„Horizon Forbidden West“ zeigt sich im neuen Story-Trailer

Sony und Guerrilla haben einen neuen Story-Trailer zum kommenden Blockbuster „Horizon Forbidden West“ veröffentlicht. Das Spiel erscheint am 18. Februar 2022, also in gut einem Monat. Das Sequel zu „Horizon Zero Dawn“ ist ein Cross-Generation-Titel, der also sowohl für die PS4 als auch die PS5 zu haben sein wird. Im neuen Video erhaltet ihr nun ein wenig Einblick in die Geschichte, welche das Spiel erzählen möchte.

Die Protagonistin muss sich nicht nur mit einer Art Plage auseinandersetzen, welche Flora und Fauna des Landes bedroht, sondern auch gegen Regalla und ihre Rebellen sowie andere Gegenspieler antreten. Doch auch alte und neue Verbündete sind Teil der Welt von „Horizon Forbidden West“.

Ich freue mich schon sehr auf diesen Titel und werde definitiv einen Ausflug in die postapokalyptische Welt wagen. Wie gefällt euch das neue Video und fiebert ihr „Horizon Forbidden West“ ebenfalls schon entgegen? Ihr könnt im Übrigen auch als PS5-Besitzer die 10 Euro günstigere PS4-Version bestellen, denn es gibt ein kostenloses Next-Gen-Upgrade.

 

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Entgegen fiebern tue ich dem Spiel nicht wirklich. Hatte letztes Jahr den ersten Teil am PC gespielt und war ehrlich gesagt eher enttäuscht.

    Ich bin eigentlich jemand der Spiele mit einem höheren Schwierigkeitsgrad spielt, bei HZD kamen mir die kämpfe aber so eintönig und zäh vor, dass ich ungefähr nach 2/3 des Spiels den Schwierigkeitsgrad komplett runter gestellt habe, um es noch irgendwie zu Ende zu bringen. Das war nämlich auch der einzige Lichtblick für mich: Die Story. Die fand ich wirklich gut und unterhaltsam. Leider wurde diese aber durch die Dialoge etwas getrübt. Die empfand ich als ziemlich schlecht und sehe holprig geschrieben.

    Vielleicht macht HFW das ja etwas besser und verteilt auch nicht die Maschinen komplett inflationär auf der Karte. Mal

    • GEschmackssache. Ich fand HZD von der Grafik, zur Story und Gameplay auf nem hohen 90er/100 Level. Der Einstieg war holprig, aber dann hat es mich wirklich in den Bann gezogen.

    • Stimme dir vollkommen zu. Die Dialoge waren der Hauptgrund warum ich das Spiel abgebrochen habe.

  2. Ich fande das Spiel richtig gut, hab es aber auf dem PC gespielt, da ich keine Konsolen besitze. Ich muss mich also gedulden bis es in ein paar Monaten oder gar Jahren für PC erscheint 🙂

  3. Ist für mich DAS Playstation Spiel damals gewesen, ein Meisterwerk das seinen gleichen sucht.
    Aber auch Meisterwerke haben schon immer ihre Kritiker gehabt, Geschmäcker sind schon was faszinierendes.

  4. Als ich damals das erste Bildmaterial zum ersten Teil gesehen habe, war ich angetan. Mechanische Dinos will ich nicht – fällt denen nicht was sinnvolles ein. Aber nach den ersten sehr guten Wertungen und dem ersten Sale habe ich dann doch zugeschlagen. Und ich habe es geliebt. Besonders die Kämpfe haben mir unheimlich Spaß gemacht. Sie waren zum Teil fordernd aber niemals unfair. Story, Aloy und die gezeigte Welt haben mir sehr gut gefallen. Lediglich einige Nebenquests, von denen es aber glücklicherweise nicht sehr viele gab, waren nicht das Gelbe vom Ei. Auch die Gesichter sahen nicht so gut aus. Das scheint im 2. Teil wohl auf jeden Fall besser zu werden. Nahkampf und andere Aktionen wurden überarbeitet oder neu hinzugefügt. So dass ich glaube, dass das Gameplay im 2. Teil nochmal besser wird. Lediglich bei der Story bin ich aktuell noch etwas skeptisch. Und die deutsche Synchro ist nicht ganz so gut gelungen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.