„Horizon Forbidden West“: Kommender Patch soll Darstellungsprobleme beheben

„Horizon Forbidden West“ ist ein tolles Spiel – mein Test erschien hier im Blog ja am Wochenende. Aus meiner Sicht handelt es sich um den ersten echten System-Seller der aktuellen Konsolengeneration. Das ist aber natürlich subjektiv. So entspricht der Titel einfach genau meinem Geschmack. Das gilt vor allem für die super erzählten Nebenaufgaben, die mich an „The Witcher 3: Wild Hunt“ erinnert haben. Die Entwickler von Guerrilla Games stellen nun zudem ein Update in Aussicht, das einige visuelle Probleme beheben werde.

Was genau die Entwickler mit „visuellen Problemen“ meinen, schlüsseln sie nicht auf. Erkennbar ist teilweise Pop-in, auch im Resolution-Modus. Zudem konnte HDTVTest aufzeigen, dass es einen Fehler gibt, der bei schnellen Bewegungen die Helligkeit nach unten zieht – ein seltsames Problem.

Auch schimmern Pflanzen stellenweise merklich. Ich selbst empfand keinen der Fehler als so eklatant, dass er mir den Spielspaß trüben würde. Es ist aber gut, dass Guerrilla Game angibt, „auf Hochdruck“ an einem Update zu werkeln, das bald ausgerollt werden sollte.

Angebot
Horizon Forbidden West - (kostenloses Upgrade auf PS5) - [PlayStation 4]
  • AUFBRUCH IN EINE VERGANGENE WELT
  • Begleite Aloy auf ihre gefährliche Reise durch den Verbotenen Westen, ein tödliches Grenzgebiet, in dem geheimnisvolle, neue Bedrohungen...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Angeblich sollen die Probleme ja nur im „Performance“ Modus auftauchen.

  2. Dieses leichte Abdunkeln (die Kamerabewegung muss dabei noch nicht mal schnell sein) beim Bewegen des rechten Sticks kann ich in beiden Modi bestätigen. Ist wahrlich kein Drama, dennoch schön, dass sie es fixen wollen.

  3. Als ich habe (allerdings auf PS4) bislang keine Probleme mit der Grafik gehabt. Einzug sehr kurzes Gras/Moos empfinde ich manchmal als zu intensiv grün.
    Die Tatsache, dass man sich zum Aufheben von Gegenständen sehr genau positionieren muss nervt mich mehr, da war der Vorgänger besser – und das Problem scheint auch nur zu Fuß zu bestehen, be ritten ist das besser.

    • So, Update ist durch, das oben von mir beschriebene Positionierungsproblem scheint sich auch verbessert zu haben…

  4. Kleine Info, der Vorgänger ist gerade für 10€ in der kompletten Edition im PS Store zu haben.

  5. Wenn ich das Spiel beende und meine PS5 in den Ruhezustand versetze, stürzt die Konsole danach komplett ab.
    Keine Ahnung ob es mit Horizon zusammen hängt … aber es nervt … und löst natürlich Panik aus, dass die Daten auf der Platte kaputt gehen …

    Einzige Lösung: PS5 komplett herunter fahren.

  6. Horizon Forbidden West
    Das Update 1.5 Version. Stürst das system ab und schltsichaus Probleme
    1.5 Version ist nicht zu empfehlen

  7. Der Patch ist da und es ist endlich der Vorbestellerbonus verfügbar, das war zuvor nicht der Fall. Ansonsten ist die Grafik wirklich top. Mir ist beim Spielern doch das eine oder andere Popup aufgefallen. Es gab auch hier und da mal einen kleineren Grafikfehler aber definitiv nichts dramatisches. Heute konnte ich eine Quest nicht abschließen weil sich der Protagonist nicht ansprechen lies, der erste richtig ärgerliche Fehler, ich werde es später einfach nochmal versuchen. Subjektiv hat sich Aloys aussehen etwas „verbessert“ / verändert, darüber haben sich ja einige echauffiert. Ich empfand Aloy dadurch aber durchaus sympathischer, dass sie nicht wie ein Supermodel aussah. Was mich momentan eher stört sind die unfassbar langen Dialoge, die sind so lange das ich sie momentan einfach wegdrücke. Sorry, aber wer hat den Entwicklern gesagt dass das toll ist? Ich finde das furchtbar. Ich mag eine tolle Story aber das ist zu viel des guten, das war bei Teil 1 besser gelöst. Teilweise echt viel Geplapper was man sich da anhören kann, aber zum Glück nicht muss.

  8. Bin jetzt 21h im Spiel drin und leider bislang eher enttäuscht. Es sieht toll aus, ist aber voller Bugs. Aloy rennt durch Dinge, greift Klettermarkierungen nicht, schwingt durch Balken, hat zappelnde Beine, Teile von Maschinen bleiben in der Luft hängen usw. Besonders negativ fällt mir aber auf, dass FW mit all dem gefüllt wurde, was in ZD absichtlich weg gelassen wurde: Großer Skill Tree, blockierte Wege etc. Selbst im Main Quest werde ich zum nächsten Event geführt, darf es dann aber nicht betreten, weil ich erst irgendwelchen Mist sammeln muss. ZD hatte nichts davon, FW ist voll von Spielzwängen, wodurch die große Open World dann sehr klein gemacht wird. Hinzu kommt: Indoor-Klettern und Rätsel kann Tomb Raider besser, ebenso die Bosskämpfe gegen Menschen. FW ist vor allem „mehr“ an allem, häufig nicht zum Besseren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.