HTC Desire mit Android 2.3 (Gingerbread) ausstatten

Eigentlich wollte ich mir einen couchigen Abend machen. Aber ich habe mich eben mit Pascal unterhalten, der mir erzählte, dass er sein HTC Desire mit Android 2.3 aka Gingerbread ausgestattet hatte.

Tjoa, wie das dann halt so ist. „Läuft gut? Installation war easy?“ Ein paar Minuten später hing mein HTC Desire am MacBook und ich spielte das Oxygen ROM auf. Weil ich via Twitter angehauen wurde ein kurzes Statement dazu zu bloggen, hier mal die Links und Infos, die ich von Pascal bekam.

Folgende Voraussetzungen müsst ihr beachten:

1. HTC Desire muss gerootet sein. Ist eigentlich easy, steht hier beschrieben.

2. Oxygen 2.0RC1 besorgen und auf die SD-Karte schieben

3. Ab ins Bootmenü: Gerät ausschalten. Dann mit Volume down starten. Im Recovery-Mode, gegebenenfalls ein Backup machen, danach das Gerät wipen.

4.  Dann über „install zip from sd card“ das Oxygen ROM installieren und den Hobel neu starten.

Ich würde eigentlich ausführlicher schreiben, habe aber momentan keine Zeit. Wenn ich was vergessen habe oder Bullshit geschrieben habe: Kommentar langt. Ich werde jetzt einmal das HTC Desire wieder einrichten. Sieht sehr nackig aus 🙂

Gingerbread macht einen guten Eindruck, Pascal meinte aber, dass die Videofunktion momentan wohl nicht funktioniert. Naja, macht ja nix – einfach später mittels Oxygen Updater aktualisieren. Dieser bringt übrigens auch Themes mit…

Aber: Benutzung auf eigene Gefahr. Wenn etwas nicht funktioniert, dann liegt es unter Umständen daran, dass es kein offizielles Update ist. Also sollten dieses Gefrickel nur Leute machen, die wenigstens ein bisschen wissen, was sie da tun.

Nachtrag: wer nur das Gingerbread-Keyboard möchte, der wird hier fündig, benötigt kein Root 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

73 Kommentare

  1. Ich bin froh, dass ich gestern Android 2.2 für mein Wildfire bekommen habe und ihr bastelt hier shcon mit 2.3 rum :D.

  2. Fragenkatalog says:

    hab für weihnachten ein wildfire zum verschenken gekauft und mich würde interessieren inwiefern das mit gingerbread flüssig läuft. rooten ist nicht das problem, bin so zeugs vom iphone gewöhnt, aber würde gerne wissen, ob dass ordentlich läuft und nicht das gerät ausbremst oder gar arg am akku zieht (jaja, mein iphone hält leider auch nur knapp einen tag).

  3. ich hab mir vorgenommen am desire nicht rumzumachen, hatte einige stunden am mda verloren.
    mal schauen was die tage an zeit übrig bleibt.

  4. Mir würde da aber Sense fehlen. Dachte zwar vor dem Kauf das ich Sense eigentlich sowieso nicht benötige, finde es aber mittlerweile echt klasse.

  5. Ich warte noch auf Android 2.2 für ein Galaxy 3 und ihr spielt schon mit 2.3 rum, wobei zumindest Android 2.2 könnte ich ja aufspielen, gerootet ist mein Phone schon.

  6. Ich wollte ebenfalls nen Couchabend machen. Aber ich glaube daraus wird nix 🙂

  7. Ich warte noch, bis eine vernünftige ROM dafür kommt. Solang bleibt mein Magic mit SuperBler V4 (Froyo / Sense Look)ausgestattet.

    MfG

  8. Wie geht man eigentlich mit gebrandeten Geräten vor? In meinem Fall ist es ein T-Mobile Desire. Gibt’s da eine Anleitung auf die man sich verlassen kann?

  9. War meins doch auch 🙂

  10. Hallo! Ich habe noch nie mit einem Androiden rumgespielt, daher die Frage: Wozu ist das Schachbrettsymbol rechts unten auf dem Screenshot?

  11. Programmordner 🙂

  12. @alonso Das ist das Icon um ins Menü zu kommen

    Meins war von o2 gebrandet bzw. die SD Karte war gebrandet. Gibt es aber auch anleiten für.

  13. Ich bedanken mich und mache mich dann mal dran Gingerbread drauf zu hauen…

    Schon alleine der neue Homescreen…Lovley !

    Dank Dir Caschy !

    Btw: Könnts Du, falls Dir ein Update für Oxygen unterkommt eventuell auch hier im Blog ein kurzes Statement abgeben…ich weß nicht, ob ich es bei Twitter mitbekomme. Wäre nett…

  14. @Benny: Interessant! Das hatte ich auch angenommen, als ich in einem ePlus-Laden das neue ZTE Lutea ausprobieren wollte. Bin aber nicht weit gekommen. Nach dem Klick auf das Symbol wurde der Schirm erst schwarz, dann kam der grüne Androide, dann das Base-Logo und dann wusste der ePlus-Mann im Shop den Freischalt-PIN nicht 😉

  15. würde das ja auch gerne machen traue mich aber nicht.

  16. Das auf dem Bild ist nicht der orginal Launcher sonder der Zeam Launcher. Der ist nur der standard in den Rom

  17. Geht das ganze auch beim Desire Z?

  18. Bei den offiziellen Updates bleiben ja die installierten Programme und Einstellungen erhalten. Wie ist es, wenn man ein komplett neues ROM einspielt? Alles muss dann neu aufgesetzt / eingerichtet werden?

    Mein Desire ist ja noch „jungfräulich“.

  19. Hallo zusammen,

    habe mich auch hinreisen lassen, nur leider ein Problem.

    Zur Geschichte, mein Telefon ist von Vodafone und hatte ursprünglich kein Branding, als das Update von Vodafone rauskam, welches ein Branding mit sich brachte, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und habe Froyo Android 2.2 als Original HTC Rom, mit ein paar Mods, draufgespielt.

    Heute habe ich Gingerbread Android 2.3 aufgespielt und habe jetzt Probleme mit meinem WLAN. Dieses war ursprünglich versteckt (keine SSID wird gesendet) eingestellt. Nachdem ich es sichtbar gemacht habe, geht die WLAN Verbindung.

    Ob versteckt etwas bringt oder nicht, steht hier nicht zur Debatte.

    Ich will nur wissen, ob jmd auch das Problem hat? Ich überleg mir echt, mein Backup wieder einzuspielen. 😉

    Vorsicht an alle, welche es sich noch überlegen. Sichert in irgendeiner Form eure Daten, sprich, welche Apps habe ich drauf, etc. Da bei oben beschriebenem Vorgehen gewiped wird, ist alles weg. Also auch den Google Account hergesucht. 😉

    Gruß IanG

  20. @caschy: kannst Du ein gutes Backup-Tool für SMS etc. empfehlen? Für die Apps reicht ja sicher AppBrain…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.