HTC One (M8) für Windows Phone vorgestellt

Schon mit dem HTC One (M8) bot HTC für die Android-Plattform ein extrem feines Gerät aus Aluminium an. Diese Tugenden will man nun auch auf der Windows Phone-Plattform einsetzen, das Ergebnis ist das frisch vorgestellte HTC One (M8) für Windows Phone.HTC-One-M8-for-Windows_2_blog

Das HTC One (M8) für Windows Phone ist 160 Gramm schwer und kommt mit einer Qualcomm Snapdragon 801-CPU daher, einem Quad-Core-Prozessor, der mit 2,3 GHz taktet. Ferner verbaut HTC hier einen 32 GB großen Speicher und 2 GB RAM. Der Speicher kann erweitert werden, das HTC One (M8) für Windows Phone nimmt microDS-Karten bis zu einer Kapazität von 128 GB auf.

Wie in der Android-Variante kommt eine Ultrapixel-Cam zum Einsatz, die auch in 1080p Videos aufnehmen kann. Die Frontcam ist 5 Megapixel stark. Das Display ist 5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bei rund 441 ppi.

Als Betriebssystem kommt die neuste Variante von Windows Phone 8.1 zum Einsatz, das LTE-Smartphone benötigt eine nanoSIM und kommt mit den üblichen Sensoren (Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, Gyroskop, Proximity-Sensor und Barometer), sowie Bluetooth 4.0 WLAN nach IEEE 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 & 5 GHz), NFC und Infrarot daher. Der Akku ist 2600 mAh stark.

Das HTC One (M8) für Windows Phone ist erst einmal in den USA beim Provider Verizon zu finden, eine Verfügbarkeit oder ein Preis für den deutschen Markt wurde bislang nicht kommuniziert.

Und, was sagt die Windows Phone-Gemeinde zu diesem Gerät?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Genial wäre, wenn ich das System bei Bedarf wechseln oder gar Dualboot einrichten könnte…letzteres aber nur als Option für Bastler, die meisten Nutzer werden es kaum benötigen.

    Bekannt schickes Design, ordentliche Hardware, da sehe ich Potenzial. WP8 wird mittlerweile auch nicht mehr so verschrien wie am Anfang.

  2. Von wem kommen die Updates direkt von Microsoft oder HTC?
    Hätte schon Lust auf was neues aber keine Lust wie bei Android Monate zu warten bis ein Update mal kommt.

  3. Optisch ist es ja wirklich schick, aber die Kamera ist für mich in dem Fall das K.O. für dieses Gerät. Bei dem Preis der uns schätzungsweise erwartet, stellt sich außerdem die Frage ob das Gerät für Windows Phone nicht eigentlich zu „überdimensioniert“ ist.

  4. MicroDS-Karte? Verdammt, da führt HTC einen neuen Standard ein und keiner berichtet darüber, wird einfach so im Nebensatz erwähnt…

  5. im Übrigen schließe ich mich der Frage von deadbeatcat an: So viel Leistung braucht bei WP kein Mensch.
    Gespannt sein darf man auf die Akkulaufzeit im Vergleich zur Android-Variante….

  6. Habe das M8 und bin sehr zufrieden. Das Lumia 1020 habe ich zwar auch, aber mehr aus Neugier. Ein Dual Boot mit Android und WP 8.1 wäre fein.

  7. Was ist denn in Sachen Kamera im Bereich bis 250 € ein Smartphone, das sehr gut Bilder und Videos macht. Bisher hatte ich immer nur Billighandys (Aktuell ein HTC 8S, 5MP Kamera) und die Kameras waren nicht wirklich brauchbar. Ob Windows Phone oder Android ist mir eigentlich egal.

  8. @Jü: schau Dich mal nach dem Nokia Lumia 1020 um. Das hat die beste Kamera bei den Smartphones und dürfte inzwischen schon recht im Preis gefallen sein – liegt aktuell bei gut 300,- neu. Genau für die 250,-€ bekommst Du ein neues Lumia 925. Dessen Kamera ist auch sehr gut, und für beide Geräte bekommst Du auch das Update auf das stark verbesserte Windows Phone 8.1. Kann beides nur empfehlen …

  9. Schön, dass sich für WP endlich mal wieder ein anderer Hersteller erbarmt. Mehr Vielfalt bei der Hardwareauswahl ist immer gut.

  10. Das würde ich dem Lumia 930 vorziehen. Aber, wie groß ist die Verzögerung bei der Updateverteilung und wie gut ist die Kamera?

  11. Ich hätte dieses Gerät mal gern in der Hand. Bin zur Zeit Android Nutzer und na ja, nach anfänglichem Installieren und herum spielen. So ein kleineres Sony, was vor, glaub ich, mittlerweile zwei Jahren, auf der IFA vorgestellt wurde, bekommt keine Updates mehr. Nun gut, nun kann man fragen, MUSS jedes Android Handy ein Update bekommen? Also ich würde sagen JA. Mindestens auf die nächst höhere Version. Also z. B. wenn Sicherheitslücken oder so sind, dann sollte etwas kommen. Da kann man sich eine Menge Kunden vergraulen. Anders gesagt: z. B. die iPhones, weil hochpreisiger, bekommen in der Regel über einen längeren Zeitraum Updates. Möglicherweise ist das auch Geschäftspolitik der Firma Apple. Ich denke, bei den Windows Phones in dieser Kategorie wird es ähnlich sein (müssen). MS hat mal auch Kunden vor den Kopf gestossen, von wegen 7.5 auf 7.8 usw. Da hatten sich die Kunden kurz vorher noch neue Geräte gekauft und wurden dann vom Update ausgeschlossen. War immerhin eine klare Aussage. Machen viele Firmen nicht.

  12. Ich hatte letztens mal Gelegenheit mit einem Lumia 925 ein paar Stunden zu spielen.
    Nicht schlecht, schön flüssig und ich mag auch die Optik…ABER:
    Die Apps sind teilweise meilenweit von ihren Android Pendants entfernt.
    Z.B. „LINE“ ist im Grunde nur die „halbe App“, verglichen mit Android.
    Oder sucht mal einen Mediaplayer mit vergleichbaren Fähigkeiten wie Mxplayer.
    Ich will jetzt gar nicht von den ganzen „Fake Apps“ im Store anfangen.
    So lange sich daran nichts ändert…..eher nicht.

  13. @Jü
    Ich würde das Lumia 925 nehmen.

  14. Michael Carmen says:

    @Shi no Tenshi: Die Update-Politik ist aber auch bei WP sehr fragwürdig. Seit gefühlten Ewigkeiten soll das Update für mein Lumia 920 (Vodafone) verfügbar sein, aber es wird mir immr noch nicht angezeigt. Prüfe mehrmals täglich manuell. Hatte keine Developer Preview o. ä. Bastelein drauf. Immer nur die normalen Updates. Wenn da jemand einen Tipp hätte wäre ich froh.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.