HTC M8 bekommt löchrige Hüllen als Zubehör

Das HTC M8 (aka The All New HTC One) soll am 25. März vorgestellt werden. Es gab bereits eine Menge Leaks, auch HTC selbst lässt keine Gelegenheit aus, das Gerät zu teasern. Aber auch in Sachen Zubehör scheint man sich bei HTC Gedanken gemacht zu haben. Ober-Leaker @evleaks zeigte gestern bereits Hüllen, die für das neue HTC-Flaggschiff gemacht sind. Diese scheinen perforiert zu sein und können so Zeit- und Wetter-Informationen anzeigen, auch wenn das Display von der Hülle bedeckt ist. Anders als bei diversen LiveView-Covern hat man hier eben nicht einen kleinen Ausschnitt, der das Display nicht bedeckt, sondern lauter kleine Löcher. Zudem kommen die Hüllen in verschiedenen Farben. Das HTC M8 soll ebenfalls als Google Play Edition auf den Markt kommen. Ein Umstand, von dem wir in Deutschland relativ wenig haben, aber immerhin ein Indiz dafür, dass sich der HTC One Nachfolger relativ einfach mit Stock Android flashen lassen wird.

HTC_M8_Cover

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Also die,oder mit der hülle finde ich super, auch wenn die Farben mehr als komisch aussehen. Hoffentlich sind die im realen besser.

  2. Bekommt das HTC M8 damit ein OLED-Display?
    Dieses könnte man jedenfalls selektiv „auf Pixelbasis“ licht emittieren lassen, was bei einem LCD-basierten display wenig Sinn macht.

  3. Ich weis nicht, sieht aus wie Retro 8 Bit Grafik… Ich mag kein Retro, ist ja momentan bei den Android-Games der Renner, aber meiner Meinung nach nur faule Ausreden der Grafik-Programmierer 😉

  4. Warum wird die Play Edition eigentlich nicht in Europa verkauft ? Und Würde die US Version hier funktionieren.

  5. Die Play Edition möchte ich gar nicht. Ich bin mit der Sense Oberfläche sehr zufrieden.

  6. Erinnert mich schwer an Nokias Sleeping Screen. Da wurde das OLED auch zur Minimaldarstellung von Informationen wie Uhrzeit, Datum, eingegangenen Nachrichten und Mails verwendet: http://store.ovi.com/content/212990

    Finde ich generell eine coole Sache. Schont den Akku und man sieht trotzdem jederzeit, ohne erst einen Knopf drücken oder das Handy gar entsperren zu müssen, ob es etwas neues gibt.

  7. eine super idee und zudem auch noch elegant gelöst! mehr als die uhrzeit braucht man meistens gar nicht, wenn man sein handy aus der hosentasche holt

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.