Huawei entfernt ROMs von der EMUI-Webseite

Schräge Geschichte bei Huawei. Zum 7. September will man ROMs nicht mehr zum Download anbieten. Angeblich will man dies machen, um einen bequemeren Update-Service zu liefern. Aus diesem Grunde werde man die Updates nur noch online ausliefern, Pakete wolle man nicht mehr anbieten, weshalb man die Upgrade-Pakete von der Webseite entfernt und diese bald schließen wird. Spannend wird es dahingehend auch, was mit anderen Projekten, teils durch Community-Mitglieder realisiert, passiert.

Eine russische Webseite, über die ich immer recht früh Firmware suchen konnte, ist zur Stunde auch schon weg und ob Sachen wie der Firmware-Finder für Huawei in Zukunft auch noch funktionieren, ist mehr als fraglich. Mal schauen, ob sich in naher Zukunft aufklären wird, welche Strategie dahintersteckt. Dem normalen Nutzer wird es vielleicht egal sein, wer allerdings bastelt und Dinge ausprobiert, der war in der Vergangenheit sicher froh, sich eines der Images besorgen zu können.

(via xda)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Die machen sich doch nur noch lächerlich. Ein weiterer Grund, diese Klitsche weitestmöglich zu umgehen. Hardwarebetrügerei, Stümper-Software, katastrophaler Support der Geräte. Einmal und nie wieder etwas von diesem Drecksverein. Macht Euch doch nicht unglücklich …

  2. Ich hatte mal ein Huawei- Mediapad T2 mit einem Snapdragon für die Kinder gekauft. Konnte es nicht fassen , dass es keine CustomROMs für einen Snapdragon gegeben hat. Es hat nicht einmal EIN einziges Update (Android 5 >> auf Android 6) gesehen. Hab das Gerät innerhalb der Rückgabefrist wieder zurück gegeben und bin heute so froh darum. Durch diese Erfahrung, habe ich mir nie wieder etwas von Huawei geholt …

  3. Marcus Roth says:

    Ich habe das (Huawei) Honor 8. Gekauft mit Android 6 und super zufrieden. Mittlerweile gab es das zweite oder bereits dritte Update auf Android 7. Jedes Update hatte neue Macken und Fehler. Durch die Möglichkeit des ROM-Downloads war mir bisher ein relativ einfacher Rückweg auf Android 6 möglich. Ich war mal echt begeistert von Huawei (G8, Mate S). Aber ich glaube nicht dass mein nächstes Smartphone ein Huawei oder Honor sein wird.

  4. Ich habe das Mate 9 und bin sehr zufrieden. Updates kommen über OTA. Factory Images brauche ich nicht. Das ist schließlich kein Nexus.

  5. Peer Strickler says:

    Ich habe auch das Honor 8 und muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Top Preis, top Hardware, keine Probleme mit den Updates, Einziger Nachteil ist, dass Huawei das Honor offenbar nicht sicher verschluesselt (das Password fuer die Filesystem-Verschluesselung bleibt immer das Default-Passwort), sodass das Geraet nach dem Rooten unsicher ist.

    Ich habe viel mit dem Honor in Richtung Rooting getestet und war zum Recovery mehrfach auf die ROM-Files angewiesen. Sehr schade, dass Huawei die ROMs nicht mehr anbieten will.

  6. Peer Strickler says:

    Wohl ungewollt komisch, dass der Button in der Huawei-Info-Box sagt: „I knew it“. 🙂

  7. Wird vermutlich, wie die ganzen ROM-Geschichten, mal wieder nur Minderheiten betreffen, die selbst an den Geräten was machen, und die werden nach wie vor über diverse Quellen dran kommen.

  8. @ max23
    Die Erfahrung mit `kein einziges Update´ für’s Mediapad habe ich auch gemacht und hatte auf eines gehofft. Bin trotzdem mit Funktion und Zuverlässigkeit zufrieden.

  9. Ich brauche nur OTA Updates, die hat mein Mate 9 bisher sauber bekommen.
    Der Rest ist mir egal.

  10. Habe ein Honor 6x und bin sehr zufrieden. Update auf Android 7 klappte ohne Probleme. Ich brauche keine Firmware Files, OTA reicht. Das ist doch auch eher die Minderheit. Warum soll man eigentlich ständig an der Firmware rumbasteln?

  11. Das ist mal wieder so ein Marketing geblubber.

    Wer es runter lädt will ja offenbar keine Auto Updates sonst würde man es nicht runter laden.

    Oder was spricht gegen beide Optionen?
    Wieso muss es entweder oder sein?

  12. @John: „Oder was spricht gegen beide Optionen?“
    Vermute, der Support Aufwand seitens Huawei.
    So sehr ich komplette Images begrüße, kann ich es doch verstehen.
    Beispiel: Ich habe eine Minix Android Box, die zur Zeit (per Komplett-Image) auf Android 5.1.1(lol), gehievt werden soll.
    Die Hälfte des dazugehörigen Support-Threads, ist vollgespammt mit Beiträgen von unfähigen Vollpfosten, die es nicht mal auf die Kette kriegen, das Ding überhaupt auf das Gerät zu flashen, trotz zig Anleitungen und sogar zwei verschiedener Varianten.
    Wird bei Huawei wohl nicht viel anders sein…

  13. Die OTA-Updates von Huwaei sind für mich nicht logisch.
    Teils gibt es Updates für unser Nova, dieses bekommen aber nicht alle.
    Manche nur bei eingelegter SIM-Karte, manche selbst bei eingelegter SIM-Karte nicht.
    Update über Filedownload wird nicht empfohlen, weil es Probleme machen soll.
    Changelog gibt es nicht wirklich.
    Werde mir kein Huawei mehr holen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.