HTC One M10 auf ersten Bilder erspäht

artikel_htc

Aktuell findet man quasi im Stundentakt neue Gerüchte zu wahlweise dem LG G5 oder auch dem Samsung Galaxy S7. Allerdings gibt es vergleichsweise wenig zum kommenden Flaggschiff aus dem Hause HTC zu lesen. Während nämlich LG und Samsung ihre neuen Smarphone-Topmodelle auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona vorstellen wollen, nimmt sich HTC wohl noch etwas Zeit. Derzeit geht man davon aus, dass das HTC One M10 erst nach der Messe das Licht der Welt erblicken sollte. Immerhin ist aber nun das erste, vermeintlich echte Foto des Geräts durchgesickert.

Spannend: Auf dem Foto ähnelt das HTC One M10 sehr stark dem umstrittenen A9. Um das HTC One A9 gab es ziemlich handfeste Kontroversen, weil jenes Phone optisch doch den ein oder anderen enorm an das Apple iPhone erinnert hat. Davon scheint sich der taiwanesische Hersteller allerdings nicht beirren zu lassen. Ganz im Gegenteil, man überträgt die Designphilosophie des A9 offenbar eben auch auf das One M10. So erscheint das Button-Layout identisch zum A9 und unter dem Bildschirm ruht ebenfalls ein Fingerabdruckscanner. Letzterer ist sogar noch etwas abgerundeter, was die Nähe zu den aktuellen Apple iPhone ironischerweise eher verstärkt als reduziert.

htc one m10

Ansonsten lässt sich auf dem düsteren Bild des HTC One M10 allerdings wenig ausmachen. Auf der Vorderseite ist weder ein HTC-Logo noch ein Hinweis auf Boomsound-Lautsprecher zu erkennen. vorherige Leaks stellten an technischen Daten einen Bildschirm mit 5,1 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten in den Raum. Im Inneren könnte ein Qualcomm Snapdragon 820 in Kombination mit 4 GByte RAM werkeln. Summa Summarum wäre das HTC One M10 demnach in erster Linie ein potenteres A9.

Warten wir einmal ab: HTC benötigt dringend wieder ein erfolgreiches Smartphone-Flaggschiff, denn der Hersteller hat in den letzten Jahren massiv an Marktanteilen und Umsatz verloren. Ob die Anlehnung des One M10 an das A9 der richtige Weg wäre, lässt sich nur schwer sagen. HTC selbst enthält sich natürlich zu den Leaks ohnehin eines Kommentares.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

5 Kommentare

  1. Kein einziger Kommentar? HTC ihr solltet euch ernsthaft Sorgen machen. 😉

  2. @Ollie
    Das Thema HTC hat sich bald erledigt denke ich. Die Firma hat wirklich alles getan um ihre treuen Kunden zu verärgern und im Regen stehen zu lassen. Da braucht sich auch niemand mehr zu wundern, dass viele die Firma längst abgeschrieben haben bzw. schlicht ignorieren. Ich gehöre auch zu denen die nach den in der Vergangenheit mit HTC gemachten Erfahrung, dieser Firma ganz sicher keinen Euro mehr zukommen lasse.

  3. LostInHamburg says:

    Kann mich meinen Vorrednern anschließen. Nach mehreren Anläufen mit enttäuschendem Ausgängen, meide ich HTC konsequent.

  4. Ich bin nach wie vor glücklich mit dem M8. Das 6er-Update kam verhältnismäßig schnell, die Verarbeitung ist top, Boom-Sound sowieso (was auf dem Bild leider fehlt).

  5. Bin super happy mit dem m8, das nächste wird das M10 oder wie es heißen wird definitiv!