HERE WeGO für iOS unterstützt nun auch Apple CarPlay

Auf HERE WeGO (vormals unter anderen bekannt als Nokia Here) ist eine der Navigationslösungen, die man meiner Meinung nach gut verwenden kann, wenn man mal abseits von Google Maps und Co. auf Offlinekarten setzen möchte und eine ziemlich zuverlässige kostenlose Navigation inklusive allerlei zusätzlicher Verkehrs- und Ortsinformationen benötigt. In Autos mussten iOS-Nutzer bislang dann aber noch immer das iPhone griffbereit haben, wenn sie mit der App navigieren wollten. Dank eines neuen Updates auf Version 2.0.53 ist das aber nun zumindest für einige Nutzer vorbei, denn HERE WeGO unterstützt ab sofort Apple CarPlay.

Somit braucht ihr nur noch euer iPhone mit dem Auto verbinden und könnt umgehend auf die Step-by-Step-Navigation von HERE setzen. Unten findet ihr den Link zur App im offiziellen App Store!

https://apps.apple.com/de/app/here-wego-stadt-navigation/id955837609

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nett, das das doch weiter entwickelt wird.
    Blöd finde ich die Zieleingabe, das ist viel intuitiver, wenn erst der Ort eingegeben werden kann und dann bei Straßeneingabe eine Liste erscheint, Here möchte das in einer Zeile, wehe, ich vertippe mich dabei. Ich bin daher auf die ebenfalls kostenlose Alternative Magic Earth umgestiegen

    • Und der Zugriff auf die gespeicherten Kontakte ist hier leider auch nicht möglich (über CarPlay), wobei ich davon ausgehe, dass Apple das unterbindet, um noch ein Alleinstellungsmerkmal für Apple Maps zu haben.

  2. Sehr interessant, dass für Apple Car Play Nutzer so viele Navigations-Apps zur Verfügung stehen. Ich glaube das Google bei Android Auto leider keine weitere Drittanbieter Navigationsapps (außer Waze & GMaps) erlaubt. Und damit wird es Here leider nie für Android Auto geben.

  3. Pilotfish says:

    Top!

  4. chris1977ce says:

    Super

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.