Anzeige

Hommage an „Get a Mac“-Kampagne: Apple bringt den PC-Typ zurück

Apple fuhr zwischen 2006 und 2009 eine Werbe-Kampagne für den Mac, die den Slogan „Get a Mac“ trug. In den Spots diskutierten zwei Typen – einer repräsentierte den PC, einer den Mac – über Dinge, die man eben mit dem Desktop und Co. so anstellen kann. Dabei kamen ganz witzige Dialoge heraus.

Vielleicht habt ihr gestern die Keynote verfolgt und kurz nachdem Tim Cook sich verabschiedet hat, schon abgeschaltet. Doch da kam noch was. Der PC-Typ tauchte wieder auf und gab seinen Senf zu den aktuellen Entwicklungen dazu. Polarisiert natürlich wieder, aber das ist ja das, was Werbung auch ein Stück weit machen soll oder? Für alle diejenigen, die es verpasst und noch einmal reinschauen wollen, gibt es hier den kurzen Clip.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Das war das beste an der Keynote gestern :-). Für alles andere hätte es auch eine Pressemitteilung getan.

  2. Lächerlich. Frei nach der Devise: Wenn man schon nicht selbst überzeugen kann macht man eben die Konkurrenz schlecht.

  3. Fun fact: John Hodgman (der „PC-Typ“) ist Mac-User.
    Unbedingt mal seine Rede beim „Radio & TV Correspondents‘ Dinner“ auf YT anschauen, in dem er – in dessen Beisein – Barack Obama veralbert.

  4. Ist das da ne Küchenreibe in der Mitte?? 😉

  5. Habe mir das PC Guy noch nicht angesehen, aber das hier ist bestimmt besser. *g https://www.youtube.com/watch?v=7huae767Rxg

    • Ich erinnere mich noch an die Werbung, als Apple sich über die viel zu großen Handy Displays lustig gemacht hatte und zeigte, daß 3,5″ DIE OPTIMALE DISPLAYGRÖSSE ÜBERHAUPT sei! 😀

      Und jetzt? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.