HP TouchPad: einer geht noch, einer geht noch rein!

Glaubt man Berichten von AllThingsD, dann wird Hewlett Packard tatsächlich noch bis Ende des Fiskaljahres HP TouchPads produzieren. Also bis zum 31. Oktober 2011. Man macht aber keinerlei Angabe über die Menge und betont, dass man sicherlich nicht alle Kunden mit Kaufabsicht befriedigen kann. Logo – ich kenne bisher kaum jemanden, der gesagt hätte: „ne, für 99 Euro nehme ich so einen Kram nicht“. Auch kann man bei HP noch nicht sagen, wann das TouchPad verfügbar sein wird.

zombiepad-550x412

Ausserdem spannend: man kann nicht mitteilen, ob man das Gerät wieder für 99 Euro verkaufen wird. Eine Sache des lokalen Handels. Die Frage ist: welches TouchPad kommt überhaupt auf den Markt, es wurde ja bekannt, dass angeblich noch Bauteile für 100.000 TouchPads der geplanten, neuen 7″-Generation bei den Fertigern auf Halde liegen. 7″ HP TouchPad für schmales Geld? Why not? 😉 HP TouchPad – a neverending Story. Wer von euch hat zugeschlagen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Also wenn nochmal das gute alte HP TouchPad für 99 Euro kommt, dann kaufe ich direkt 3 Stück 😉

    Hatte letztes mal leider kein Glück 🙁
    Würe sogar für 150 pro Stück zuschlagen !

    Letztes mal habe ich so gegen 15 Uhr alle MediaMärkte und Saturn’s im Umkreis von 80km angerufen, überall restlos leergefegt

  2. Sind die noch zu produzierenden Geräte nicht für den amerikanischen Markt bestimmt?

  3. Nur für die USA

  4. Laut Facebook geht Deutschland leer aus:
    http://de-de.facebook.com/HPDeutschland

  5. Ich hätte gern so ein Gerät für meine Mutter gekauft. Die hat seit neuestem einen eigenen Mail-Account, aber keinen eigenen Rechner. Nun muss sie natürlich ständig an jedem gerade verfügbaren Computer ihre Mails checken. Das kann schonmal nervig werden 😉

  6. Genau das hat mir die Hotline heute morgen auch bestätigt. Deutschland ist nicht mit dabei.

  7. Ist gut für Android, denn über kurz oder lang werden die Geräte (egal was HP momentan über die Weiterentwicklung des OS sagt) sicher großteils auf Android laufen.

  8. Mach doch bitte diese Meldungen über die 99 Euro HP’s weg!!! Ich kriege Bauchschmerzen, wenn ich daran denke, das ich keins habe und auch keins kriegen werde … So oder so …

  9. Ja, schade wenn nicht für Dland, aber interessant finde ich va den VKP. 149 für nen gutes Tablet, meinetwegen auch noch bis 189 EUR VKP, das wärs doch fürs Weihnachtsgeschäft. Bin auf das Amazon tablet gespannt! Die haben jetzt erstmal gut vorgelegt.

  10. Ich habe ohne „Zuschlagen“ mit etwas Glück noch eins ergattern können an dem Montag wo das bekannt wurde.
    Eine Verkäuferin hat mir telefonisch eins reserviert, was sie eigentlich nicht durfte. Ich habe dann beim Marktleiter aber darauf bestanden, dass ich es bekomme da sie es mir zugesagt hatte und es ja auf meinen Namen reserviert war.
    War auch das letzte was sie da hatten.
    Bin echt froh! Ich habe die 32GB Version

  11. Hab ich gerade auf thenextweb.com gelesen:

    Mobot spoke to a representative at Edelman, HP’s UK PR agency, which confirmed the news in a statement:

    “We are pleased by the response to webOS and look forward to customer feedback so we can further enhance the platform. A limited quantity of TouchPads will be available in the coming weeks in North America only. In EMEA we are discontinuing the webOS hardware operations and will not offer any additional products beyond what might be currently available in selective outlets.”

  12. Hab bei Cyberport damals als die Aktion war,ein 16GB bestellt. Wurde bislang nicht storniert. Mal schauen ob ich mal Glück habe.

  13. Ich habe mir letzte Woche nach dem Firesale einfach mal ein HP Touchpad direkt bei Amazon bestellt, zum ehemaligen Verkaufspreis 506€. Heute kam eine Email von Amazon „Wir haben eine gute Nachricht für Sie: Wie Sie vielleicht der Presse entnommen haben, hat der Hersteller den Preis folgender Artikel gesenkt…bla bla… Wir freuen uns, diese Preisreduzierung an Sie weitergeben zu können und haben daher den Preis in Ihrer Bestellung entsprechend angepasst.“
    Ich freu mich echt riesig, dass der Plan aufging. 🙂 Im Zweifel hätte ich ich die Dinger eben wieder zurück geschickt. Ich drücke jedem die Daumen, auch so ein Gerät zum Schnäppchenpreis zu bekommen.

  14. Hier bei uns in Oldenburg ist das HP Pad diese woche für Sagenhafte 439€ im Angebot

  15. @Matthias: Du hast es also schon von amazon bekommen?

  16. Anscheinend werden nochmal HP Touchpads von HP gefertigt – zum Preis von 99 Euro.

    http://goo.gl/242×0

  17. Sagt mal… wenn das Teil in Kürze nochmal NUR auf’m amerikanischen Markt verkauft werden soll… und man käme da irgendwie dran (entweder einfach von hier bestellen oder jemanden kennen, der zufällig gerade in den USA ist und eins in einem Shop findet) – gäbe es dann technisch irgendwelche Probleme, das Ding hier zu nutzen? Das (Display)Tastaturlayout kann man bestimmt per Software anpassen, für’s Ladekabel wird’s ’n Adapter geben… was habe ich vergessen?

  18. Ich hab mir meins heute abgeholt,die32Gb Version.. für 129+10€ Versand musste ich beim örtlichen Händler legen, die haben das in der lokalen Werbung und müssen angeblich aus rechtlichen Gründen immer mindestens 1 Stück da haben bzw bestellbar sein, klappert einfach mal eure örtlichen Elektronik Stores ab und fragt nach, telefonisch wird man meist nur abgewimmelt..

    Gruß Sven

  19. @Matthias: Amazon selber hat das Touchpad doch während des Firesales komplett aus dem Programm genommen und danach nicht wieder angeboten…

  20. @Sven: Es gibt im deutschsprachigen Raum keine Händler oder „Elektronik Stores“ die eine Werbung mit dem 99,-/129,- Touchpad machen (konnten). Dafür war der Ausverkaufspreis nicht früh genug bekannt und die Touchpads im Firesale zu schnell verkauft…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.