Hotel 626

Holy Shit – habe diesen Tipp gerade per Twitter bekommen: Hotel 626. Ein Spiel, welches du im Browser zockst, basierend auf Flash. Kleiner Tipp – sorgt für coole Atmosphäre. Am besten macht ihr es ein wenig dunkler und setzt Kopfhörer auf. Gesteuert wird per Maus und den dazugehörigen Klicks. Erinnert mich ein bisschen an House on Haunted Hill (Teil 1).
hotel626.jpg

Fröhliches Zocken und Gruseln. Leute mit Webcam und Mikrofon werden den meisten Spaß haben 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. TomMiller says:

    sieht echt geil aus! =)

    komme leider beim schloss nicht mehr weiter 🙁

    was passiert mit mikro & webcam? habe leider keine… 🙁

  2. Beim Zahlenschloss? Naja, mit Mikrofon musste jemanden was vorsingen 😉

  3. Naja, mit Mikrofon musste jemanden was
    vorsingen

    das doch nicht dein ernst, oder? Gleich mal testen 🙂

  4. ernsthaft 😉

  5. lordkanti says:

    nee, habs bis zum kinderbettchen geschafft, dann nicht mehr ausgehalten… sehr gut gemacht. danke.

  6. Respekt, wirklich sehr gut gemacht!

    Leider sind die Ladezeiten bei mir enorm lang :/

  7. Egal bei welchem Spiel, ich komme immer bis zum scheiß Zahlencode :-/
    Das ist wie ein Trauma; war schon so beim Nintendo 64 und das bleibt wohl auch bei Internetspielen von amerikanischen Chipsfirmen.

  8. Boa ist das genial.
    Am Zahlencode hing ich auch ein wenig, der Typ hat mir zu viel Angst gemacht >.>

    Echt ein dickes Lob an die Entwickler thumbsup

    Hannes

  9. ohman wie geil. Selten sowas gruseliges gespielt und ich bin ein echter Fan des Genres.
    Guter Schluss, mir persönlich fehlte aber das Kettensägengeräusch 😉

  10. Wirklich nettes Game!
    Leider viel zu kurz und das Ende ist zu vorhersehbar.

  11. Maria-Christine says:

    Aua, das ist ja heftig…

  12. Habs durchgeschafft hab zwar ein paar anläufe gebraucht, aber schlussendlich… Schreckfaktor ist echt nice ^^ beim zahlenschloss einfach mal genau hinhören 😉

  13. Johnny Hupen says:

    bombensound. gute grafik. extreme ladezeiten mit 16mbit.
    und schockend, mamma mia.

  14. Ich weiß nicht ob ich was falsch mache aber ich hab mich nur kurz am Ende erschreckt (Im Auto). Ich hab auf Fullscreen mit Kopfhörern gespielt aber richtig Angst hat ich nicht.
    Oder es liegt daran das ich nicht sonderlich schreckhaft bin ^^

  15. Cool, ich möchte auch spielen…
    Mmh, das Hotel hat tagsüber wohl geschlossen. Die wollen wohl keine „Gruselspiele bei Tageslicht“ Spieler ;-).
    An der Windows Uhr drehen würde funktionieren. Aber da das nicht im Sinne des Erfinders ist warte ich bis heut Abend.

  16. Merowinger says:

    Ich warte dann mal auch bis heute abend…dann hab ich auch Cam und Mikro dabei 😉

  17. Ist einfach genial, wir brauchen mehr solcher GAMES.
    Das Zahlenschloss ist ganz einfach, der Mann erzählt euch was Ihr an den Wänden sieht.

    Gruß

    http://twitter.itipp.eu

  18. hab ich schon vor ein paar months entdeckt, echt cool gemacht, nur leider sehr kurz durchgespielt.

  19. Wer auch tagsüber spielen will, einfach die Windows Uhr vordrehen 😉

    Aber wenn die Sonne ins Fenster scheint macht es auch nicht so ein Spaß

  20. MÖÖP jetz lese ich es zum 3ten mal .. und wie immer werde ich es wenn ich aus der Firma raus bin wieder vergessen haben. Vielleicht sollte ich mir doch mal eine Erinnerung einstellen g

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.