HTC U11 EYEs: HTC-Website verrät alle Details zum Smartphone

HTC hat vor kurzem durchblicken lassen, dass man am 15. Januar – also heute – eine Pressekonferenz geben möchte, auf der der Hersteller mit großer Wahrscheinlichkeit ein neues Mittelklasse-Smartphone zeigen wird. Mittlerweile wissen wir, dass es sich dabei wohl um das HTC U11 EYEs handelt, welches durch Evan Blass noch vor Release geleakt worden ist. Nun verrät HTC selbst so ziemlich alle Details zu dem Gerät.

In wenigen Stunden wird es offiziell, das HTC U11 EYEs ist das neue Smartphone des taiwanischen Herstellers, welches sich im Mittelklasse-Segment platzieren soll. Die Details zu dem Gerät sind sowohl auf einer separaten Website, als auch im Shop von HTC zu sehen.

Demnach wird das Gerät durch einen Qualcomm Snapdragon 652 Prozessor mit 4 GB Arbeitsspeicher angetrieben. 64 GB interner Speicher sollen zur Ablage von Daten zur Verfügung stehen, dieser kann über eine microSD-Karte erweitert werden.

Inhalte werden auf einem 6 Zoll großen FHD+-Display dargestellt, das mit 1080 x 2160 Pixeln auflöst und durch Gorilla Glas geschützt wird, ein Dual-Kamera-System auf der Front soll entsprechend hübsche Selfies knipsen. Auf der Rückseite findet sich eine 12-Megapixel-Kamera mit der Ultrapixel-3-Technologie und ein Fingerabdrucksensor

Für genügend Saft soll der Akku mit einer Kapazität von 3.930 mAh sorgen, aufgeladen wird per USB-C. Das Gerät ist nach IP67 gegen Wasser und Staub geschützt und verfügt auch über Edge Sense, welches Aktionen ermöglicht, die per Druck auf den Rahmen gestartet werden.

HTC liefert das Gerät mit Android Nougat aus und wird hoffentlich zügig ein Update auf Oreo nachliefern. Für umgerechnet 420 Euro wird das Gerät in China in Blau, Schwarz und Rot verfügbar sein, wann genau wird HTC sicher bekannt geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

8 Kommentare

  1. Schönes Gerät, guter Preis.
    Aber 6″ sind mir persönlich zu groß.
    Ein Essential-Phone in günstig und gut, das wäre was.

  2. Ziemlich teuer für Mittelklasse… Auch etwas zu groß… HTC hatte schon immer Qualitätsprobleme und daher, war für mich nie wirklich eine Option…

  3. @max Was für Qualitätsprobleme?

  4. @ max
    Also hab mein U11 jetz nen halbesjahr und es ist noch kein Problem aufgetaucht. Außer das jetzt unter Oreo manche Apps ziehmlich ruum zicken.

  5. Und wieder ohne Oreo und somit ohne Treble. Nene, so nicht in 2018

  6. Die Icons unter der neben Sense Oberfläche sehen für mich so was von 2017 aus

  7. Wtf Android nougat….wer lässt sich bei sowas noch verarschen und kauft sowas? Mittlerweile sollte doch in jedem Freundeskreis nen nerd sein, der da Hilfestellung gibt und Leuten von sowas ab rät

  8. Und wieder viel zu teuer für das gebotene …

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.