HTC 601 und HTC Desire 300: zwei neue Android-Smartphones der Einstiegs- und Mittelklasse

Im Vorfeld der IFA 2013 in Berlin hat HTC eben noch einmal zwei Smartphones der Einstiegs- beziehungsweise der Mittelklasse vorgestellt. Es handelt sich zum einen um das HTC Desire 601 und zum anderen um das HTC Desire 300. Das HTC Desire 300 ist ein 120 Gramm schweres Android-Smartphone, welches mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor ausgestattet ist, dieser taktet mit 1 GHz. Das HTC Desire 300 verfügt ferner über 4 GB Speicher (mittels microSD erweiterbar) und 512 MB RAM.

HTC Desire 300

Das Display ist 4,3 Zoll groß und bringt lediglich WVGA-Auflösung mit. HTC verbaut im Desire 300 eine 5 Megapixel starke Cam, zur Videotelefonie muss die VGA-Auflösung reichen. Der Akku ist 1650 mAh stark. Das HTC Desire 300 soll in ausgesuchten Märkten im Oktober starten.

[werbung]

Das 130 Gramm schwere HTC Desire 601 ist über dem Desire 300 angesiedelt und ist mit potenterer Hardware versehen worden. Es verfügt über einen 4,5 Zoll großen Bildschirm mit qHD-Auflösung von 960 x 540. Es ist mit einem Qualcomm Snapdragon S400 Dual-Core-Prozessor ausgestattet, welcher mit 1,4 GHz taktet, weiterhin kommt 1 GB RAM  und 8 GB erweiterbarer Speicher zum Einsatz.

HTC Desire 601

Auch hier verbaut HTC eine 5 Megapixel starke Kamera. Als Mobilfunkstandard unterstützt das Gerät auch LTE. Der Akku ist 2100 mAh stark.

Das HTC Desire 300 wird in ausgewählten Ländern ab Oktober erhältlich sein (in Deutschland bei dem Launchpartner Telekom und bei weiteren Partnern in Österreich und der Schweiz).Das neue HTC Desire 601 ist ab Oktober 2013 bei Mobilfunkanbietern und im Einzelhandel in ausgewählten Ländern der EMEA-Region erhältlich (nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das 601 würde ich wohl nehmen. Warum kommt gerade das nicht nach Deutschland? 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.