1&1 verdoppelt Highspeed-Volumen in All-Net-Flat-Tarifen, aber nicht für Bestandskunden

Neukunden und Vertragsverlängerer erhalten bei 1&1 ab sofort mehr Highspeed-Volumen für die mobile Internetnutzung. Dies gilt in den All-Net-Flat-Tarifen des Unternehmens, die sowohl im D-Netz (Vodafone), als auch im E-Netz (E-Plus) verfügbar sind. Nach dem Verbrauch des Highspeed-Volumens surfen Kunden mit 64 kBit/s weiter.

1und1_Logo

Die Änderungen wirken sich laut 1&1 in den einzelnen Tarifen folgendermaßen aus:

– Bei der 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 34,99 Euro im Monat) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 2.000 MB auf 4.000 MB.

– Nutzer der 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 24,99 Euro im Monat) dürfen sich über 2.000 MB Highspeed-Volumen (vorher: 1.000 MB) freuen.

– Bei der 1&1 All-Net-Flat Basic (ab 14,99 Euro im Monat) erhöht 1&1 das Highspeed-Datenvolumen von 500 MB auf 1.000 MB.

– Die Aktion Doppeltes Datenvolumen gilt auch für die 1&1 All-Net-Flat Young (für alle bis 28 Jahre, ab 14,99 Euro im Monat). Bei der Variante mit regulär 1000 MB Surf-Vorteil gibt es 2.000 MB Highspeed-Volumen inklusive, bei der Variante mit SMS-Vorteil steigt das Highspeed-Datenvolumen auf 1.000 MB.

Für Nutzer, die ein hohes Datenaufkommen haben, sind diese neuen Leistungen sicher sehr willkommen. Etwas schade ist es, dass nur Neukunden oder Vertragsverlängerer, die in einen entsprechenden Tarif wechseln, in den Genuss des erhöhten Volumens kommen. Ich bin mir sicher, dass eine Verdoppelung des Inklusivvolumens auch bei Bestandskunden gut ankommen würde. Aber die hat man ja bereits, warum sollte man diesen auch etwas Gutes tun.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. RasPI Nutzer says:

    @Jo: Wahrscheinlich von AOL gewechselt 😉

  2. TroubleRubel says:

    @GeRe
    Die Frage ist eher zu welchem Preis? Für 3€ ProMail oder 5€ TopMail?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.