HTC M4: ein kleines HTC One

Gerade eben hat Patrick hier noch über die Story zum Design des HTC One gebloggt, da gibt es schon weitere Nachrichten, die entfernt mit dem HTC One zu tun haben. So ist ein Bild ins Netz gelangt, welches das HTC M4 zeigen soll, quasi das HTC One im Kleinformat. Nicht nur die Abmessungen sollen kleiner sein, auch die technische Ausstattung.

HTC-M4Hier hat man anscheinend von Samsung gelernt, deren Minis ja auch immer recht gute Verkaufszahlen erreichen. Das HTC M4 soll ein 4,3 Zoll großes Display haben und eine Dual-Core/CPU soll seine Arbeit unter der hervorragend verarbeiteten Oberfläche verrichten. Nicht verkleinert haben soll man den Arbeitsspeicher, dieser ist weiterhin zwei Gigabyte groß. Der Akku soll 1700 mAh groß sein, dass Gerät wird Ende des zweiten Quartals erwartet. Bin mal gespannt, was die kleine Ausgabe kostet. Ich selber benötige keine Mini-Ausgabe, ich habe mittlerweile meinen Frieden mit Geräten bis 5 Zoll gemacht. (via)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Beim Nachrichtenlesen/Surfen will ich ein 5er Display, ansonsten eigentlich immer einer 4er (sowohl in der Hosentasche, als auch beim täglichen einarmigen Bedienen).

    Wir brauchen dringend stretchbare Handys. 🙁

  2. Ist mir ein Rätsel warum die alles abspecken müssen! Ich bin mir sicher es gibt eine, nicht zu kleine Käuferschicht, die man mit einem Smartphone mit aktuellen Eckdaten wie QuadCore usw, aber einem kleineren Display wie die genannten 4,3 Zoll glücklich machen könnte. Dass dies möglich ist zeigt der chinesische Premiumhersteller Xiaomi mit seinem Mi2(s) ja. Ich bin einer von jenen Käufern und da mir keiner der „bekannteren“ Hersteller ein Angebot machen konnte habe ich erwähntes Mi2. Quadcore, 2GB, 4 Zoll, MIUI oder AOSP je nachdem wie ich will, theoretisch sogar mit Dualboot. Dabei ne Acculaufzeit von 1,5 Tagen bei meinem Nutzungsverhalten.
    Warum HTC jetzt anstatt NUR den Bildschirm zu verkleinern gleich die anderen Austattungsmerkmale beschneidet ist mir ein Rätsel.
    Aber gut andererseits zeigt Samschund ja wie es möglich ist im Fahrwasser eines Highend Boliden ein kleines mies ausgestattetes Gerät wie das S3 mini raus zu bringen an dem noch richitg Geld zu verdienen ist. Denn Geräte mit diesen Daten bekomme ich in China locker für 150$ und weniger…

  3. Möglich wäre, Stefan, das auf Grund von Platzmangel auf andere Hardware Komponenten zurück gegriffen werden muss.

    Wie sieht es eigentlich mit der Verfügbarkeit des One mit daulsim aus Asien aus, gibt es da was neues?

  4. Würde ich mir direkt zulegen.
    Von mir aus kann es auch einen Single Core haben. Dieser ganze Leistungs-Größenwahn geht mir sonst wo vorbei. Ein schickes, wertiges Gerät mit dem ich längere Zeit mit einer Hand arbeiten kann, wäre ein Traum.
    Für mich zählt mittlerweile: solide Performance, geringere Größe (4-4,3″), wertige Optik und Haptik und eine passable Akkulaufzeit.
    Für Kommunikation, Office Anwendungen (Kalender, Dokumente, PDF…) und surfen brauch ich kein Quad Core und Gedöns. Würde mir wünschen das endlich mehr Androidgeräte auf den Markt kommen die als produktives Arbeitsgerät taugen. Android muss erwachsen werden. Zocken kann ICH an der Xbox.

  5. @Stefan W
    Sehe ich auch so. Die Display nahe der 5 Zoll sind mir auch einfach viel, viel zu groß und unhandlich. 4 Zoll ist das höchste der Gefühle, dann ist auch eine bequeme Einhand-Bedienung noch gewährleistet.

  6. @Passi
    Wie ich ja schon geschrieben habe, technisch möglich ist auf jeden Fall. Und wenn ein chinesisches Startup das hin bekommt nen 4 Zöller mit nem Snapdragon S4, 720p Display, 2GB Ram, 32GB Rom und einer, für Smartphoneverhältnisse, guten Acculaufzeit zu bauen, sollte HTC wohl auch dazu in der Lage sein.
    @Max
    Es geht nicht um Leistungswahnsinn, es geht darum ein Smartphone mit aktuellen Werten zu bekommen auf denen Android, sowie alle Apps, so flüssig wie möglich drauf laufen. Wenn sie den aktuellen Snapdragon DualCore verbauen ist das ja sogar noch zu erwarten.
    Aber wenn ich mir das erwähnte S3 mini mit seinem miesen U8520 1GHz Prozessor und grad mal 800×480 Auflösung ansehe ist das ja wohl als schlechter Scherz gemeint.Was hat Samsung, abgesehen von seinen beiden „Spitzenmodellen“ S3 und S4 denn im Portfolio? MMn überteuerten Schrott! In der selben Preisklasse wie Ace2 und Konsorten bieten Dir Firmen wie Huawei oder Alcatel (TCL) wesentlich mehr fürs Geld. Aber die Leute informieren sich halt nicht was es so gibt. Da wird „nach dem Galaxy“ gefragt, weil „der Nachbar hats ja auch“. Miese Geräte für teures Geld im Fahrwasser der Top Geräte.
    @Max
    Du kannst ja aufs X-Phone warten, wenn man die Aussagen der versch. Personen aus dem Dunstkreis von Motorola/Google richitg interpretiert dürfte da ja was kommen. Wenn Du nicht so lange warten willst schau Dir mal das Xiaomi Mi2 an. In DE z.B, bei Androidfiguren.de zu bekommen. Im Androidhilfe.de-Forum gibts auch nen netten Thread dazu.

  7. Ähm, aber ein Schnäppchen ist das aber nicht gerade….

  8. Laut Spezifikationen nur ein S2 im HTC One Gehäuse.

  9. Hab ich nie beauptet. Für ein Top Gerät bin ich gerne bereit einen angemessenen Preis zu bezahlen. Günstiger als ein S4 oder One, welche mit ihren Displays nicht in Frage kommen, ist es aber allemal. Von der Displaygröße abgesehen ists aber auch gleichwertig mit „den großen“.

    Ging mir ja um zwei Dinge. Einerseits ein Smartphone aus der Topliga nur mit kleinerem Display zu nem entsprechenden Preis. Und da wären wir z.B. beim Mi2, für das ich dann aber eben auch die höheren Preise eines Flagschiffs zahlen muss.
    Andererseits, wenn ich weniger ausgeben möchte eben auch einen entsprechenden Gegenwert für mein Geld zu erhalten. Dies sehe ich in der ca 170-220 Euro Liga eben eher bei Huawei oder Alcatel anstatt beim Platzhirsch.

  10. Peter Korn says:

    HTC ist eine Schrottfirma.
    Da diese nur Smartphones baut, die keinen wechselbaren Akku enthalten.
    Gibt bessere Hersteller, die auch an den Verbraucher denken, der nicht alle 2 Jahre
    ein neues Gerät kaufen will.

  11. Christian says:

    @Max: Schau dir mal die Lumiareihe von Nokia an. Das 620 könnte für dich interessant sein. Liegt 1A in der Hand, hat einen 3,8 Zoll Bildschirm, Office und das Betriebssystem läuft flüssig.
    Da du eine Xbox hast, wäre für dich die Vernetzung (Handy – Xbox) ein zusätzliches Plus. Schau es dir mal an. Ich hab das Lumia 820 und bin begeistert.

  12. @Peter Korn
    Es ist unfair zu behaupten, HTC sei eine Schrottfirma, nur weil der Akku eingebaut ist. Dann müsste Apple ja – laut Deinen Ansichten – auch eine Schrottfirma sein, da fehlt auch der Akkudeckel. Fakt ist, so ein Unibody Design ist nun mal nicht anders möglich und die Menschen sind durch die fortschreitende Technik so versaut, dass kaum noch jemand über 2 Jahre ein Smartphone nutzt. Alle die ich in meinem Umfeld kenne, die springen von Neugerät zu Neugerät, je nachdem welcher Hersteller gerade ein neues Top-Modell auf den Marktl bringt. Normal finde ich das nicht, es ist aber Realität …

  13. Peter Korn says:

    @Der Datenreisende

    Allerdings ist es selbst beim aktuellen Apple 5 oder Nokia 920 möglich den Akku zu wechseln (mit ein wenig Geschick und speziellen Schraubendreher). Dies geht aber bei den HTC s nicht, auch nicht mit geschickten Händen lt. Fixit, da die Akkus wohl verklebt wurden.

  14. bin auch für kleine Geräte aber mit Top-Leistung. Nutzer immer noch den HTC Desire mit AMOLED Display von 2010. Die Haptik ist einfach Klasse. Was nervt, ist der kleine Speicher und alte Android-Version. Allerdings: Ich nutze es als Telefon mit paar Extra-Funktionen (Fahrplan, News, Wetter). Für den Rest gibt’s ein Tablet. Würde jetzt gerne etwas Neues kaufen, aber in 4,3-Zoll Klasse und mit einem griffigen Gehäuse. finde leider nichts, was mich ansprechen würde. :-/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.