Honor 9: In China ist das Smartphone ab heute offiziell

Für Deutschland soll es am 27. Juni vorgestellt werden, in China feierte es bereits heute seine Premiere: Das Honor 9 erweist sich jedoch eher als Evolution des Honor 8 und nicht als Revolution. Zumal das bereits erschienene Honor 8 Pro für die Anwender mit High-End-Ambitionen interessanter bleibt. So bleibt es beispielsweise für das Honor 9 bei einer Diagonale von 5,15 Zoll und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1080 Bildpunkten.

Im Inneren steckt der aus dem Huawei P10 bekannte SoC Kirin 960. Ihn stehen wie erwartet je nach Variante 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz oder aber 6 GByte RAM und 64 / 128 GByte Speicherplatz zur Seite. In China starten die Preise bei umgerechnet ca. 301 Euro, was aber für Deutschland nur bedingt Aussagekraft hat.

Das Honor 8 kostete bei der Einführung 399 Euro und ich denke, dass der Nachfolger wohl bei uns zum gleichen Preis in den Handel kommen dürfte. Des Weiterhin sind noch die Dual-Kamera mit 20 + 12 Megapixeln und der Akku mit 3.200 mAh erwähnenswert. Zudem integriert Honor offenbar einen speziellen Hi-Fi-Chip für die Audiowiedergabe.

Ab Werk ist beim Honor 9 Android 7.0 mit dem für Honor üblichen Überzug EMUI in der Version 5.1 vorinstalliert. Als Schnittstellen sollen 4G LTE, NFC, Bluetooth 4.2, USB Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, microSD, GPS und auch ein Anschluss für 3,5-mm-Kopfhörer an Bord sein. Auch einen Fingerabdruckscanner verbaut Honor wenig überraschend.

Wie gesagt, erfolgt die Vorstellung des Honor 9 für Deutschland bereits am 27. Juni 2017. Habt ihr Interesse an diesem recht schnörkellosen Mittelklasse-Smartphone?

(via Smart Droid)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Joa, quasi das Honor 8. Nur, dass der Fingerabdruck vorne statt hinten ist.

    Ansonsten top, habe das 8er und bin nach wie vor sehr zufrieden. Aber gleich kommt sicherlich wieder der Hansel, der über irgendein Problem mit den Benachrichtigungen berichtet und nicht müde wird, es zu verbreiten…

  2. Müsste ich mir demnächst ein neues Smartphone kaufen, wäre es ziemlich sicher das neue Honor 9. Ein Oneplus 5 wär zwar auch toll, aber das ist preislich wohl eine andere Liga. Zu schade nur, dass mein Nexus 4 noch immer tadellos funktioniert und dank SlimRom auch die aktuelle Android-Version drauf hat. Zwei Smartphones brauche ich nun wirklich nicht. 🙂

  3. Thomas Meyer says:

    hallo, kann jemand bestätigen dass das honor9 auch ACTIVE dual-sim haben wird???? DANKE

  4. @Felix: Keine Ahnung wie es dann mit EMUI 5 ist aber bei 4.1 ist es nun mal so dass das System viele Nachrichten einfach verschluckt auch wenn man alles so wie benötigt konfiguriert. Das hält mich auch im Endeffekt etwas vom Kauf des Honor 8 ab. Mal schauen ob da der Preis in der nächsten Zeit fällt.

  5. @Tidi: ich hatte seit Kauf (direkt nach Release) unter EMUI 4.1 und 5 vielleicht zwei „verschluckte“ Nachrichten. Aber vielleicht nutze ich auch einfach nicht die Anwendungen, unter denen es Probleme gibt…

  6. Zwei „verschluckte“ Nachrichten sind schon mal zwei zuviel. Und wer weiß wieviele du überhaupt nicht mitbekommen hast 🙂

    Hatte mal ein Honor und fand dieses EMUI einfach nur bescheiden. Aber das muss jeder selber wissen.

  7. Nein!

  8. elgonzales says:

    Tjor, wenn mein damals als Schnell-Notkauf angeschafftes 6er nicht immer noch ohne Mucken total zuverlässig laufen würde….was soll dieses Nachrichten verschlucken sein? Ich bekomme nur Mails, WhatsApp und alle 3 Wochen mal eine SMS, ist da irgendwas betroffen?

  9. Emerald von Gratendonk says:

    @tidi @Felix
    Wäre das die Lösung, die ich nach 20 Sekunden googlen gefunden habe?
    https://curved.de/tipps/honor-8-haelt-apps-an-das-koennt-ihr-gegen-verspaetete-benachrichtigungen-tun-448607

  10. Es ist ja nur nicht nur so, dass seit ewigen Zeiten EMUI ein Problem mit Benachrichtigungen hat. Nein, es werden auch GPS-Tracking-Apps trotz aller Berechtigungen bei ausgeschaltetem Bildschirm rigoros beendet, weshalb man noch nicht einmal eine Radtour mehr problemlos aufzeichnen kann. Sachen, die jedes 50€-Telefon heutzutage mühelos beherrscht. Zieht sich quer durch die gesamte Modellpalette.
    EMUI ist halt der absolute Schrott. Finger weg davon und Nerven schonen!

  11. André Westphal says:

    @ NickS

    Das Problem hatte ich leider auch manchmal am Nova Plus, was mich auch sehr störte. Allerdings komischerweise erst nach dem Update auf Android 7.0 / EMUI 5.0 und trotzdem die jeweiligen Apps als aktiviert gesetzt waren in meinen Einstellungen. Da besteht wirklich noch Nachbesserungsbedarf, damit nicht so aggressiv im Hintergrund immer alles ausgeknipst wird.

  12. „So bleibt es beispielsweise für das Honor 9 bei einer Diagonale von 5,15 Zoll und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1080 Bildpunkten.“
    Das allein reicht doch vollkommen aus um das „Angebot“ einfach mal zu ignorieren ….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.