Herzlichen Glückwunsch Windows 95

Huch, fast vergessen: heute vor genau 15 Jahren wurde ein Betriebssystem veröffentlicht. Herzlichen Glückwunsch Windows 95! Hier einmal ein Videoclip von damals 😉 Achtet mal auf den coolen Netbook-Typen bei 0:30 – hey that’s 1995!

Bei euch so? Schon damals am Start gewesen? Falls ja: Disketten- oder CD-Version? Hach ja, hat viel verändert. Wie war das? Win 95 a,b und c? Ich hab noch alle Versionen im Keller 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Welche Version ich genau hatte, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Habe leider nur noch eine Windows 98 SE Version hier bei mir liegen.

  2. win95?? nee ich bin noch mit windows 3.11 gestartet in die windows welt win 95 hatte ich ne cd version aber auch nur 2jahre lang dann kam ja schon win98 wenn win95 nur so schnell gewessen wäre wie im clip lol

  3. Wow – Der Spot spricht mich sogar an… Sympathisch. (Nein, das ist keine Ironie)

  4. Wikipedia sagt 11. Juli 1995

  5. Ich hab leider mit windows 98 angefangen, das war 2001 wo ich mit 21 meinen ersten pc bekam. das war toll damals gewesen, und gleich internet 😀

  6. Mr Bobstown says:

    Tatsache, der Spot ist doch wirklich schön.

    Frage: Wurde der Startbutton jetzt nach dem Werbeslogan benannt oder referenziert der Slogan den Start-Button. 😀 Nutze Windows seit 15 Jahren und weiß immer noch nicht genau, warum der wohl meistgeklickte Button der Welt so heißt.

  7. Als ich vor mehr als 6 Jahren meinen ersten PC bekam, war 98 drauf. Ein halbes Jahr später bekam ich XP. 95 habe ich nie richtig benutzt (liegt wohl daran, dass es ein 1/2 Jahre älter ist als ich 😉 )
    Ich habe mir aber mal zum Ausprobieren eins bei eBay gekauft – läuft im Virtual PC. 🙂

  8. Wirklich schöner Spot! Gefällt mir. Und Win95 war der Hit für mich. Damals hab ich auch richtig zum zocken angefangen da die Spiele besser wurden. Und zum Rechner pimpen kurz danach.

    Heute langweile ich mich am Mac. 😀

    Nein – natürlich nicht!. Das Internet ist der neue Spielplatz.

  9. haha…windows 95c…ja das war die beste version! einmal im ms dos booten und danach ging garnix mehr :-D. wie oft habe ich damals win95 von diskette neu installieren müssen..

  10. Win 95, neumodisch Tüch, nenene… lieber mal wieder Weezer hören.

  11. chaospirate says:

    Ja, ja. Schon mit der geleakten Betaversion nahezu ein Jahr Vor dem offiziellen Erscheinen gearbeitet. Klasse Ding … für die damalige Zeit. Und dann noch die Schlagworte („richtiges Multitasking“, …) und das Budget, das MS für den Rolling Stones-Song zur Verfügung hatte …. Schöne Zeiten damals.

  12. Bei uns gab’s damals auch nen neuen Rechner für 3000 DM, mit Windows 95a. Ohne Fat32 und ohne USB Unterstützung. Jetzt nach 15 Jahren ist beides nicht mehr wegzudenken. Naja, Fat32 irgendwie schon, nur leider unterstützt mein Autoradio nur Sticks mit Fat32. Wüsste aber nicht was man heute machen würde, gäbe es USB nicht?
    Noch alles per SCSI, Parallel- oder Seriell-Port anschließen?
    Gruselige Vorstellung. Brrr…

  13. Ich bin damals direkt von Windows 3.11 auf Windows 2000 durchgestartet. Mich würde mal so nebenher und spaßeshalber interessieren, wieviele Sicherheitslücken Windows 95 hätte, würde man es heute noch einsetzen 🙂 Wer weiß ….. vielleicht verdammt wenige?!

  14. Da sachste was, Jens! Das Weezer Video zu „Buddy Holly“ als Bonus auf der Win95 CD! Das war der Knaller überhaupt. Und dieses komische „Autoscooter“-Spiel, völlig sinnfrei. Außer um zu zeigen, was Windows jetzt alles tolles kann.

  15. bin damals von win95 auf win3.1 zurückgewechselt (als kleiner Junge wohlgemerkt) weil ichs einfach assi fand.
    Vom OS Desgin war das Teil sicherlich die richtige Entwicklung, aber halt leider total unausgereift. Dagegen ist zB das viel gehasste Vista Alientechnologie 🙂
    Selbst win7 ist wenn man so will die x-te verbesserte Version von win95, mal abgesehen davon dass es natürlich keine 16bit usw mehr sind. aber mal allgemein gesehen von Gesamtkonzept hat sich jetzt ja nicht so viel verändert.

  16. 95 hatte ich völlig übersprungen. mein erster war ein 386er mit 3.1, der nächste war ein p2 (250 mhz) mit windows 98, bzw später ME (fand ich garnicht so übel: ein verbessertes windows 98 – xp war auf meinem rechner noch etwas zu langsam beim zocken)
    ich würde sagen: gz und auf die nächsten 15 😀

  17. Nach MS-DOS 6.22 kurzes Intermezzo mit dem damals klar überlegenen OS/2 Warp, leider hat IBM beim Marketing geschlafen und ganz schnell wieder den Boden unter den Füßen verloren. Dann die erste Win 95 (ohne a, b oder c) als Diskettenversion, 15 Disks wenn ich mich recht erinnere. Ja und seitdem so ziemlich alle Win Versionen durch, und muss sagen dass die bisher besten Versionen meiner Meinung nach Windows 2000 und Windows 7 waren bzw. sind.

  18. 95… auf CD! War da nicht noch irgendwo dieses Musikvideo drauf, wo mir bis heute nicht klar ist, warum eigentlich?

  19. @Dennis: win95 von Diskette ??? Gabs das nicht nur auf CD.
    Ach waren das noch Zeiten damlas. Das Teil lief ja noch mit autoexec.bat und config.sys usw an. Wenn man Games unter DOS zocken wollte musste man noch das obligatorische „win“ weglassen. Bzw man konnte DOS Spiele natürlich auch unter win95 zocken, bloss war dann 90% vom Speicher weg.

  20. hab auch noch mit 3.11 angefangen! Ja die alten Leute kennen das noch!! *g* 95c (CD), 98SE, xp, Mista, 7 –> …?

    ja das waren Zeiten

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.