HTC One S: ein erster Blick auf das Smartphone (Video)

Aloha zusammen! Gut ins Wochenende gestartet? Ich hoffe doch mal. Neben meinem bestellten Grillbesteck (morgen geht es rund!) brachte der Postmensch heute noch etwas anderes. Ein Testgerät, genauer gesagt das HTC One S. Ich konnte HTCs neue Reihe schon im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona bewundern und habe nun den mittleren der drei neuen Boliden am Start.

HTC kam nicht nur bei mir in das nicht beste Licht, da vor nicht allzu langer Zeit Geräte ohne Sinn und Verstand auf den markt geknallt wurden, als ob es kein Morgen mehr geben würde. Quasi das, was Samsung in den letzten Monaten so trieb in Sachen tablets und Smartphones. HTC wollte wieder zurück zu weniger Geräten, mehr Fokus. Rein haptisch ist das ihnen locker gelungen, alle drei Geräte haben so ihren Charme. Ich habe das Demogerät mal für ein Video kurz ausgepackt und zeige es ein wenig.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=IHf82WpKuwk?rel=0]

Soll ja Leute geben, die lesen nicht so gerne Texte. Benchmarks und so? Morgen, oder wenn ich Zeit habe. Mehr Fotos vom HTC One S? Da lang! Nächste Woche kommt dann auch das HTC One X, das Flaggschiff quasi. Mal sehen.

Hier einmal die technischen Eckdaten der drei neuen Geräte mit Android Ice Cream Sandwich:

HTC One X:

– Unibody aus Polycarbonat
– NVIDIA Tegra 3-Prozessor mit 1,5 GHz, Quad Core (12 Core GPU)
– 4,7 Zoll Display, Super LCD, 1280 x 720, Corning Gorilla Glass
– 32 GB Speicher
– 1 GB RAM
– 8 Megapixel Cam, Aufnahme in 1080p
– NFC, Bluetooth, WLAN, DLNA, micro-USB (darüber HDMI möglich)
– Akku: 1800 mAh

HTC One S:

– Metallgehäuse
– Qualcomm Snapdragon S4-Prozessor mit 1,5 GHz
– 4,3 Zoll Display, Super LCD, 540 x 960, Corning Gorilla Glass
– 16 GB Speicher
– 1 GB RAM
– 8 Megapixel Cam
– Bluetooth, WLAN, DLNA, micro-USB (darüber HDMI möglich)
– Akku: 1650 mAh

HTC One V:

– Unibody aus Aluminium
– Prozessor mit 1 GHz
– 3,7 Zoll Display, Super LCD, 480 x 800
– 4 GB Speicher
– 512 MB RAM
– 8 Megapixel Cam
– Bluetooth, WLAN, DLNA, micro-USB
– Akku 1500 mAh

Preise?

* HTC One X mit einem UVP von EUR 599,–
* HTC One S mit einem UVP von EUR 499,–
* HTC One V mit einem UVP von EUR 299,–

Gibt es aber schon günstiger bei diversen Märkten, die haben die Geräte, die erst ab Montag verkauft werden sollen, schon heute in der Auslage.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Total albern, immer größere Bildschirme und für die vernünftig gestalteten (hier das „V“) bleibt dann nur das übrig, was schon beinahe nicht mehr Stand der Technik ist. :-/

  2. Gail! Alle halten sich an das Nachrichten-Embargo und Du Knalltüte haust deinen Test einfach mal raus. Super gemacht!

  3. Irgendwie sehen die Spaltmaße des Gerätes, sowohl beim unteren als auch beim oberen Plastikstück, mächtig unsauber aus. Hat mich schon beim Desire HD gestört.

  4. „Die neue Reihe von HDC…“ 😉 Aber feine Devices!

  5. @Helge
    Die meisten möchten halt größere Bildschirme. Ansich ist es ja auch gut so da die Geräte selbst nicht wesentlich größer geworden sind – es wird nur immer weniger Platz drumherum verschwendet. Macht bei den heutigen Inhalten ja auch Sinn.

    Einige mit kleineren Displays gibt es ja noch – Sony hatte wenn ich mich richtig erinnere auch ein neues.

  6. @Caschy: Dir sind ein paar kleinere Fehler unterlaufen: Das Gerät unterstützt zwar Beats Audio, die beiliegenden Kopfhörer sind aber leider keine Beats-Kopfhörer (im Gegensatz zum Sensation XE/XL).
    Das Display beim One S ist übrigens ein AMOLED und kein SLCD.

  7. Welchen Farbton hast du? Ceramic Metal oder Glamour Gray? Sieht irgendwie normal schwarz aus oder was meinst du zur Optik?

  8. Ein Browser Vergleich von den ganzen Geräten wäre super 😉

  9. sag mal, wie fühlt sich denn das Gehäuse an? Es soll ja eine spezielle Weltraum beschichtung sein.

  10. alles ganz gut und sehr schön,aber was können denn die teile mehr,ausser event. LTE,als mein gerootetes HTC Desire von 2010?

  11. wie ChrisMG schon sagte, das One X hat ein Super LCD 2, das One S ein AMOLED und das One V ein LCD Bildschirm.

    Weiß jemand wie bei ca. 5:10 das Lied im Hintergrund heißt ? 🙂

  12. @ Taranis http://www.youtube.com/watch?v=d9NF2edxy-M Somebody That I Used to Know – Walk off the Earth

  13. @Taranis
    Das ist irgendein Remix von Gotye – Somebody That I Used To Know 😉

    @Tibor
    Das ist die Ceramic Metal Variante. Glamour Gray sieht anders aus und hat nen blauen Kameraring.

  14. „Soll ja Leute geben, die lesen nicht so gerne Texte.“

    Es gibt aber auch leute, die kucken sich nicht gerne ein sechsminütiges Video an für Informationen, die man in 30 sekunden lesen kann … Ich wünsche mir manchmal wieder mehr Text- und weniger Video-Reviews … Das Telefon will ich übrigens haben!

  15. Wer schon mal einen näheren Blick auf das HTC One X werfen will…

    Ich habe es heute beim Media Markt ergattern können:

    http://mobi-test.de/allgemein/htc-one-x-unboxing-erster-eindruck-und-vergleich-mit-anderen-smartphones/

    Ein Hammerteil und stellt (bis auf das Galaxy Note) alles in den Schatten, was ich bisher so in den Fingern hatte. Morgen startet der Dauertest bei uns.

  16. @Steffen:

    – du postest anonym, obwohl du Insights hast? Das ist feige.
    – das Gerät konntest du GESTERN MORGEN in jedem Saturn oder Media Markt kaufen.

  17. Eine Frage nur, die ich aus geringer Erfahrung mit ICS, stellen muss:
    Ältere Apps haben ja das Menü aus dem Menü-Knopf und wenn nötig erscheint der dann als vierte „Taste“ bei den ICS Software-Tasten ganz unten. Wie ruft man mit diesen Handys das Menü auf?

  18. Ja verdammte Axt und ich bekomm heute das Nexus zugeschickt..wobei das One S doch laut so vielen Quellen sehr wertig verarbeitet ist.
    Teste ich wohl das Nexus ein wenig und schiebs montag wieder in den Postschlitz. Freu mich aber auf jeden Fall auf dein ausführliches Review Carsten, ob nun Text oder Video.

    Gruß,
    Felix

    Edit: was mich übrigens sehr freuen würde Carsten, wenn du mal zeigen könntest was man von dem HDMI Gedöhns eigentlich hat. Also wie das so am Fernseher aussieht das wäre (zumindest für mich) mal spannend.

  19. Schade, das HTC One V finde ich preislich ganz interessant. Aber 1 GHz Singlecore und 512MB Ram sind mir dann doch zu wenig. Und warum muss der Rahmen gerade unten so groß sein ? Das hätte man sich auch sparen können. Naja, dann eben nicht.

  20. One S bei mir im Media Markt ausverkauft, One X noch zahlreich vorhanden. Ich kann für meinen Teil sagen, dass das Nexus von der Haptik wie eine Ü-Ei Überraschung gegen das One S wirkt wie das S2 auch schon..wird meine Entscheidung wohl gegen das Nexus ausfallen lassen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.