HP TouchPad: einer geht noch, einer geht noch rein!

Glaubt man Berichten von AllThingsD, dann wird Hewlett Packard tatsächlich noch bis Ende des Fiskaljahres HP TouchPads produzieren. Also bis zum 31. Oktober 2011. Man macht aber keinerlei Angabe über die Menge und betont, dass man sicherlich nicht alle Kunden mit Kaufabsicht befriedigen kann. Logo – ich kenne bisher kaum jemanden, der gesagt hätte: „ne, für 99 Euro nehme ich so einen Kram nicht“. Auch kann man bei HP noch nicht sagen, wann das TouchPad verfügbar sein wird.

zombiepad-550x412

Ausserdem spannend: man kann nicht mitteilen, ob man das Gerät wieder für 99 Euro verkaufen wird. Eine Sache des lokalen Handels. Die Frage ist: welches TouchPad kommt überhaupt auf den Markt, es wurde ja bekannt, dass angeblich noch Bauteile für 100.000 TouchPads der geplanten, neuen 7″-Generation bei den Fertigern auf Halde liegen. 7″ HP TouchPad für schmales Geld? Why not? 😉 HP TouchPad – a neverending Story. Wer von euch hat zugeschlagen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. @carsten Ich meinte ja auch Anbieter mit dem alten Preis… Mein Touchpad wurde mit 400€ beworben.

  2. Ich habe bei computeruniverse.net noch recht spät am 22. August zugeschlagen, als die Geräte längst als nicht mehr lagernd angegeben worden sind. Gerade eine Mail bekommen:

    „Sehr geehrter Herr […],

    vielen Dank für Ihre Bestellung! Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir die unten aufgeführten Aufträge an unsere Logistikabteilung übergeben haben, die nun Verpackung und Versand durchführen wird.“

    Ich bin gespannt, so ganz traue ich dem Braten noch nicht. Der Preis für die 32-GB-Version liegt jedenfalls bei 129 Euro + 3,99 Euro Versand + Nachnahmegebühr der Post.

  3. Jupdidu,
    meins soll heute geliefert werden 🙂

    Oberfreu

  4. Habe heute eine Mail von computeruniverse.net erhalten (hatte am 22. bestellt), mit der Mitteilung, dass die 16GB-Version nicht mehr lieferbar sei, aber sie hätten mir als Alternative die 32GB-Version reserviert.

    Habe gleich zugesagt und gerade kam die Bestätigung, dass der Auftrag an die Logistikabteilung übergeben wurde 🙂

  5. Juhuu, ich bekam heute dieselbe Mail und hab natürlich direkt zugeschlagen 😀

  6. Jetzt habe ich auch die computeruniverse-Versandbestätigung mit Paketnummer. Wenn das Paket nicht verloren geht, ist alles in Butter 😉

  7. Der Postmann war lieb und hat es gebracht.
    So nun poste ich direkt damit…
    Jau es ist cool.
    Mal sehen, wie lange es gepflegt wird

  8. Mal ne Frage – gibt es noch ne andere Schutzhülle als die von HP für das Touchpad?
    Ich kann mich entsinnen, dass Caschy mal eins vorgestellt hatte – kann aber auch für ein anderes Tablet gewesen sein 🙁

  9. Angekommen 🙂
    Ich opfere dafür übrigens auf eBay meinen Kindle 3. Der ist zwar an sich super, aber eben auch ziemlich beschränkt. Nutze ihn kaum. Hoffe, dass mir das TouchPad mehr nutzt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.