HTC Desire: Root in 1 Minute

Ich glaube, dass mittlerweile bestimmt 100 Leser dieses Blogs ein HTC Desire haben. Kein Wunder: super Android-Handy zu einem wirklich guten Kurs (sofern man die Special-T-Aktion mitgemacht hat). HTC Desire für unter 300 Euro. Es gibt viele Gründe, seinem Gerät Root-Rechte zu verpassen, sei es das Backup oder das simple Erstellen von Screenshots.

Allerdings ist für den Anfänger das Rooten gar nicht so einfach. Deshalb gibt es das Tool unrevoked3. Eben jenes ist jetzt ganz aktuell auch für das HTC Desire erschienen (ich weiss es seit ein paar Minuten, da Thomas es mir via Messenger verraten hat).

unrevoked3 unterstützt neben dem HTC Desire auch folgende Geräte: Sprint EVO 4G (HTC Supersonic), Droid Incredible (HTC Incredible), HTC Aria und das roid Eris (HTC DesireC).

unrevoked3 steht für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos zur Verfügung. Wie immer gilt: Rooten auf eigene Gefahr. Installation / Ausführung ist simpel: Handy mit dem Computer per Kabel verbinden un unrevoked3 ausführen. Einmal klicken: fertig. Nach einem Boot habt ihr Root-Rechte.

Dann klappt es auch mit Screenshots ohne Android SDK erstellen. Mein Tipp: PicMe. Gibts im Android Market. Ihr könnt per WLAN und Browser auf euer Android zugreifen und direkt dort Screenshots machen – einfach einfach 🙂

So, lassen wir mein ahnungsloses Gelaber und lassen die Experten in den Kommentaren zu Wort kommen: Was waren eure Gründe, eurem Gerät Root zu verpassen? Spezielle Apps? Lasst hören!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

93 Kommentare

  1. Schneebold says:

    hmpf… „Enable USB debugging“ was heisst das?
    Scheinbar bin ich selbst dazu zu blöd 🙁

  2. Kampfschmuser says:

    Zur Garantie: Was soll passieren? Wenn das Telefon einen leichten Defekt hat, z.B. Taste defekt, kann man es entrooten und zur Garantie bringen. Falls es gar nicht mehr geht, ein entrooten nicht mehr möglich ist, wird es wohl sowieso eher getauscht und kommt in den Müll.

    Ich würde aber wirklich mal gerne ein paar Rootvorteile hören bzw. lesen.
    Was kann man? Was geht?
    Wofür ist es nützlich?
    Welche Appz mit welchen Eigenschaften sollte man dann drauf haben?

  3. Anwendungen:Entwickler:USB Debugging. Machste beim Screenshot machen ja auch 🙂

  4. Android 2.2 auf meinem Helden (HTC Hero) -wenn das Grund zum rooten ist! 🙂

  5. Merowinger says:

    Ich bin da ja noch völlig neu, welche guten Tools dieser ARt kann man denn fürs Milestone empfehlen? Hätte da wohl auch gern 2.1 + root drauf, wenns denn vernünftig läuft.

  6. Schneebold says:

    Joa, USB debugging hab ich jetzt gefunden und aktiviert…
    aber das Programm erkennt irgendwie nicht das das Desire angeschlossen ist.

  7. nochmal, für all die jeningen die sich mit dem rooten noch nicht auseinander gesetzt haben:

    das rooten ist dank zig tutorials kinderleicht und in einer stunde erledigt.

    und das rooten hat KEINEN garantieverlust zur folge.
    vorteile des rooten wurden hier angeschnitten, google spuckt dazu zig argumente aus.

    wer den genuss von eclaire, cyanogen und co genossen hat, möchte kein unrooted phone mehr 😉

  8. ich habs grad getan, ohne probleme (mac) läuft so durch und nun hab ich mir mal meine modaco-custom-froyo-rom gebastelt und installiert.
    einfach ´einfach´

  9. bei mir steht seit minuten „pushing recovery image“ …?

  10. Schneebold says:

    Also bei mir tut sich nix. Programm erkennt Desire nicht.
    Scheinbar bin ich doch zu doof zu

  11. @Schneebold: Hatte das Problem beim Screenshot machen, dass ich erst noch Java SE und HTC Sync installieren musste… vielleicht funktioniert das hier ja ähnlich. Ersteres bekommste hier: http://bit.ly/cVkqHE

  12. Schneebold says:

    @Philipp… ähm, danke… hätte vielleicht dazu schreiben sollen dass ich das ganze unter Linux (Ubuntu) versuche, da gibts kein HTC Sync

  13. Bei mir steht jetzt schon eine ganze Weile „waiting for bootloader“. Und wie geht’s jetzt weiter?

  14. Irgendwie haut es nicht hin. Habe erstmal USB Treiber nachinstalliert, dann ging es fast durch. Ganz zum Schluß kommt dann nur die Meldung „Communications with phone unexpectedly interrupted. Try again.“

  15. Hallihallo,

    es gibt ja mittlerweile unzählige Tutorials wie man bei CustomRoms vorgehen soll.

    Gibt es denn eine „kinderleichte“, aktuelle und auch für den Technik-Freund ausreichend Detaillierte?
    Also etwas für den typischen Lesers dieses Blogs, der sich gerne in das „neue Thema“ einarbeiten will?

    Hat da jemand Tipps? 🙂

    Vielen Dank

  16. Ich kann root- bzw. custom ROM Neulingen unbedingt diesen xda-Thread empfehlen:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=696189

    Komplett von vorne bis hinten durchackern, unklares eventuell bei android-hilfe.de nachschlagen. http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-htc-desire/30307-inhaltsverzeichnis-root-hacking-modding-fuer-htc-desire.html

    Eigentlich gibt der XDA-thread aber alles her, was man wissen muss. Und wenn man dort alles verstanden hat, dann ist man auch sicher in der Materie drin. Man sollte sowieso etwas Zeit investieren; custom roms flashen ist keine Sache von nebenbei drei minuten zack zack. Wenn was schief geht, sollte man wissen was zu tun ist. Man sollte wissen wie man in den recovery mode kommt ohne PC oder ROM Manager etc.pp.

    Wenn man dann die Basics raushat, dann guckt man sich einfach ein wenig hier um: http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=628

    EInfach schauen, was gerade am heißesten diskutiert wird. Oder alternativ noch DeVillain ROM: http://www.villainrom.co.uk/viewtopic.php?f=101&t=2037

    Ihr könnt mich im xda-Forum auch gerne anschreiben (user: powlemann)

  17. Als Screenshot-Tool empfehle ich aber ShootMe. Einfach durch schütteln einen Screenshot machen. Da brauchst du nicht per Wlan auf das Telefon rauf 🙂

  18. Gibts son „one-click-tool“ auch fürs entbranden der Telekom geräte? Dann gibts die Updates immerhin schneller 🙂

  19. Custom Roms kann man super mit dem ROM Manager aus dem Market ( http://is.gd/dtRh8 ) installieren. Einfach Custom ROM auf die SD Karte schieben, im ROM Manager auswählen und der Rest geschieht automatisch. Komplett Backup des aktuellen ROMs ist ebenso möglich, wie das zurückspielen, falls einem das neue nicht zusagt.

  20. lol Garantieverlust wegen root-Rechten. Mensch Leute das ist ne reine Software-Sache. Selbst wenn es so wäre würde sich das leicht rückgängig machen lassen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.