HP TouchPad: Cashback von HP & lauffähiges Android

Jaja, das HP TouchPad für 99 Euro. Ich hab noch nie so viele (positiv gemeint) Irre gesehen, die sich auf eine Hardware stürzen. Verständlich – ein echtes Schnäppchen. Ich selber habe noch keins abbekommen, bin aber positiv denkend, denn unser Produkt Manager arbeitet hart. Sollte es noch Geräte geben, dann werdet ihr es sicherlich bei meinem Arbeitgeber lesen (und natürlich hier!). Interessant sind die Kisten, da sich durch die Verbreitung viele aufgemacht haben, Android auf das HP TouchPad zu beamen. Dann hätte man für nen schlanken Hunni das wohl beste Tablet ever. Heute tauchte dann auch ein Video auf, welches das HP TouchPad mit dem Cyanogen Mod zeigt. Coole Sache. Bin gespannt, wie sich das entwickelt.

hp-touchpad-630x4841

Vielleicht auch eine Info für Alt-Käufer wert, die sich massiv geärgert haben, ein teures, aber nun totes Produkt erworben zu haben. Hewlett Packard gab heute wie folgt bekannt: „ab kommenden Donnerstag, 01.09. wird Hewlett Packard eine neue Webseite schalten, um allen HP TouchPad-Kunden die Preisdifferenz zu den Ausverkaufs-UVPs von €99 / €129 zu erstatten, sofern sie zum ursprünglichen UVP von €479 / €579 bzw. €399/ €499 gekauft haben.“ Also: mir Daumen drücken, dass ich noch ein HP TouchPad für 99 Euro bekomme, denn dies bedeutet im Umkehrschluss, dass noch ein Schwung verkauft wird 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Wie ? Meinst du echt da kommen noch Touchpads nach? Das wäre zu göttlich nachdem Cyberport einfach meine Bestellung (2 Touchpads: Freundin und Ich) gelöscht hat -.-

  2. Ich würd mir glatt noch eins kaufen 😀

  3. coriandreas says:

    Ist ja unglaublich. Wollte HP mit Einstellung der Hardware nicht Geld sparen? Da hätt ich das Ganze einfach auslaufen lassen, besser noch, bevor dieser Generationswechsel anstand. Insgesamt ein sehr dramatischer öffentlichkeitswirksamer Abgang (wer glaubt denn jetzt noch, dass webOS weiterlebt?) und ein teurer noch dazu. Aber HP kanns sich anscheinend leisten… Das macht RIM mit der Android-Kompatibilität wohl etwas eleganter;-)
    Apropos Tablets: Kennt jemand das OneTab von debitel? Kostet so 60 Euro. Ich brauch nämlich nur Teamviewer drauf.

  4. Da würde ich sowieso zuschlagen, will ja nur eines, reicht mir. 😉
    btw: Android drauf, währe natürlich perfekt, wobei WebOs denke ich, so wie ich gelesen habe, auch nicht verkehrt ist.

  5. …wenn man wüßte…

    Man könnte doch auch jetzt noch schnell eins für 399EUR bei den Amazonen kaufen und hoffen das man die Differenz später erstattet bekommt!? *grübel, grübel*

  6. markulatura says:

    Ich habe eins letzten Montag bei MediMax bekommen und bin sehr begeistert von dem Gerät. Für 99€ gibt es nichts zu meckern, das System ist an sich sehr gut und sehr offen, Apps programmieren ist wunderbar einfach und spaßig, man kann es mit leichtigkeit übertakten und pimpen. Ich habe viel spaß, und als Ebook/Comicreader und Surf und Mailstation reicht es allemal!

    Aber für 500takken hätte ich mir es trotzdem nie im leben geholt. Ich denke mir immer noch nachwievor: wer braucht sowas eigentlich wirklich? 😉

  7. Ich würde mir zwar trotzdem keines kaufen (ich brauche halt keins) aber das Angebot von HP an seine Kunden, die Preisdifferenz auszugleichen, finde ich wirklich klasse!

  8. Ich hab ein iPad 2 aber wenn ich noch eins kriegen würde, dann würde ich sofort zuschlagen. Leider hab die Meldung verpasst und erst jetzt gesehen 🙁

  9. Das gilt mir Sicherheit nur für diejenigen, die zwischen dem 1. Juli 2011 und 19. August 2011 gekauft haben.

    Habe seit einer Stunde nach der Preisreduzierung erfolglos versucht eins zu bekommen. Da bleibt nur noch zu hoffen, dass notebooksbilliger und Amazon noch was machen. Mit Android ist das bestimmt ein interessantes Gerät.

  10. Caschy kannst du mal raus kriegen ob das auch gilt wenn man sich jetzt eins kauft?

  11. bei one.de wurden die stornierten bestellungen(wurde nachträglich auf ein Gerät pro Kunde limitiert) wieder reingestellt, diesmal zum Preis vom 269€, wem es das noch Wert ist zuschlagen!
    Am Donnerstag hat one.de einen Schwung der 32 GB Geräte für 199€ verkloppt, da hab ich noch zugeschlagen

  12. René Füssel says:

    Wenn Ihr noch welche rein bekommt, kannst Du uns ruhig auch eins reservieren.

  13. kekskruemel says:

    Ja wenn noch welche reinkommen, reservieren 😉
    Schade habe von der Aktion auch ein paar Stunden zu spät gelesen, da war hier im Norden im Umkreis von 50km kein Touchpad mehr zu bekommen…

  14. Dann drücke ich mal die Daumen!
    Reservieren wäre natürlich Klasse aber ich bezweifel, dass das möglich ist 😉

  15. Leider wird ein Reservieren nicht möglich sein. Muss ja fair bleiben 🙂

  16. Hoffe auch immer noch irgendwie eins für den Preis zu ergattern 🙁

  17. Hmm, wenn die einem das Geld zurück erstatten kann ich dann nicht einfach eines für 300 – 400 EUR kaufen und das dann bei denen geltend machen?

  18. Oh, ja. Ich würde auch gerne eines bekommen wollen, sollte tatsächlich Android darauf zum Laufen gebracht werden können. Während des Abverkaufs war ich leider im Ausland und habs verpasst.

  19. Für 99 Euro würde ich natürlich auch eins nehmen, aber auch die 64 GB Variante für entsprechenden Aufpreis wäre mir recht.

    Muss das im Auge behalten.

  20. HP TouchPad!?

    Unwort des Jahres 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.