HomeKit-Lichtschalter von Meross als 2-Gang-Lösung in Deutschland verfügbar

Smarte Steckdosen und (Licht)Schalter, die mit Amazon Alexa kompatibel sind, bekommt man mittlerweile recht viele. Ein bisschen anders sieht es da bei Lösungen aus, die mit Apple HomeKit arbeiten sollen. Man kann basteln und Lösungen über Homebridge, Homee und andere Werkzeuge realisieren – oder man greift zu Geräten, die momentan auf den Markt drängen. Meross ist eine dieser chinesischen Firmen, die auch Apple-HomeKit-zertifizierte Geräte anbieten. Da hat man ein paar Steckdosen für den Innen- sowie Außenbereich im Angebot, neulich brachte man auch die 1-Gang-Schalter mit HomeKit-Unterstützung nach Deutschland. Nun hat man auch für die Nutzer nachgelegt, die das Ganze als 2-Gang-Lösung benötigen. Die 2-Gang-Schalter kosten derzeit 29,99 Euro bei Amazon Deutschland und werden ab sofort geliefert, da sie auf Lager sind. Zum Start gibt es die mittlerweile „üblichen“ 15 Prozent Rabatt. HomeKit muss übrigens nicht genutzt werden, die meross-App lässt sich auch mit dem Google Assistant oder Alexa verzahnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Mira Bellenbaum says:

    Hi Carsten,
    mir ist nicht ganz klar, was mit 2-Gang-Lösung gemeint ist, und wie diese Schalter genutzt werden sollen?
    Wird bei einem „2-Gang-Schalter“ einfach ein ganz normaler Wechselschalter ersetzt?
    Und dann kann man diese Schaltung über Alexa oder Siri zusätzlich steuern?
    Sind diese Schalter den auch über die Meross-app steuerbar?
    Steh ich, sitz ich gerade auf dem Schlauch?

    Gruß
    Mira

  2. Immer diese Einzellösungen. Bin ich eigentlich der Einzige, den es stört, dass dieser bzw. viele Zigbee/WLAN Schalter nicht zum Schalterprogramm der Wohnung passen? Außer einigen wenigen Friends of Hue ist das alles nicht passend

  3. Wenn du ein Licht hast, das du mit vielen Wandschaltern steuern kannst, brauchst du dieses Gerät kaufen, aber nur einmal. Was mich stört ist, dass die Schaltern im ganzen Haus nicht gleich aussehen werden. Ich hätte gerne einen „dummen“ Switch, der genauso aussieht wie der Meross, aber bisher habe ich keinen gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.