages auch installiert.
    Hat es Vorteile messages zu nutzen gegenüber der Huawei Standard sms App?

  2. Als ich joyn gelesen habe müsste ich lachen, welcher Pfosten will denn freiwillig Geld pro Nachricht bezahlen wenn man so viele anderen short message Dienste nutzen kann? Richtig, niemand

  3. Wird dieser Service dann auch in Laendern verfuegbar sein, in den Google jetzt gesperrt ist (z.B. China)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.