Huawei bestätigt Android Oreo für die Mate 9, Mate 9 Pro, P10 und P10 Plus

Huawei hat heute nicht nur die Mate 10 Lite und natürlich Mate 10 Pro offiziell vorgestellt, sondern auch über bereits erschienene Smartphones kurz geplaudert: So hat der Hersteller aus China bestätigt, dass die Geräte Mate 9, Mate 9 Pro sowie das P10 und das P10 Plus ein Update auf Android 8.0 alias Oreo erhalten werden. Gänzlich neu sind diese Informationen, zumindest im Bezug auf das Mate 9, nicht. In jenem Fall hatten wir ja bereits über die Beta berichtet. Zu den P10 und P10 Plus hatte sich Huawei zuvor aber noch nicht klar geäußert. Jedoch wäre es traurig gewesen, wenn ausgerechnet jene High-End-Geräte außen vor geblieben wären.

Gemeinsam mit Android 8.0 hält dann natürlich auch Huaweis aktualisierter Überzug EMUI 8.0 auf den genannten Smartphones Einzug. Huawei nennt für die Mate 9 und Mate 9 Pro „die nächsten drei bis vier Wochen“ als Update-Zeitraum. Was die P10 und P10 Plus betrifft, so erwähnt der Hersteller vage „die nahe Zukunft“.

EMUI 8.0 bzw. Android Oreo sollen bei den Mate 9 (Pro) und P10 (Plus) für Leistungssteigerungen von bis zu 12 % sorgen. Vordergründig hat Huawei dabei an Look and Feel von EMUI auch in der neuen Version wenig verändert, die meisten Modifikationen sind unter der Haube geschehen.

Laut GSMArena hat Huawei zudem zugesichert seine High-End-Smartphones in Zukunft mit monatlichen Sicherheitsupdates zu versorgen. Mittelklasse-Modelle wiederum sollen alle zwei Monate in den Genuss kommen. Bei Einstiegsgeräten geht man von allen drei Monaten aus. Allerdings hört man derlei Zugeständnisse nicht das erste Mal von einem Hersteller, nur um dann am Ende zweimal im Jahr einen Patch zu ergattern.

Bleibt zu hoffen, dass Huawei Wort hält – auch wenn man sich darüber streiten kann, ob es sinnig ist, die Sicherheit der Kunden danach zu staffeln, wie viel Geld sie für ein Smartphone auf den Tisch gelegt haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Und die Lite Versione gehen einmal mehr leer aus traurig. Da hat mein kumpel wohl mit dem P10 lite wohl auf das falsche Pferd gesetzt. Naja LG ist ja noch schlimmer mein G4 läuft immer noch mit Android 6 offizell. Nutze es aber seit einigen monaten mit Dirty Unicorns

  2. Immer noch keine Infos bezüglich Oreo auf dem P9, Nova usw? :/

  3. Ich bin mal gespannt wie die Tochter Honor mit den Updates umgeht. Eins hat man ja als Honor 8 Nutzer schon gekriegt, aber ob da auch noch das zweite Major Update kommt? Bisher leider nicht wirklich viel dazu von Honor gelesen.

  4. P9 ein Jahr alt! Update eingestellt. mein letztes Huawei Gerät

  5. Schauen wir wie lange Huawei das Versprechen mit den Updates hält. Ich denke in ca. 6-9 Monaten erhält das Smartphone nur alle 2-3 Monate ein Update (und das auch ca. 1 Monat vom aktuellen Stand veraltet ist, z.B. September Patch, wenn schon mitte Oktober ist).

    Aus diesem Grund + weil ich ein „kleines“ Smartphone wollte, nutze ich nun ein iPhone 7. Bis jetzt Top zufrieden, auch wenn paar Kleinigkeiten anders / besser sind bei Android, das aber hat auch iOS, gibt auch hier Kleinigkeiten die besser als bei Android sind.

    @Caschy: Top Blog, bin seit ca. 7 Jahren nun dabei 🙂

  6. Bin gespannt ob das P9 auch das Update bekommt. Wenn nicht, werde ich Huawei definitiv den Rücken Kehren. Ein Smartphone nicht Mal ganze 2 Jahre zu supporten ist schon heftig

  7. Traurig das das überhaupt ne Nachricht wert sein muss.#Updatepolitik

  8. Ach komm @NickS – wo bist du? Das ist doch eine Steilvorlage für dich…

  9. WTF?! Das P10 Lite kriegt kein Update? Das war dann wohl das letzte Gerät von Huawei.

  10. „Hurz 16. Oktober 2017 um 16:55 Uhr
    P9 ein Jahr alt! Update eingestellt. mein letztes Huawei Gerät“
    Ganz genau, das wird ihnen viel kosten – werde mir wieder ein Sony nehmen.

  11. Wenn das p9 nicht geupdatet wird verkaufe ich mein Gerät und wechsle zum iPhone. Das heisst dann nie wieder Huawei

  12. Die Update-Politik von Huawei ist meiner Meinung nach sehr schlecht. Sicherheitsupdates werden nur in sehr großen Zeitabständen verteilt. Für mein Huawei MediPad X2 ist seit Kauf des Gerätes (2 Jahre) noch kein einziges Update erschienen. Es läuft momentan immer noch mit Android 5.1. Aus diesem Grund sind Huawei Geräte für mich in Zukunft keine Option mehr.

  13. Hat die Staffelung nicht zwangsläufig etwas mit der Anzahl der verschiedenen Telefon Modelle zu tun? Bei High-End-Smartphones gibt es einfach einiger Modelle die gepflegt werden müssen.

  14. P9 bekommt es, das P9 Lite nicht.

  15. @Markus: Hast du ne seriöse Quelle oder ist das nur deine Vermutung?

  16. Axel Schibielsky says:

    Das Mate 9 erhält momentan alle 2Monate ein Patch und wird mit Project Treble ausgerollt. Andere Hersteller scheuen Treble. Ich bin hoch zufrieden mit dem Mate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.