HP Stream 7 Tablet: Microsoft verkauft es inklusive Office 365 Personal für 79 Euro

Kleiner Tipp für alle, die sich etwas auf die hohe Kante gelegt haben und schon immer mal wissen wollten, wie sich Windows 8.1 auf einem Tablet anfühlt. Microsoft verkaufte in der Vergangenheit schon das HP Stream 7 Signature Edition Tablet für schmales Geld, nun hat man im Microsoft Store wieder eine Fuhre nachgelegt.

stream

Kostet das Tablet im Store 99 Euro, so ist es an der Kasse nach Eingabe des Codes HPFLASH79 für schmale 79 Euro zu haben. Auf Wunsch kommt das Tabletversand kostenfrei zu euch nach Hause. Für den Preis sollte man natürlich keine Wunder erwarten, die Kamera ist mies, es gibt Berichte von nicht gleichmäßig ausgeleuchteten Displays – aber dafür ist es recht hell.

In Sachen Akkulaufzeit bekommt man bis zu 8 Stunden geboten. Warum ich das Ganze hier erwähne: das Tablet ist sehr günstig, aber es bringt noch 1 Jahr Office 365 Personal für ein Tablet und einen PC oder Mac mit. Dafür liegt der Preis offiziell bei 69 Euro, ist bei Amazon aber auch schon für 40 Euro zu haben. Will heißen: wer sich eh eine Office-Lizenz besorgen wollte, der bekommt das Tablet quasi für wenige Euro einfach so oben drauf – und 1 Terabyte OneDrive-Speicher sind ja auch noch mit drin.

Da es sich um die Signature-Edition handelt, habt ihr auch keinen Müll wie Junk- & Testsoftware auf dem Tablet. Eine Alternative bietet übrigens das Dell Venue 8 Pro, kommt ebenfalls mit Office 365 daher, ist 8 Zoll groß, hat eine stärke Kamera und liegt bei lediglich 89 Euro.

Technische Daten des HP Stream 7:
• CPU: Intel Atom Z3735G, 4x 1.33GHz
• RAM: 1GB
• Festplatte: 32GB Flash
• Grafik: Intel HD Graphics (IGP)
• Display: 7?, 1280×800, Multi-Touch, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB)
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, Miracast
• Cardreader: microSDHC
• Webcam: 0.3 Megapixel (vorne), 2.0 Megapixel (hinten)
• Betriebssystem: Windows 8.1 32bit (Bing-Edition)
• Akku: Li-Polymer
• Abmessungen: 191.5x108x9.9mm
• Gewicht: 350g
• Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Gyroskop

(Danke Mirco für den Hinweis!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Sowas nennt sich “ fire- sale“ und …

  2. Leider ziemlich schwache Frontkamera, sonst wohl ein gutes Gerät als Ersatz für mein Nexus 7 (2012).

  3. Gibt es ein ähnliches Gerät mit hdmi?
    Finde das Teil eigentlich gut, aber einen HDMI Port hätte ich schon gerne 🙂

  4. Sind das die Win 8.1 RT Versionen oder kann ich hier tatsächlich „normale“ Software installieren?

  5. @Johannes: Normales Windows, kein RT.

  6. Kann es sein, dass euer Tipp senden Formular kaputt ist?

  7. Ich besitze seit Anfang des Jahres so ein Tablet. Der Nutzen dieses Windows 8.1 ist da etwas eingeschränkt. Den Desktop kann man dabei komplett vergessen. Bei 7 Zoll sind die Symbole und Klickflächen der Programme viel zu klein. Selbst mit einer Maus ist die Bedienung ein Abenteuer. Kommt noch der kleine Arbeitsspeicher von 1GB dazu. Browser wie Chrome und Firefox bringen das Tablet an seine Grenzen.

    Sehr gut ist das Tablet wenn man die bei vielen eigentlich verhasste Modern UI mit ihren Apps nutzt. Ich nutze ausschließlich diese Variante. Und das sogar mit dem Internet Explorer. Leider gibt es nicht all zu viele gute Apps für Windows 8.1

  8. General Failure says:

    Horsts Beschreibung ist zutreffend. Hier werden Dinge versprochen, die nicht gehalten werden. Desktop-Funktionalität kann man vergessen und als Ersatz für ein Nexus 7 2012 ist ein Nexus 7 2013 besser geeignet. Bei diesem Deal lohnen sich nur die MS-Lizenzen.

  9. @Horst: was die Win8.1 Apps angeht stimme ich Dir zu, auch wenn ich diese nur vom PC kenne. Die einzige die ich benutze ist facebook. Und selbst die wurde seit einem Jahr nicht aktualisiert. Die Apps werden oft eher lieblos zusammen geschustert und stiefmütterlich behandelt was Updates angeht. So ist ein Win8 Tablet nicht interessant für mich. Sitze sollte das mit Win10 nicht besser werden, werde ich mir dann auch keines kaufen.

  10. Kamm man die Office 365 Personal Lizenz als Lizenzverlängerung für eine noch laufende Lizenz hinterlegen? Also wenn die aktuelle abläuft dann läuft erst diese los?

  11. Weihnachten für damals 99 Euro gekauft.
    Wird bei mir nur gelegentlich genutzt, wenn ich meinen alten USB-Scanner raushol.
    Immer wieder probiert, ob sich damit ansonsten vernünftig was anfangen lässt…. spätestens nach 15 Minuten wieder eingepackt. Hardware und Software (-Kombination) frustrieren nur.

  12. @Dose Das ist wirklich nur ein Tablet. Wer mehr erwartet wird enttäuscht sein.

  13. Michael S. says:

    Ich hab mir das Stream 7 auch letztes Jahr geholt. Für den Preis ist die Hardware OK, aber wenn man dann noch ein Surface 2 + 3 zuhause hat, wird es halt kaum mehr verwendet! 😉

    Mittlerweile nutze ich es eigentlich nur noch als Testgerät für Windows 10. Das läuft ganz gut auf dem Gerät, bis auf die üblichen Windows 10-Probleme auf Tablets.

  14. Ich habs mir geholt. Ich brauche ein Tablet nur zum Surfen auf der Couch. Außerdem gefällt mir Win10 soweit. Android will ich nicht (mehr).

  15. @Horst
    ist mir schon klar. Habe Nexus7, Nexus10 und Galaxy Note pro 12.2.
    Aber v. a. Windows auf’n Tablet (dieser Preisklasse) ist ein besseres Spielzeug.

  16. Wie sich jetzt einfach jeder dieses kack Tablet bestellt und nach 2 Wochen merkt, dass es Nutzlos ist 😀 Ging mir genau so beim Kindle Fire Deal, den Fehler mach ich nicht nochmal.

  17. Wer etwas ähnliches mit hdmi sucht, kann das hier nehmen:
    http://www.notebooksbilliger.de/tablets/i+onik+tablets/ionik+8+windows+pad+white+edition

    Natürlich ist es kein Desktop-Ersatz auch wenn ich über meinen USB-Hub und den HDMI-Ausgang alles mögliche dranhängen kann (Presenter, Tastatur, Maus) . Man muss sich der Nachteile bewusst sein. Die 16GB sind schnell voll. Der Akku ist bescheiden….

    Ich nutze es primär zum Couchsurfen, Videos schauen beim Pendeln und für Präsentationen am Beamer (PDFs). Dafür ist es super und ich schleppe nicht ständig ein Laptop mit mir rum.

    Und die Office-Lizenz nutze ich auf meinem Macbook Pro.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.