Hot or not? Touchscreen Handschuhe

Heute war ich mal wieder ein bisschen draussen. Leute, es ist arschkalt und ich bekomme schon jetzt das Grausen, wenn ich daran denke, wie ich mein Handy oder das iPad im Winter bedienen muss. Es klingelt. Mit normalen Handschuhen aus Wolle lässt sich so ein Touchscreen schlecht bis gar nicht bedienen und eine Bifi als Fingerersatz habe ich auch selten in der Tasche.

Nun habe ich mal ein wenig im Netz gesucht was es so für Alternativen gibt. Tatsächlich bin ich fündig geworden, quasi mein Web-Fundstück der abgelaufenen Woche. Ich präsentiere: die Touchscreen Handschuhe. Diese haben am Daumen, am Zeige- und Ringfinger jeweils eine spezielle Beschichtung, die die Bedienung von Touchscreens möglich machen.

Die Handschuhe gibt es in verschiedenen Ausführungen. Quasi von weniger wertig bis mehr wertig (kosten dann um 30 Euro). Natürlich alles eine Sache des Preises. Die Frage ist: wer ist so oft draußen und ist zu faul, mal eben die Handschuhe auszuziehen?

Absolut nützliche Erfindung oder überflüssiger Kram für Freaks, die man belächeln muss, wenn man sie mit diesen Handschuhen in freier Wildbahn sieht?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Den Touchscreen kann man auch mit einer normalen AA oder AAA Batterie bedienen. Einfach in die Hosentasche nehmen und bei Bedarf das Gerät damit steuern 😉 Easy oder ?

  2. Das witzige ist, dass es tatsächlich die gleichen Handschuhe zu sein scheinen, denn es ist exakt das gleiche foto bei Pearl ;).

  3. Ich bevorzuge Halbfinger Handschuhe, auch wenn ich noch keine guten dünnen gefunden habe 🙁

  4. JürgenJugoooo, wo bist du ? du kannst dir jetzt auch ein touch smartfon zulegen, es gibt keine fingerabdrücke mehr auf dem display :-))))

  5. Hab seit einigen Jahren enganliegende Windstopper Handschuhe von „Ziener“. Waren mehr oder minder fürs Fahrradfahren gedacht.

    Der Clou an der Sache…die „Antirutsch-Noppen“ an Hand- und Fingerinnenseite haben den gleichen Effekt auf moderne Touchscreens wie alles was ein bisschen elektromagnetisch leitet 😉

    Und das ohne für die Werbung „Iphone/Touch-fähig“ zu zahlen ^^

    lg

  6. LokiBartleby says:

    Deswegen kotzt mich dieser unsägliche Trend zu Touch-Tasten so an.
    Mein Nokia X6 hat wenigstens noch 3 „echte“ Tasten, somit kann ich zumindest jederzeit problemlos Anrufe annehmen/ablehnen/auflegen.
    Für alles Übrige würde ich mir dann ohnehin die Handschuhe ausziehen.
    Ich werde aber ganz sicher kein Geld für spezielle TS-Handschuhe ausgeben.

  7. Das mit der Bifi ist echt gut 😀

  8. 20€uro sind mir doch ein bissel viel… dann lasse ich lieber mal das handy weg ^^

  9. Da lobe ich mir doch den Trackball und die Hardwarebuttons meines betagten Android Phones 🙂

    Wer eine alternative zu den obigen Handschuhen sucht kann sich auch mal im Fotozubehör oder nächsten Jagdgeschäft umschauen. Dort gibt es Handschuhe bei denen sich der Daumen und Zeigefinger aufklappen lässt. Wesentlich angenehmer als jedesmal die Handschuhe ausziehen zu müssen und von der Haptik ebenfalls eine sehr elegante Lösung.

  10. Naja, ich komm auch ohne aus.
    Hier in Karlsruhe wars heute 19°C warm.
    T-Shirt-Wetter!

  11. Ja Hannes, aber wenn man den Meteorologen glauben schenkt wird es innerhalb der nächsten Monate aber irgendwann auch kälter xD

    Denke grade wenn man im winter lange auf die bahn/bus warten muss oder zwangsläufig draussen arbeitet (briefträger oder so?) dann isses schon geschickt wenn man nicht dauern handschuhe ausziehen muss oder ähnliches

  12. also ich sass letztens mit zwo Biers am örtlichen See, guckte mal nach wann die Sonne untergeht um Fotomomente abzupassen. Finger kalt bis arschkalt. Handschuhe mitohne Spitzen wären eine Lösung gewesen. Aber wer denkt an sowas, wenn der Montagnachmittag supersonnig ist. Wer denkt da schon an kaltwerdende Sonnenuntergangszeiten? jeder, nur ich nicht. Handschuhe wären ’ne Alternative gewesen. Welche ohne Touchscreenkram hättens auch getan, meine Cam hat keinen Angrapschschirm, aber naja, keene dabei gehabt. Trotzdem: (ohne Rot) http://dltexid.wordpress.com/2010/11/08/fotos-xxxxi-jin-sun-daun/ (die letzten 10)

    mit Handschuhen hätte ich länger durchgehalten, ein weiteres Bier hatte ich ja im Rucksack. Bin halt bekennender Warmduscher.

    Gruß, icke

  13. PS. BiFi? muss man die vorher irgendwie anwärmen?

  14. Für so sachen liebe ich dann nochmal mehr den auf druck reagierenden Touchscreen meines N900 😉
    Wenn die Touchscreens hochwertig sind, reagieren die auch auf ganz leichten druck und man kann trizdem zur not nen stift etc. nehmen um kleine buttons zu treffen.

    Leider hats kein multitouch, aber das vermisse ich auch nicht wirklich. Was ich dann vielleicht noch als nachteil sehe ist, dass die oberfläche eben etwas dem druck nachgeben muss, damit der touchscreen funktioniert -> man kann kein kratzfestes Glas oder so als oberfläche nehmen, was dann in feinen kratzern endet 🙁

    Aber würd wenn ich mir z.B. nen Pad zulegen würde nen auf druck arbeitender screen (die können ja mittlerweile auch multitouch) als großer pluspunkt zählen 😉

  15. @Freddy:
    Schon klar 🙂

    Letzten Winter habe ich aber auch so das Warten auf die S-Bahn überlebt. Werde diesen Winter wohl auch überstehen.
    Und der Klimawandel kommt mir ja auch entgegen 😉

  16. Ich habe auch die E-Tip Glove von The North Face:
    http://bit.ly/dqdm0Q

    Sind aber wirklich so gut wie überall ausverkauft. Habe keine Riesen-Hände, in S bekommt man sie gerade noch so. 😉

    Passen perfekt, funktionieren und sehen schick aus.

  17. Heute – arschkalt, echt?
    Was machte denn bloß im Winter??

    http://de.blog.wetter.com/?p=64688

    Gruß
    Hacky

  18. Lasst diese Kommentare nochmal Mitte Januar los, von draussen, über Eure kleinen Smartzphone/Gadget, -wasauchimmertastaturen 😉 aber ohne Korrigieren der Tippfehler ;))

    net bös gemeint, heut wars ja echt warm, daher tempurellzeitlich ungünstiges Hanschuhposting, aber wartet mal 62 Tage ab. 😉

  19. PS. @ Hannes. Klimawandel hier bedeutet nicht, dass es in D tropisches Klima im Sinne von ey-voll-warm-ab-an-strand-dude geben wird. Richte dich lieber auf Dauerktober/april ein.

  20. Also wenn es so kalt ist, dass ich nicht mal die Handschuhe ausziehen mag, dann würde ich mein teures Smartphone auch lieber in der warmen Tasche lassen. Mal abgesehen davon, dass einem mit Handschuhen auch gerne mal was aus der Hand rutscht. Entweder sind die Dinger so dünn, dass man kalte Pfoten bekommt oder sie sind dick & warm, dann hat man aber die Grobmotorik eines Teletubbies.
    Insofern: aus meiner Sicht völlig überflüssiger Blödsinn.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.