„Hey Cortana“: Microsoft bringt Cortana Hands-free Modus bei

Kurze News vom #MoreLumia-Event in Berlin. Wie Microsoft mitteilt, wird Cortana bald in Europa an den Start gehen, einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht. Mit dem nächsten Lumia-Update wird Cortana allerdings eine neue Funktion lernen. Bisher ist es so, dass man Cortana manuell starten muss, im Zweifelsfall nach Eingabe eines Sperrcodes. Über „Hey Cortana“ wird sich der Sprachassistent starten lassen, auch wenn das Lumia-Smartphone im Standby ist. Spart jede Menge Zeit und Klicks.

IMG_4690

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich bin, ehrlich gesagt, total geschockt!
    Ich habe ein WinPhone7 probiert, habe ein Lumia 620 mit WinPhone8 gehabt und mir jedes mal geschworen, kein WinPhone mehr zu nutzen.
    Apps fehlten von Assistenten und Funktionen ganz zu schweigen.
    Wenn Microsoft allerdings so weitermacht, könnte es sein, das ich meinen mir gegenüber geleisteten Schwur doch wieder über den Haufen werfe.
    Habe die Tage das Surface Pro 3 mit i7 in Händen gehabt. Geht auch gut, aber ich will den Preis nicht ausgeben und bin mir nicht sicher, ob das i3 ausreichen würde.
    Ein neues Gerät muss aber so oder so her…
    Sollte ich den Redmondern doch noch eine Chance geben?

  2. Das Problem ist: Wenn Redmondi irgendwann die Grund-Features eingebaut hat, ist Apple und Google immer noch 5 Jahre vorne…

    Im Prinzip müssen die schneller sein als Apple / Google, sonst wird das mit EINHOLEN nix…

  3. @Viech

    Also ich habe schon das Gefühl, dass MS ganz gut auf die Tube drückt. Hatte damals ein Samsung Omnia 7 mit WP7, war vergrätzt, weil es kein Update auf WP8 gab und bin dann zu Apple. Mittlerweile habe ich schon ein paar mal überlegt wieder zurück zu gehen. Apple betreibt auch eher Pflege und so finde ich schon das der Vorsprung schmilzt. iOS 7 hat hauptsächlich die neue Optik gebracht und Funktionen die es teilweise auch schon woanders gab. Daher finde ich nicht, dass Aplle hier noch großartig vorneweg rennt. Android entwickelt sich zwar schnell, aber die Software kommt selten auf die Geräte und so laufen viele Geräte noch mit alten Versionen. Ich denke MS macht daher derzeit ordentlich Boden gut und wenn die Absatzzahlen steigen wird auch das App-Angebot weiterhin verbessert.

  4. @Holger:
    was fehlen dir denn dann bitte für Funktionen und Assistenten? Was vermisst du?

  5. Worin MS/Nokia mittlerweile auch gut ist ist das Marketing. Kaum war das Event rum, waren alle Infos in verschiedenen Sprachen auf der Homepage. Bei anderen Herstellern heißt es da oft endlos warten bis man mal Preise und Verfügbarkeit und weiteres erfährt. Hauptsache mal ein Gerät gezeigt.
    Android ist für mich mittlerweile nur noch am Rande interessant. Bin keiner, der ewig die neusten Features braucht, aber ab und an mal ein Sicherheitsupdate wäre ja schon nett und es ist bei jedem Kauf wie Lotto spielen, ob sein Gerät noch weitergepflegt wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.